Essen & Trinken, Rezepte

Watermelon Sunset

Watermelon Sunset - ein wunderbar erfrischender alkoholfreier Cocktail

Wassermelone…das erinnert mich an meine Kinderzeit. Damals hatten wir in der Nachbarschaft eine italienische Familie. Ich erinnere mich nur noch an den Namen Bruno, und dass seine Eltern aus dem Urlaub in der Heimat einmal riesige Wassermelonen mitgebracht haben-
aber auch an die Ferien mit meinen Eltern (das war Mitte 70 er Jahre und Anfang 80 er) an der italienischen Adria, wo es unterwegs an der Straße immer mal wieder einen Obst- und Gemüsestand gab.

Wer kennt es nicht, das Gefühl von Melonensaft, der beim Hineinbeißen in die Melonenscheibe über das Kinn sabbert, klebrig aber äußerst erfrischend ist? Vorher musste man immer die Kerne herauspuhlen. Heutzutage gibt es glücklicherweise etwas kleinere, kernarme Züchtungen.

Bei mir gibt es angesichts der heutigen Hitze die Melone als alkoholfreier, erfrischender Cocktail. Herrlich zur Mittagspause.

Watermelon Sunset
Für 2 Personen braucht man:

1/2 Wassermelone (aus dem Kühlschrank)
1/2 Grapefruit
4 Esslöffel Orangensaft (aus dem Kühlschrank)
Limettensirup (oder Limettensaft)

Für die Dekoration 2 kleine Scheiben Wassermelone zurückbehalten.
Das Restliche Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in einen Mixer geben.
Die Grapefruit auspressen und den Saft mit Orangensaft und Limettensirup zugießen und glatt pürieren.
Auf 2 gekühlte Gläser verteilen, mit den Melonenstücken garnieren und servieren.

Interessante Info und Bilder zu Wassermelonen hier

2 Gedanken zu „Watermelon Sunset“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.