Fotografie, Garten, Markgraeflerland, Natur & Garten, Sommer

Neues aus meinem Garten: Ausgeflogen…

Amselnest leer

Amsel Ei
Gestern Morgen wurden wir von lautem, aufgeregten Gezwitscher geweckt. Das Amselnest im Rosenbusch befindet sich nämlich direkt von unserem Schlafzimmerfenster. Ausserdem war in der hohen Weide noch eine Elster zu hören, die es wohl auf die Amselkinder abgesehen hatte.
Sie sind ausgeflogen – das Nest verlassen, bis auf ein Ei, aus dem wohl nichts wurde, und nun ist es plötzlich still ums Nest herum.

Garten Juli 14_4

Dann zeige ich euch mal meine Neuerwerbungen von der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin in Laufen vom vergangenen Wochenende.

Taglilie Garten2

Taglilie Garten1

Garten Juli 14_1

Das waren die drei Neuen im Garten, und jetzt kommen die bereits vorhandenen Stauden, die wieder wunderschön blühen:

Taglilie Garten4

Taglilie Garten5

Der Rosenmeister (Phuiopsis stylosa) kam auch erst vor kurzer Zeit dazu und fängt jetzt gerade an, zu blühen. Der Rosenmeister ist ein hübscher Bodendecker für Steingärten oder Schotterflächen. Er hat einen zart blumigen Duft, der manchmal auch als eher moschusartig empfunden wird. Er steht gern an sonnigen Plätzen im Garten.

Garten Juli 14_3

Der Rosenmeister hat vom Aussehen her große Ähnlichkeit mit dem Waldmeister. Anstelle der weißen Blütenquirle erscheinen jedoch pinkfarbene Blüten.

Das hier ist eine Rosenmelisse. Sie blüht ähnlich wie eine Indianernessel (Monarda) und kann auch als Zutat in einer Teemischung verwendet werden…

So sieht sie kurz vor der Blüte aus:

Rosenmelisse vor Blüte1

Rosenmelisse vor Blüte2

Hier blüht sie fast komplett – wunderschön und winterhart – sie kommt also jedes Jahr zuverlässig wieder. Ich habe sie in einem großen Topf zusammen mit Ingwerminze im Kräuterbeet stehen, das sieht sehr hübsch aus.

Rosenmelisse 1

Diese pinkfarben blühende Schafgarbe hat dieses Jahr den üblichen Schneckenangriff überstanden…. (freu…)

Schafgarbe pink

Die Blumenfee freut sich auch über die Blüte auf ihrem Sitzplatz:

Fairy
Der Lavendel blüht – allerdings bisher nicht so üppig wie im vergangenen Jahr (hier zusammen mit Mutterkraut):

Lavendel Mutterkraut
Ich finde, ich habe noch viel zu wenig Lavendel im Garten. Das muss sich ändern….

Und das war es erstmal für heute, Fortsetzung folgt.

Essen & Trinken, Food, Fotografie, Frankreich, Rezepte, Sommer

Vegetarische Maultaschen-Spiesse mit mediterranem Ofengemüse

Maultaschen Spiess10
Maultaschen vom Grill – diese Werbung geht mir zwar mächtig auf den Wecker, aber irgendwie scheint sie doch Auswirkungen zu haben. Für diese Maultaschen-Spiesse habe ich vorgeschnittene Gemüsemaultaschen verwendet, die eigentlich für die Pfanne zum Anbraten gedacht sind. Zusammen mit roter Paprika und violetten Zwiebeln gibt das einen originellen vegetarischen Grillspiess. Da die Witterung aber derzeit alles andere als sommerlich ist, haben wir die Spiesse in der Pfanne gegrillt. Und damit es in der Wohnung kuschelig warm wird, wurde das Gemüse im Backofen zubereitet. Gewürzt mit Fleur de Sel, frisch gemahlenem Pfeffer und Kräutern der Provence, der frische Knoblauch vom Markt am vergangenen Sonntag wurde einfach mit auf’s Blech gelegt.

Schwaben trifft Provence, würde ich sagen – und beide passen hervorragend zueinander…

Maultaschen Spiess1
Wir beginnen mit dem mediterranen Ofengemüse:

Zutaten:

1 Aubergine
1 Knolle frischer Knoblauch
1 gelbe Paprika
eine Handvoll Mini-Strauchtomaten
1 kleine Zucchini
1 Peperoncino
eine Handvoll getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
Fleur de Sel, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Kräuter der Provence und von dem Öl der eingelegten Tomaten
etwas Weisswein oder Roséwein zum Beträufeln

Das Gemüse waschen, putzen, Paprika und Auberginen in Würfel , Zucchini in Ringe schneiden. Mini Tomaten vierteln. In einer Schüssel mischen, dann die in Streifen geschnittenen, getrockneten Tomaten untermischen. Mit ein wenig von dem Tomatenöl übergießen und gut mischen. Die Knoblauchknolle in die Mitte eines mit Dauerbackfolie oder Backpapier belegten Blechs legen, das Gemüse darum verteilen, Peperoncino dazulegen. Mit etwas Fleur de Sel bestreuen und mit Pfeffer und Provencekräutern übermahlen.

