Bistrot-Küche für ein schnelles Abendessen: Käse-Schinken-Hörnchen

by

Kaese-Schinken Hoernchen 2


Vor etwas längerer Zeit hatte jemand über einen meiner Beiträge getwittert:“Bistrot in France is out“


(Croque Monsieur oder Pizza Baguettes mit Schinken)


Wie soll ich das denn auffassen? Geht man in Frankreich denn nicht mehr ins Bistro, auch wenn die alte Schreibweise mit „T“ am Ende verwendet wird?

Erst im Frühjahr hatte ich bei „Maisons du Monde” in Frankreich – dem für meine Begriffe hippen „In-Geschäft” für die neusten Wohn- und Deko Trends diesen Teller entdeckt, mit genau dieser alten Schreibweise!!!
Was auch immer der bzw. diejenige gemeint hatte – ich bin der Meinung, dass „Le Bistrot” total Retro ist und deshalb gefällt’s mir und für mich ist es in.
Und überhaupt, was soll denn an dem beliebten französischen Croque Monsieur „out“ sein? Und belegte und überbackene Baguettes findet man bestimmt auch noch in Frankreich😉

In diesem Sinne setze ich heute nochmal superleckere Hörnchen drauf – in Form von Croissants, die mit gekochtem Schinken und Käse gefüllt sind.


Kaese-Schinken Hoernchen 3


Käse-Schinken Hörnchen


Man nehme:
• 1 Packung Hörnchen-Teig aus dem Kühlregal (340 g, 26 cm Ø), der ist rund ausgewellt und etwas dicker als der normale Blätterteig, und es ist auch noch etwas Hefe drin.
• gekochten Schinken
• Gruyère Käse oder Edamer in Scheiben
• Sesamsamen zum Bestreuen

Zubereitung

Den rund ausgerollten Teig in Viertel schneiden. Jedes Viertel mit einer Scheibe Schinken und einer Scheibe Käse belegen. Dann von der breiten Seite her zu einem Hörnchen einrollen.
Nach Belieben mit Sesamsamen bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 18 Minuten backen.
Dazu passt Salat.


Kaese-Schinken Hoernchen 1


Quite a while ago someone tweeted about one of my posts: „Bistrot in France is out“
How should I interpret that? One no longer goes the bistro in France just because of the old spelling with a „T“ at the end?

It was only in spring, when I discovered this plate at „Maisons du Monde“ in France – which to my mind is the hip „in-shop“ for the latest home and living/decoration trends, with exactly this old spelling „BISTROT” on it!!!
Whatever he or she meant with this tweet – I am of the opinion that „Le Bistrot“ is totally retro and therefore I like it – and –  to me it’s „in“.
And anyway, why should the popular French Croque Monsieur be „out“?
With this in mind, I made another super delicious snack from the „Bistrot“ – croissants filled with ham and cheese.

Ham and cheese croissant

You need:
• 1 package of croissant dough from the fridge (340 g, 26 cm Ø), which is rolled out and a bit thicker than the usual puff pastry, and there’s also a little yeast in it.
• ham
• Gruyère cheese or Edam
• Sesame seeds for sprinkling

preparation

Cut the round rolled out dough into quarters. Provide each quarter with a slice of ham and a slice of cheese. Then roll up to a croissant.
Sprinkle to taste with sesame seeds.
Bake in the preheated oven at 180 °C (356 °F) for about 18 minutes.
Serve with salad.


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Antworten to “Bistrot-Küche für ein schnelles Abendessen: Käse-Schinken-Hörnchen”

  1. Silke Marx Says:

    Ist doch egal ob „in“ oder „out“ Hauptsache gut !! Ich koche auch nicht nach Mode sondern nach Geschmack. Das gilt auch fürs Trinken.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: