Essen & Trinken, Food, Rezepte

Das Balinea Schlemmerkochbuch – mit drei Rezepten von mir!

Balinea Schlemmerkochbuch1

Vergangenes Jahr hatte das Team der Balinea-Thermen ind Bad Bellingen die Kur- und Badegäste dazu aufgerufen, ihr Rezept für ein Kochbuch abzugeben. Da habe ich doch gerne dazu beigetragen und es wurden auch tatsächlich drei meiner Rezepte abgedruckt.

Herausgekommen ist eine bunte Mischung an Rezepten, geordnet nach Vorspeisen, Hauptspeisen und Desserts. Zu finden sind Markgräfler Klassiker wie die Gutedelrahmsuppe, Winzerbrötchen, aber auch Glasnudelsalat oder Schichtsalat, Schnitzelpfanne, Saarländischer Eierschmier, Feuerwehrkuchen, und, und, und…

Meine Rezepte:

zum Nachlesen im Blog: Scharwaie

Balinea Schlemmerkochbuch2

zum Nachlesen im Blog: Kirschplotzer

Balinea Schlemmerkochbuch3

zum Nachlesen im Blog: Schwarzwälder-Kirsch-Muffins

Balinea Schlemmerkochbuch4

Essen & Trinken, Food, Fotografie, Markgraeflerland, Rezepte

Schwarzwälder Kirsch Muffins


Schwarzwälder-Kirsch-Muffins

Zutaten:

12 Papierförmchen für die Backform

150 g Sauerkirschen aus dem Glas
125 g weiche Butter
100 g Zartbitterschokolade
2 Eier
100 g Rohrzucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g saure Sahne (24% Fett)
250 g Mehl
2 ½ TL Backpulver
1 Prise Salz

Zum Dekorieren:
4 EL Kirschwasser
200 ml süße Sahne
12 Cocktailkirschen
3 EL. Schokostreusel

Ofen auf 200 °C vorheizen. Papierförmchen in die Backform setzen. Sauerkirschen abtropfen lassen, den Saft auffangen.

Die Butter mit der Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen und wieder abkühlen lassen.

Die Eier mit Zucker, Vanillezucker und Schmand verrühren und die Schokobutter dazugeben. Mehl, Backpulver und Salz über die Schokomasse sieben und vorsichtig unterheben. Die Förmchen mit Teig und Sauerkirschen füllen und 20-25 Minuten backen. Nach kurzer Abkühlzeit aus der Form lösen.

Muffins mit dem Kirschwasser beträufeln. Sahne steif schlagen und mit dem Spritzbeutel auf die Muffins geben. Mit je einer Kirsche und Schokostreuseln garnieren.

Nachtrag:

Kommentar zu „Schnelle Schwarzwälder Kirsch Mini Törtchen“

O-Ton Horst: „Ist dat lecker!“

In der Sendung „Lafer Lichter Lecker!“ vom 12.11.2011 versucht Horst Lichter schnelle Schwarzwälder Kirsch Mini Törtchen zu backen – er hat aber nicht mit der (Un-) fähigkeit seiner Mitköchin gerechnet, deren Teig flüssig wurde und welche die Sahne zu Butter geschlagen hat….
Mit Hilfe von Johann Lafer, der mit etwas mehr Mehl für einen neuen Teig ausgeholfen hat, konnten die Törtchen noch einigermaßen gerettet werden-vorsichtshalber hatte er außerdem schon Schwarzwälder Kirschtorte vorbereitet! 🙂