Essen & Trinken, Rezepte

Gemüsetortilla mit Fetakäse

Heute gab’s mal ein Reste-Essen, d. h. alles, was noch im Kühlschrank und Keller war…

1 Zucchini
1 rote Paprika
1 Karotte
etwas Fetakäse (Schaf/Ziege)
1 Zwiebel
1 Kartoffel
1 Knoblauchzehe
Kräuter der Provence
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
etwas Olivenöl zum Anbraten
etwas Gemüsebrühe
Weizentortillas

Die Kartoffel und Karotte waschen und schälen. Zucchini waschen, Stiel und Blütenansatz abschneiden. Paprika waschen und Kerne entfernen.
Kartoffel, Zucchini und Paprika in Würfel schneiden. Karotte  und geschälte Zwiebel in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Den Fetakäse würfeln.

Olivenöl in einen beschichteten Topf geben, Kartoffel, Zucchini, Zwiebel, Karotte, Paprika und Knoblauch hinzufügen und unter Rühren anbraten. Etwas Gemüsebrühe hinzugeben. Mit Kräuter der Provence würzen. Wenn das Gemüse weich ist, den Fetakäse hinzufügen und untermengen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Cayennpfeffer abschmecken.
In einer beschichteten Pfanne die Tortillas knusprig aufbacken. Auf einen Teller geben und mit dem Gemüse servieren. Nach Belieben die Tortilla zusammenklappen, rollen, falten….der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.