Backen, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Frühling, Freitagsfisch, Herbst, Rezepte, Sommer, Winter

Freitagsfisch: Lachstranche mit Gemüse Spaghetti und Potato Wedges

Lachs gemuesespaghetti1
Heute gibt’s leckeren Freitagsfisch – Lachs mit Gemüsespaghetti und Potato Wedges aus dem Backofen, dazu ein Schmand-Dip mit Schnittlauch. Dieses Essen ist eigentlich ganz einfach und schnell gezaubert (in etwa 30 Minuten steht das Essen auf dem Tisch…).

Die Zutaten-Liste:

Kartoffeln nach Belieben
für zwei Personen nimmt man 1 Zucchini und zwei Gelberüben, die Zucchini sollten möglichst klein, gerade und gleichmäßig dick sein.
Knoblauch, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Fleur de sel, 1 Becher (200 g) Schmand, Schnittlauch, Tabasco
pro Person 1 Lachstranche (ich hatte für zwei Personen ein 300 g Stück mit Haut)

Schritt 1:
Potato Wedges
Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Kartoffeln waschen, schälen und in Spalten schneiden (je nach Größe der Kartoffeln längs in vierteln oder achteln).
In eine Schüssel geben, mit wenig Olivenöl beträufeln, gut mischen. Dann auf einem Backblech, verteilen. Die Kartoffeln sollten nicht zu dicht beieinander liegen. Leicht mit Fleur de Sel bestreuen, im Backofen etwa 20-25 Minuten backen.

Schritt 2:
Schmand-Dip mit Schnittlauch
1 Becher Schmand mit Salz, Pfeffer, ein wenig Knoblauch und Tabasco würzen, reichlich Schnittlauch unterrühren

Schritt 3:
Gemüse Spaghetti

Zucchini und Gelberüben waschen, die Gelberüben mit dem Sparschäler schälen. Durch den Spiralschneider drehen.
1-2 Knoblauchzehen durch die Presse drücken. Olivenöl in einem Topf erhitzen, den Knoblauch sanft andünsten, dann die Gemüsespaghetti dazugeben, leicht salzen und etwa 10-15 Minuten bei milder Hitze garen. Wer die Nudeln gern bissfest mag, gart nur 5-10 Minuten.

Schritt 4:
Lachs aus der Grillpfanne
Die Lachstranche mit Zitronensaft beträufeln, salzen. Den Lachs erst kurz bevor die Kartoffeln fertig sind, in die Grillpfanne mit wenig Olivenöl geben, jede Seite etwa 2-3 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen, auf Teller anrichten, mit Pfeffer übermahlen, Gemüsespaghetti und Potato Wedges dazu servieren.

Das war wirklich schnell – und ist absolut lecker….

Lachs gemuesespaghetti2

This is today’s delicious Friday Fish – Salmon with vegetable-spaghetti and potato wedges from the oven, plus a sour cream dip with chives. This dish is actually quite simple and prepared quickly ( this dish can be served in about 30 minutes… ) .

The ingredients:
Potatoes to taste
For two people: 1 zucchini and two carrots, zucchini – should small, as straight as possible and of uniform thickness .
Garlic , olive oil, salt , pepper , lemon juice, sea salt , 1 cup ( 200 g) of sour cream, chives , Tabasco
per person 1 slice of salmon (I had a 300 g piece with skin for two)

Step 1:
Potato Wedges
Preheat the oven to 200 ° C (392 °F). Wash the potatoes , peel and cut into wedges (depending on the size of the potatoes lengthwise into quarters or eighths ) .
Put into a bowl, drizzle with little olive oil , mix well. Then spread onto a baking sheet. The potatoes should not be laid too close together. Lightly sprinkle with fleur de sel , bake in oven for about 20-25 minutes.

Step 2:
Sour cream and chives dip
Season 1 cup sour cream with salt, pepper, a little garlic and Tabasco , stir in plenty of chives.

