Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte, Samstagseintopf

Samstagseintopf: Kartoffel-Lauch Terrine mit Wiener Würstchen

Kartoffel Lauch Suppe3

Und wieder ist Samstag, Eintopftag – und es gibt wieder mal Markgräflers Lieblingssuppe – samtige Kartoffelterrine – diesmal mit Wienerle (Wiener Würstchen).

Samtige Kartoffel-Lauch-Suppe mit Wiener Würstchen

Zutaten (für ca. 4 Portionen):
800 g mehligkochende Kartoffeln
400 g Lauch
4 Esslöffel Butter
1 Liter Fleisch- oder Gemüsebrühe
500 ml Milch
Salz, Pfeffer, 4 Esslöffel Sahne, Crème fraîche oder Sauerrahm
4 Paar Wiener Würste
etwas frische Petersilie, Maggi nach Belieben

So wird’s gemacht:
Die Kartoffeln schälen, waschen und in  Würfel schneiden. Den Lauch gut waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Butter in einem hohen Topf erhitzen. Kartoffelwürfel und Lauch dazugeben und ca. 5 Minuten andünsten. Brühe und Milch dazugießen. Halb zugedeckt (nicht ganz zudecken, sonst besteht die Gefahr, dass die Milch überkocht) ca. 30 Minuten leicht köcheln lassen. Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sahne, Crème fraîche oder Sauerrahm dazugeben. Die Wienerle in Scheibchen schneiden und ebenfalls zur Suppe geben. Nochmals erwärmen und in hohen Suppentassen oder Schüsseln servieren.
Nach Belieben Maggi zum Nachwürzen auf den Tisch stellen.

Kartoffel Lauch Suppe4

Mit frischer Petersilie garnieren.

Kartoffel Lauch Suppe2

Werbeanzeigen