Essen & Trinken, Rezepte

Kartoffelmarkt in Neuenburg am 16.10.2010

Stand mit verschiedenen Kartoffelsorten

Herbstzeit ist Kartoffelzeit. Auf dem Kartoffelmarkt in Neuenburg habe ich alte Kartoffelsorten neu entdeckt und gelernt, dass die Süßkartoffel gar keine Kartoffel ist, sondern ein einjähriges Kraut, das zur Familie der Windengewächse zählt. Sie stammt aus Zentralamerika.

Süßkartoffelsuppe mit „Purple Curry“

Süßkartoffel
Süßkartoffel (Ipomoea batatas)

Purple Curry ist eine Gewürzkomposition von Ingo Holland mit folgenden Zutaten:

Hibiskusblüten, Bockshornkleesaat, schwarzer Pfeffer, Knoblauch, Koriander, braune Senfsaat, Kreuzkümmel, Zimtblüte, Macis, Ingwer, Gewürznelken, Fenchelsaat, Kardamomsaat, Anissamen

Zubereitung der Suppe (2 Portionen):

1 kleine Zwiebel schälen und fein hacken, in ein wenig
Raps- oder Olivenöl glasig dünsten.
1 große Süßkartoffel schälen, zusammen mit
2 Karotten in kleine Stücke schneiden,
zu den Zwiebeln geben und einige Minuten andünsten. Mit
etwas Salz würzen.

½ Liter Bio-Gemüsebrühe angießen und etwa 20 Minuten auf kleiner Flamme kochen.
Anschließend die Suppe pürieren, mit „Purple Curry“ würzen und zum Servieren mit
1-2 Teelöffel Sauerrahm oder Frischkäse und Chilifäden garnieren.

Süßkartoffelsuppe
Süßkartoffelsuppe

Alte Kartoffelsorten neu entdeckt
Von hell, rotschalig, Pink über Blau bis Violett waren sämtliche Farbschattierungen vertreten. Eine kleine Auswahl habe ich mit nach Hause genommen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie wäre es denn mal mit den bunten Kartoffeln als Zutat zum Raclette? Sieht toll aus und die Kartoffeln schmecken auch noch unterschiedlich.

oder bunte Bratkartoffeln:

bunte Bratkartoffeln
bunte Bratkartoffeln