Amerika, Apéro, Apéro Tapas & Co, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte

Ein Cocktail zum Superbowl: Rhett Butler


superbowl_2019Der 53. Super Bowl, das Endspiel der Saison 2018 der National Football League (NFL) im American Football, findet am 3. Februar 2019 in Atlanta, der Hauptstadt des US-Bundesstaats Georgia statt. Atlanta ist  die Heimat der Schriftstellerin Margaret Mitchell (1900 – 1949), die für ihren im Jahr 1936 erschienenen Südstaaten-Roman Vom Winde verweht“ („Gone with the Wind“) 1937 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde. Die gleichnamige Verfilmung (IMDB) aus dem Jahr 1939 mit Vivien Leigh als Scarlett O’Hara und Clark Gable als Rhett Butler in den Hauptrollen ist einer der erfolgreichsten Filme aller Zeiten.

Rhett Butler ist auch dann auch Namensgeber für den heutigen Cocktail zum Einstieg in den Superbowl-Abend.



Rhett Butler


Zutaten
• 3 cl Triple Sec (z.B. Grand Marnier)
• 3 cl Southern Comfort
• 6 cl Cranberry-Saft
• 3 cl frisch gepresster Limettensaft
• 3-4 Eiswürfel

Zubereitung

Eis und alle Zutaten in den Shaker geben und schütteln, anschließend in eine Cocktailschale abseihen.

Alternative Variante: Die Zutaten ohne Eis in einen Shaker geben und schütteln, anschließend in ein mit Eiswürfeln gefülltes Glas gießen.



Rhett Butler


Ingredients
3 cl Triple Sec (for example Grand Marnier)
3 cl Southern Comfort
6 cl cranberry juice
3 cl of freshly pressed lime juice
3-4 ice cubes

Instructions

Add the ice and all ingredients to the shaker and shake, then strain into a cocktail bowl.

Variation: Put the ingredients without ice in a shaker and shake, then pour into a glass filled with ice cubes.


 

Werbeanzeigen
Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte

Ideen für die Silvesterparty (2): Funky Cold Medina

 Banner_Cocktail_Funky_Cold_Medina


(…) The girls all jockin‘ at the other end of the bar
Havin‘ drinks with some no-name chump
When they know that I’m the star
So, I got up and strolled over to the other side of the cantina
I asked the guy, why you so fly? He said, “Funky Cold Medina”

Funky Cold Medina

This brother told me a secret on how to get more chicks
Put a little Medina in your glass and the girls’ll come real quick
It’s better than any alcohol or aphrodisiac
A couple of sips of this love potion and she’ll be on your lap (…)



Im Radiosender meines Vertrauens (Baden FM) lief wieder mal  „Funky Cold Medina“ von Tone Loc aus dem Jahr 1989.
Mir gefiel immer die Mischung aus HipHop und Funk(!) sowie die lustige Wendung die Songtext und Video am Ende nehmen.
Zur Warnung: Der Text ist nicht ganz jugendfrei 😉
„Funky Cold Medina“, das soll der Name eines Cocktails sein, den es zunächst nur in der Fantasie des Songtexters gab – gewitzte Bartender haben dann auch einen Drink dazu erfunden.
Und das ist er….


Funky_Cold_Medina_008

Funky Cold Medina

Zutaten

• 3 cl Wodka
• 3 cl Blue Curacao
• 3 cl Southern Comfort
• 3 cl Cranberry-Saft
• Eiswürfel
• Kiwi-Scheibe als Deko


Zubereitung

Cocktail-Glas mit Eiswürfeln füllen, Wodka, Blue Curacao, Southern Comfort darüber gießen. Anschließend mit Cranberry-Saft auffüllen.
Zum Servieren mit einer Kiwi-Scheibe dekorieren, Strohhalm rein und fertig!


Funky_Cold_Medina_002


Funky Cold Medina

Ingredients

1 oz vodka
1 oz blue curacao
1 oz Southern Comfort
1 oz cranberry juice
Ice Cubes
1 kiwi slice

Preparation

Fill cocktail glass with ice cubes. Pour vodka, Blue Curacao, Southern Comfort. Then fill with cranberry juice. To serve, decorate with a kiwi slice, add a straw  – done!