Impressionen vom Fasnachtsfeuer/Schiebefiier in Niederweiler

by

Fasnachtsfeuer 4
Die Markgräflerin war gestern – wie es sich für einen echten Markgräfler gehört – beim Fasnachtsfeuer/Scheibenfeuer, um ein paar Scheiben zu schlagen und damit den Winter zu vertreiben und im kommenden Jahr viel Glück zu haben. Je höher und weiter die Scheibe fliegt, umso besser.
Ein paar Scheiben flogen richtig gut und somit kann der Frühling kommen.

Fasnachtsfeuer 1

Schiebi, schiebo, die Schieebe soll go, die Schiebe soll suure, em [Name des Opfers] an d’ Schnuure.oder: Schiebi, schiebo, wem soll die Schiebe go? Die Schiebe soll em … go. Goht sie it, so gilt sie it.,
(d.h. Scheibi, scheibo, die Scheibe soll gehen, die Scheibe soll surren, dem [Name des Opfers] auf die Schnauze. oder Scheibi, scheibo, für wen soll die Scheibe gehen? Die Scheibe soll für […] gehen. Geht sie nicht, so gilt sie nicht.

Hier sind ein paar Impressionen:

Fasnachtsfeuer 3
Die Holzscheiben sind aus Buchenholz. Man steckt sie auf einen möglichst geraden Stecken/Stock vom Haselnuss-Strauch, den man sich vorher im Wald besorgt hat. Dieser wird am dünnen Ende angespitzt, so dass man die Scheiben gut aufstecken kann. Zwischendurch sollte man den Stecken immer wieder anspitzen, da er im Feuer teilweise abbrennt.
Der Stecken sollte daher nicht zu kurz sein.
Dann bringt man die Scheiben im Feuer zum Glühen.

Fasnachtsfeuer 8

Fasnachtsfeuer 2

Fasnachtsfeuer 6

Wenn die Scheibe glüht, schwingt man sie vorsichtig kreisend, hoch über dem Kopf, damit sie weiter glüht und wartet so, bis eine Abschussrampe frei wird.

Fasnachtsfeuer 5

Fasnachtsfeuer 9Und jetzt kommt’s:

Schiebi, schiebo, die Schieebe soll go

Fasnachtsfeuer 16

Fasnachtsfeuer 17
Und zwischendurch stärkt man sich mit einer heißen Wurst und Glühwein oder einem Bierchen – für die Kinder gibt es Kinderpunsch oder Fanta…

Fasnachtsfeuer 20
Fasnachtsfeuer 18
Zu Fuß geht es wieder den Berg hinunter….bis zum nächsten Jahr!

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

6 Antworten to “Impressionen vom Fasnachtsfeuer/Schiebefiier in Niederweiler”

  1. Schiibi, Schiibo, d’Schiibe soll go … | Neues aus dem Markgräflerland Says:

    […] Mehr Fotos in der Picasa Bildergalerie und im Blog der Markgräflerin “Lebensart im Markgräflerland” […]

  2. Alexander Anlicker Says:

    Mehr Bilder gibt’s hier: https://markgraefler.wordpress.com/2015/02/23/schiibi-schiibo-dschiibe-soll-go/

  3. Karin Schindler Says:

    Name: sylvia

    Kommentar:

    Liebe Frau Schindler,
    ab und an hab ich Ihnen schon geschrieben als hannoversche Markgräfler-Land-Begeisterte… Ich les den Markgräflerin-Blog noch immer sehr gern und freue mich über Rezepte und Impressionen aus unserer „zweiten Heimat“. Mein Mann und ich waren in den letzten Tagen bei der alemannischen Fasnet gut unterwegs, Scheibenfeuer in Lipburg, Narrenumzug in Sulzburg und zu guter Letzt auch noch in Basel. Beim Scheibenfeuer hatte ich leider meine Kamera im Quartier in Oberweiler liegen gelassen, so dass ich davon kein einziges Foto habe. Deshalb wollte ich fragen, ob ich Ihren Beitrag über das Scheibenfeuer in Niederweiler in meinem blog verlinken darf. Ich möchte dort in den nächsten Tagen ein bisschen über die närrische Region berichten.
    Viele herzliche Grüße aus Hannover
    Sylvia Hagenbach

    Zeit: 26. Februar 2015 um 09:54

    • Karin Schindler Says:

      Liebe Sylvia

      Na, wenn ich das gewusst hätte… Oberweiler ist ja nur ein Katzensprung von mir entfernt!

      Ich war dieses Jahr nicht in Basel, aber auf so ziemlich jeder Fasnachtsveranstaltung hier in der Gegend.
      Die Umzüge habe ich auch großzügig ausgelassen. Das Wetter war dieses Jahr nicht so schön.

      Gerne dürfen Sie mit einem Link auf meinen Blog verweisen.

      Und für den nächsten Besuch im Markgräflerland hänge ich unten noch meine Telefonnummer ran.😉

      Liebe Grüße

      Karin

      • Karin Schindler Says:

        Liebe Karin,

        da freue ich mich aber sehr! Ihr Scheibenfeuerbeitrag war toll, unterhaltsam und informativ – und erst die schönen Fotos, war ich richtig neidisch:-) .

        Nee, das Wetter war wirklich zum gruseln, aber wir waren froh, dass es das Scheibenfeuer nicht ver- regnet hat, auch den Sulzburger Zug nicht und vor allem beim Morgestraich wars zum Glück trocken.
        Was danach kam war unter aller (…)
        Aber der Dienstag war großartig, das haben wir total genossen.

        Und vielen Dank für die Telefonnummer! Da meld ich mich sicher mal, denn wir können ja das Mark- gräfler Land nicht lassen, geht einfach nicht, macht auch nix:-)🙂🙂 , im Gegenteil.

        So, nun nochmal vielen Dank und guts Nächtle!

        Herzliche Grüße
        Sylvia

        Do 26.02.2015 22:50

  4. SYLVIA HAGENBACH » Narri – Narro Says:

    […] (blogroll: https://markgraeflerin.wordpress.com/2015/02/23/impressionen-vom-fasnachtsfeuer-in-niederweiler/ […]

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: