Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte

Ideen für die Silvesterparty (2): Funky Cold Medina

 Banner_Cocktail_Funky_Cold_Medina


(…) The girls all jockin‘ at the other end of the bar
Havin‘ drinks with some no-name chump
When they know that I’m the star
So, I got up and strolled over to the other side of the cantina
I asked the guy, why you so fly? He said, “Funky Cold Medina”

Funky Cold Medina

This brother told me a secret on how to get more chicks
Put a little Medina in your glass and the girls’ll come real quick
It’s better than any alcohol or aphrodisiac
A couple of sips of this love potion and she’ll be on your lap (…)



Im Radiosender meines Vertrauens (Baden FM) lief wieder mal  „Funky Cold Medina“ von Tone Loc aus dem Jahr 1989.
Mir gefiel immer die Mischung aus HipHop und Funk(!) sowie die lustige Wendung die Songtext und Video am Ende nehmen.
Zur Warnung: Der Text ist nicht ganz jugendfrei 😉
„Funky Cold Medina“, das soll der Name eines Cocktails sein, den es zunächst nur in der Fantasie des Songtexters gab – gewitzte Bartender haben dann auch einen Drink dazu erfunden.
Und das ist er….


Funky_Cold_Medina_008

Funky Cold Medina

Zutaten

• 3 cl Wodka
• 3 cl Blue Curacao
• 3 cl Southern Comfort
• 3 cl Cranberry-Saft
• Eiswürfel
• Kiwi-Scheibe als Deko


Zubereitung

Cocktail-Glas mit Eiswürfeln füllen, Wodka, Blue Curacao, Southern Comfort darüber gießen. Anschließend mit Cranberry-Saft auffüllen.
Zum Servieren mit einer Kiwi-Scheibe dekorieren, Strohhalm rein und fertig!


Funky_Cold_Medina_002


Funky Cold Medina

Ingredients

1 oz vodka
1 oz blue curacao
1 oz Southern Comfort
1 oz cranberry juice
Ice Cubes
1 kiwi slice

Preparation

Fill cocktail glass with ice cubes. Pour vodka, Blue Curacao, Southern Comfort. Then fill with cranberry juice. To serve, decorate with a kiwi slice, add a straw  – done!

 

 

Werbeanzeigen
Essen & Trinken, Food, Fotografie, Frühling, Herbst, Markgraeflerland, Natur & Garten, Sommer, Winter

Eine Gartenfahrt mit Hansjörg Haas (1): Die Herrenmühle in Bleichheim

Bleichheim 1
Links das Schloss, rechts die Herrenmühle in Bleichheim

Was passiert, wenn mehr als 20 Gartenbegeisterte unterwegs sind?  – es regnet (fast) nicht.
Drei wunderschöne Gärten standen auf dem Plan der Besichtigungs-Tour am Samstag. Es war Regen vorhergesagt – wir hatten Glück und sind fast trocken durch den Tag gekommen. Drei Gärten – drei Blog Beiträge: Ich habe so viele Bilder gemacht… Beginnen wir mit Teil 1. Der Garten von Hansjörg Haas – die Herrenmühle in Bleichheim.

Bleichheim 3
Die Markgräflerin hatte sich gestern zu einer Gartenfahrt mit Hansjörg Haas angemeldet. Ausgeschrieben war die Fahrt über die VHS Müllheim, an der Hansjörg Haas schon seit vielen Jahren Dozent ist – ob es nun um den Schnitt von Obst- und Ziergehölzen oder um Gartengestaltung geht – bei diesen Kursen ist man immer richtig. Ich selbst habe schon an zwei Vorträgen teilgenommen und war vor drei Jahren schon einmal bei einer Gartenfahrt dabei.
Damals ging es in die Gärten von Anny und Helmut Hohenstein in Herbolzheim-Tutschfelden und Ursula Hauber in Freiamt. Die Herrenmühle in Bleichheim und den noch recht neu angelegten Garten von Hansjörg Haas hatten wir damals schon besichtigen dürfen. Damals habe ich nur wenige Bilder gezeigt – heute werdet ihr mehr sehen. Natürlich hat sich im Garten rund um die Herrenmühle seither einiges getan.
Mit jedem Schritt hat man einen neuen Blickwinkel und man kommt aus dem Staunen nicht mehr raus.

Bleichheim 2Die weiße Hortensie „Annabell” säumt den Pfad am Eingang des Gartens.

Der erste Sitzplatz unter einem Nussbaum lädt bereits zum Verweilen ein. Unter dem Nussbaum soll eine kleine Pilzzucht entstehen.

Bleichheim 4

Das Gewächshaus:

Bleichheim 14

Der Garten:

Bleichheim 18
Salat muss sein…. Salatköpfe in rot und grün mit Amaranth

Bleichheim 37

Bleichheim 20

Bleichheim 21

Der Obstgarten:

Bleichheim 19

Verbena bonariensis und Wegwarte (Cichorium intybus), auch Zichorie genannt:

Bleichheim 35

Sonnenhut/Echinacea in verschiedenen Farben:

Bleichheim 25

Der Senkgarten:

Bleichheim 36

Bleichheim 48

Bleichheim 56

Wasser -/ Schattenbereiche im hinteren Garten:

Bleichheim 54
Das Spanische Gänseblümchen findet man überall hier im Garten. Es versamt sich selbst und ist anspruchslos.

