Fotografie, Italien, Reisen

Bella Italia – Venezia – San Marco, Morgenstimmung

Morgenstimmung San Marco2

Und nochmals morgens früh aufgestanden, um die Morgenstimmung einzufangen. Auf dem Markusplatz war wesentlich mehr los, als bei der Rialtobrücke. Etliche Fotografen haben das schöne Wetter genutzt, um die Blaue Stunde und den Sonnenaufgang festzuhalten.
Richtig kalt war es, und wir waren froh, dass uns im Hotel ein Frühstück mit heißem Tee erwartete. Schön war’s…

Morgenstimmung San Marco10

Morgenstimmung San Marco5

Bei den Gondeln konnte ich mich wieder nicht zurückhalten und habe etliche Fotos gemacht…

Morgenstimmung San Marco1Morgenstimmung San Marco8Morgenstimmung San Marco7

Morgenstimmung San Marco9

Morgenstimmung San Marco8

Morgenstimmung San Marco4

Und dann gingen die Laternen aus und es wurde hell.

Am Mittag sind wir dann nochmal mit dem Schiff den Canale Grande runtergefahren, und haben eine äußere Runde bis zum San Marco Platz gedreht:

San Marco Mittags

Mittag San Marco12

Werbeanzeigen
Fotografie, Italien, Reisen

Bella Italia – Venezia – Rialto, Morgenstimmung

Rialto morgens

Früh morgens auf der Rialtobrücke, noch bevor die Touristen da sind und die Souvenirbuden geöffnet haben. Geschäftiges Treiben herrscht rund um den Mercato di Pesce, dem Fischmarkt, auf dem es auch Fleisch und Gemüse zu kaufen gibt. Morgens werden Fisch und Gemüse mit Booten angeliefert. Auch die Restaurants und Geschäfte werden mit allerlei Dingen versorgt. Von Getränkeflaschen über Postpakete bis hin zum Flachbildschirm – kommt alles per Boot.

Rialto morgens2

Rialto morgens5
Blick durch den mittleren Bogen der Rialtobrücke

Rialto morgens3

Nur ganz wenig Leute sind unterwegs. Rechts, an der Rialtobrücke vorbei, gehts über den ehemaligen Orangenmarkt in Richtung Fisch- und Gemüsemarkt.

Rialto morgens9

Rialto morgens7

Rialto morgens8

Rialto morgens10
Schon fast beim Fischmarkt

Rialto morgens6

Ca Doro, schräg gegenüber vom Fischmarkt
Ca Doro, schräg gegenüber vom Fischmarkt

Rialto morgens11

Wir haben uns dann noch angesehen, wie die Marktleute ihre Waren von den Booten abgeladen und mit Karren zum Stand gefahren haben.

Dort wird liebevoll alles schön hergerichtet. Die Kunden können kommen…. Bericht folgt!