Step 3:
Vegetable Spaghetti
Wash Zucchini and carrots, peel the carrots with a vegetable peeler. Rotate both through the spiral cutter.
Press 1-2 cloves of garlic through the press. Heat little olive oil in a pan , fry the garlic gently , then add the vegetable-spaghetti, salt lightly and fry for about 10-15 minutes on low heat. If you prefer al dente vegetable pasta , fry only for 5-10 minutes.

Step 4:
Salmon from the grill pan
Sprinkle the slice of salmon with some lemon juice , season with salt. Put the salmon into the grill pan with a bit of heated olive oil, just a few minutes before the potatoes are ready. Fry on each side for about 2-3 minutes. Remove from pan , arrange on plates , mill pepper and serve with vegetable spaghetti and serve potato wedges.

That was really fast – and it is absolutely delicious ….

Werbeanzeigen
Essen & Trinken, Food, Fotografie, Garten, Markgraeflerland, Natur & Garten, Rezepte

Grossmutters gekochter Gelberüben-Salat mit „Beilagen”

Lammsteak Salat1

Neulich abends gab es mal wieder etwas zum Grillen. Wir hatten zwei Lamm-Beinscheiben-Steaks und ich wollte unbedingt mal wieder diesen Salat aus dem Markgräflerland machen.
Gekochte Möhren (Gelberüben) mit Zwiebel und frischem Schnittlauch aus dem Garten. Ausserdem noch einen Reste-Salat aus Feta-Käse, Gurke, gelber Paprika, Frühlingszwiebel-Röllchen und Tomate. Viel Gemüse auf dem Teller, das Lamm wird dabei fast zur Nebensache 😉

Lammsteak Salat3

Ich mache den Salat eigentlich immer nach Gefühl, Rezept brauche ich dafür keines – aber für den Blog habe ich das Rezept mal rausgesucht und aufgeschrieben. Man kann auch andere Kräuter verwenden, z. B. Petersilie oder Basilikum passen sehr gut dazu, oder man macht von allen drei Sorten ein wenig an den Salat.

Für den Salat lohnt es sich, Bio-Möhren zu verwenden, die sind nämlich aromatischer und schmecken nicht so wässrig wie die üblichen Supermarkt Möhren.
Beste Wahl wären natürlich die eigenen Möhren aus dem Garten.

Ruebli Salat1
Großmutters Gelberübensalat

Für den Grillabend ( 6-8 Personen)

Zutaten:
1 kg Gelberüben (Möhren)
1/2 Bund Schnittlauch (+1/2 Bund Petersilie + 6 Blättchen Basilikum)
1/2 Zwiebel
4 Esslöffel Obstessig (ich verwende Melfor Essig aus dem Elsass)
3 Esslöffel Sonnenblumenöl (oder Rapsöl)
1 Prise Zucker (die lasse ich weg, die Möhren finde ich süß genug)
1/2 Teelöffel Salz
frisch gemahlener Pfeffer
und… nach Belieben noch ein paar Spritzer Maggi

Die Gelberüben waschen, dünn mit einem Sparschäler schälen und in etwas 5 mm dicke Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen. Das Koch-Wasser abschütten.
Die Kräuter leicht abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und die groben Stiele entfernen. Die Kräuter und die halbe Zwiebel sehr fein hacken und vermischen.

Essig und Öl in einem Schälchen gut miteinander verschlagen, (Zucker), Salz, Pfeffer und die Kräuter-Zwiebel-Mischung unterrühren. Mit Maggi würzen. Die Gelberüben in einer Salatschüssel mit der Kräuter-Zwiebelsauce vermengen, den Salat etwa 30 Minuten durchziehen lassen.

Paprika Gurke Tomate Feta
Das ist der Reste-Salat: einfach alles kleinschneiden, ein Dressing aus Olivenöl, Balsamico, Provence-Kräutern, ein wenig Knoblauch, Salz und Pfeffer rühren und damit vermischen, mit essbaren Blüten bestreuen.

Lammsteak Salat2

Mmmmh…. geht’s uns wieder mal gut!