Bleichheim 76

 

Bleichheim 69

Bleichheim 82

Natürlich gab es auch was zu Essen – Imbiss in der Herrenmühle (oder an einem lauschigen Plätzchen draußen…)

Bleichheim 78

Ganz besondere Freude für mich Foodie: In die Küche durften wir auch…

Bleichheim 86

Geht man durch die Küchentür nach draußen durch eine weitere Tür, blickt man auf eine Laube und das Gewächshaus.

Bleichheim 91

Blick von der Laube auf die Eingangstür und zur Küche:

Bleichheim 89

Und selbstverständlich kann man bei Hansjörg Haas auch verschiedene Pflanzen kaufen, die es in seinem Garten zu sehen gibt.

Wer noch mehr sehen will und nicht selbst hinfahren kann: Im Juli ist der Garten der Herrenmühle in zwei Sendungen über kreative Menschen im ländlichen Raum des Schwarzwaldes zu sehen.

Termine:

Sonntag, 6. Juli, 19:45 Uhr auf ARTE „Landträume”

Sonntag, 13. Juli, 14:00 Uhr im ZDF „Landgut”

Hier noch ein interessanter Blog, bei dem Hansjörg Haas als Gastautor schreibt.

Hier noch ein paar Bilder zum Abschluss – bald folgt Teil 2 – er führt uns ins elsässische Plobsheim, in den Garten von Marguerite und Michel Goetz.

 

Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte

Orangenkäse mit Kiwi

Orangenquark mit Kiwi

Ein locker leichtes Dessert – gesund und auch noch lecker!

Orangenkäse mit Kiwi

Eine Idee, was man mit den letzten Orangen anfangen kann. Man braucht dafür den Fromage Blanc (20 % Fett) aus Frankreich (ersatzweise Magerquark  oder Schichtkäse mit etwas sprudelndem Mineralwasser und einem Schneebesen aufschlagen), ein bis zwei Orangen, eine Kiwi und nach Belieben Ahornsirup (oder etwas Zucker).

Die Orangen filettieren, dabei den Saft auffangen. Orangenfilets und Saft unter den Fromage Blanc mischen, nach Geschmack mit Ahornsirup süßen. Die Kiwis schälen und in Scheiben schneiden.

Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte

Fruchtcocktail

Fruchtcocktail3

Ein richtiger Vitaminstoß ist dieser Fruchtcocktail. Ganz frisch gemacht, dazu ein Keks aus Venedig/Burano. Was drin ist??? Apfel Royal Gala, Kiwi, Blutorange und Ananas aus der Dose (den Saft mit verwenden!) – alles in kleine Stücke geschnitten. Den Apfel waschen und nicht schälen! In der Schale steceken die meisten Vitamine.

Nach Belieben kann man den Fruchtsalat mit Ahornsirup süßen. So einfach und sooo gut! Wäre auch eine feine Idee für das Osterbrunch. Man kann statt der Martini-Gläser auch Sektkelche verwenden. Statt der Ananas kann man auch halbierte, kernlose Trauben untermischen. Das sieht vor allem schön aus, wenn man rote und weiße Trauben gemischt nimmt.

Fruchtcocktail4

Natürlich kann man auch frische Ananas verwenden, dann sollte man aber keine Milchprodukte dazu essen, also nicht mit Joghurt oder Milch (z. B. im Müsli) mischen. Die Enzyme der Ananas sind bekanntlich gut für die Verdauung von Eiweiß, das bedeutet, dass die Enzyme das Eiweiss spalten. Passiert das nur im Magen, ist das meist auch gewünscht – aber auf der Zunge schmeckt dieser Prozess dann dann bitter…

Den Keks weglassen und es ist ein veganes Dessert!

Fruchtcocktail1

Essen & Trinken, Fotografie, Rezepte

Ananas-Mango-Kiwi Smoothie

"Entschlackender Shake"

Heute ist mal Obsttag – in flüssiger Form, nämlich als Smoothie.
Das ist einer aus dem Buch Säfte & Shakes (Parragon Books), der unter der Rubrik „Vitaminreiche Smoothies“ eingeordnet ist.

Die Zutaten für 2 Personen:

1 Mango, geschält und in Stücke geschnitten
1 Kiwi, geschält und in Stücke geschnitten
350 ml Ananassaft
4 frische Pfefferminzblätter

Alle Zutaten in den Mixer geben und cremig pürieren.
Auf zwei gekühlte Gläser verteilen und servieren.

Finden Sie, dass Ihr Haar gerade etwas stumpf aussieht und Ihre Gesichtshaut etwas blass? Dann hilft Ihnen dieser köstliche Shake dabei zu entschlacken.