Essen & Trinken, Food, Fotografie, Frankreich, Herbst, Reisen

Lyon: Sonntag ist Markttag (1) – Place Carnot beim Gare Perrache

lyon-wochenende-114
Sonntagmorgen am Place Carnot in Lyon

Als wir am Sonntagmorgen aufwachten und ich vom Balkon unseres Hotelzimmers zum Fourvière Hügel sah, bot sich ein wunderbarer Anblick auf die Basilika Notre Dame de Fourvière.
Es versprach, ein wunderbarer Tag zu werden.


lyon-wochenende-106
Blick vom Balkon unseres Hotelzimmers (Hotel Charlemagne) auf die Basilika Notre Dame de Fourvière

Aber zuerst haben wir ausgiebig gefrühstückt…
Der Frühstücksraum des Hotels befindet sich im Untergeschoss. Es gibt ein riesiges Buffet mit allem, was das Herz begehrt. Baguette, Mini Viennoiserie (kleine Croissants, Pain au Chocolat oder Pain au Raisin, Eier, Wurst, Käse, Obst, Orangensaft, Joghurt, Marmelade, Honig, Müsli….)

Es gab auf dem Buffet auch lokalen Spezialitäten, zum Beispiel die typische Rosette Salami oder Brioche mit Pralines Lyonnaises, die wir am Vortag schon in der Markthalle von Paul Bocuse entdeckt hatten.
Natürlich musste ich mir diese Praline genauer ansehen und probieren. Vorsicht: die sind ziemlich hart, also erst einmal lutschen und dann vorsichtig zerbeißen.
Sie schmecken sehr süß, aber die Mandeln schmeckt man deutlich heraus.

Im Brioche schmecken sie auch sehr gut. Und überhaupt, hier in Lyon gibt es wunderbare Brioches – die zeige ich euch später nochmal genauer.



Dann machten wir uns auf den Weg zu den Märkten, die hier am Sonntagvormittag stattfinden.
Die Märkte hier hatten mich schon bei unserem ersten Besuch in Lyon vor 6 Jahren fasziniert.
Unweit unseres Hotels, direkt vor dem Bahnhof Perrache, auf dem Place Carnot findet am Mittwochs von 16.00 – 19.00 Uhr und am Sonntag von 6.00 – 13.30 Uhr ein Markt mit Erzeugern aus der Region statt. Das Angebot am Sonntag ist riesig und reicht von Backwaren, Obst, Gemüse, Kräutern, Käse, Wurst, Fleisch, Geflügel und Brathähnchen über Haushaltwaren, Kleidung Topfpflanzen und Teppichen bis hin zu Haustieren!


lyon-wochenende-120


Markt beim Bahnhof Perrache
Lyon 02  / Place Carnot


lyon-wochenende-109


Brot und feine Backwaren



lyon-wochenende-125


Obst und Gemüse



Geflügel, Fleisch, Wurst, Käse


lyon-wochenende-145


Und hier hat der Experte am Hähnchengrill sogar posiert und sich fotografieren lassen…
Es gab aber auch Stände, an denen man als Fotograf nicht so gerne gesehen war.


lyon-wochenende-127

lyon-wochenende-155


Und wenn euch dieser Beitrag gefallen hat, solltet ihr unbedingt noch den zweiten Teil lesen – der Marché an der Saône ist besonders sehenswert.


lyon-wochenende-131


Fortsetzung folgt…

Werbeanzeigen
Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte, Samstagseintopf

Samstagseintopf: Kartoffel-Lauch Gemüse mit Waadtländer Saucisson

Waadtlaender Eintopf

Schon wieder Samstag – wie die Zeit vergeht…. Samstag gibt es alles aus einem Topf. Diesmal habe ich für euch ein Rezept aus der Schweiz ausprobiert. Es passt wunderbar zu kaltem Wetter, also ein 1A Saisonrezept:

Kartoffel-Lauch Gemüse mit Waadtländer Saucisson

Für 2 Portionen (für 4 Portionen Mengen verdoppeln)

400 g Lauch (Porree)
1 Zwiebel
250 g mehlig kochende Kartoffeln
1/2 Esslöffel Butter
50 ml trockener Weisswein (z. B. Markgräfler Gutedel)
100 ml Gemüsebouillon (Brühe)
Salz, Pfeffer
1 Saucisson aus dem Waadtland
90 ml saure Sahne oder crème fraîche
ein wenig Thymian

Den Lauch je nach Dicke längs halbieren, waschen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Kartoffeln schälen und in Viertel schneiden.

Die Zwiebelwürfel in Butter glasig dünsten, den Lauch hinzugeben und mitdünsten. Mit Wein ablöschen, einkochen lassen. Die Bouillon dazugiessen, würzen. Die Saucisson auf das Lauchgemüse legen und 10 Minuten köcheln. Die Kartoffeln dazugeben und alles weitere 45 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Waadtlaender Eintopf1

Wenn nötig, etwas Bouillon nachgiessen. Dei Würste herausnehmen und warm stellen.

Die saure Sahne zum Lauch giessen, sämig einkochen lassen. Mit Thymian abschmecken. Würste aufschneiden und auf dem Lauch-Kartoffel-Gemüse servieren.