Maultaschen Spiess3
Bei 200 °C 20-30 Minuten im Ofen garen. Zwischendurch leicht mit Wein beträufeln.

Maultaschen Spiess4Für die Maultaschen-Grillspiesse:

1 Packung geschnittene Gemüsemaultaschen
lange Grillspiesse
1 violette Zwiebel
1 rote Paprikaschote
etwas Butter für die Grillpfanne

Die Zwiebel schälen, je nach Größe vierteln oder achteln. Paprika waschen, putzen, Kerne entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Maultaschen abwechselnd mit Zwiebel- und Paprikastücken auf die Spiesse stecken.

Maultaschen Spiess5

Wenig Butter (für den Geschmack) in der Grillpfanne zerlassen, die Spiesse einlegen  und bei mittlerer Hitze von allen Seiten grillen.

Maultaschen Spiess6
Zusammen mit dem Ofengemüse auf Tellern anrichten. Mmmh!

Maultaschen Spiess9

Maultaschen Spiess7

Fotografie, Frühling, Garten, Markgraeflerland, Natur & Garten, Reisen

Im Farbrausch – Die Irisfelder in Laufen

Irisfeld Staudengärtnerei5
Ganz am oberen Ende des Geländes der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin sind dieses Jahr die Bartiris zu finden – ein traumhaftes Farbspiel, das perfekt in die Landschaft passt.
Die Weinberge hier in der Gegend wurden auch stark von der Gräfin geprägt – überall trifft man auf verschiedene Sorten, die hier und da angepflanzt wurden.

Irisfeld Staudengärtnerei8

Irisfeld Staudengärtnerei4
Syncopation wir diese Iris genannt

Eine ähnliche Sorte habe ich auch in meinem Garten, leider wurden sie vom starken Wind und Regen in der vergangenen Woche umgelegt, ein Aufrichten war nicht mehr möglich, und so haben die Schnecken ihre wahre Freude daran. Schade drum – hoffen wir auf das nächste Jahr – dann werde ich sie mit einem Staudenhalter ein wenig abstützen.

Irisfeld Staudengärtnerei2

Irisfeld Staudengärtnerei3

Irisfeld Staudengärtnerei1

Irisfeld Staudengärtnerei7

Irisfeld Staudengärtnerei10
Dieser Anblick wäre bestimmte eine wundervolle Vorlage für eines der Bilder von Claude Monet gewesen.
Nicht gelbes Irisfeld, sondern blau-gelbes Irisfeld würde es dann heißen.

Irisfeld Staudengärtnerei11

Irisfeld Staudengärtnerei9

Irisfeld Staudengärtnerei12
Ziersalbei – idealer Begleiter für Rosen

Und zu Hause dann diese Entdeckung:
Bartiris zu Hause1
Eine Bartiris, die ich vor mehreren Jahren einmal als Überraschungsgeschenk in der Staudengärtnerei geschenkt bekommen hatte – da sie bisher noch nie geblüht hatte, war sie schon in Vergessenheit geraten. Im vergangenen Herbst hatte ich einmal ein paar der Irisknollen ausgegraben und an einen anderen Ort, ein Stückchen unterhalb versetzt, weil ich das Gefühl hatte, sie wären im vergangenen Frühjahr nicht so üppig gewesen. Und nun das…

Leider wurde sie heute Nacht auch Opfer eines Gewitterregens. Damit sie die Schnecken nicht auffressen, habe ich sie vorsichtshalber ins Haus geholt und in eine Vase gestellt.

Essen & Trinken, Food, Fotografie

Gummibärchen-Schokolade

Gummibaerchen Schokolade2

Diese Gummibärchen-Schokolade habe ich im Gubor Werksverkauf entdeckt. Joghurt-Schokolade auf Vollmilchschokolade mit Gummibärchen von Rübezahl-Koch Schokoladen.
Die Tafel gibt es verpackt in Pink (für die Mädchen) und verpackt in Blau (für die Jungs) 😉 oder im 5er Beutel ohne bunte Verpackung.

Gummibärchenschokolade1

Da musste ich zugreifen, denn die macht sich bestimmt gut auf Cupcakes oder Muffins als Deko. Allerdings ist es nicht leicht, die Schokolade in Stücke zu brechen oder auseinander zu schneiden. Sie teilt sich dann nämlich ziemlich schnell in Gummibärchen, Joghurt- und Schokoladenschicht.

Gummibaerchen Schokolade3

Lecker – und hübsch zugleich…. z. B. auf diesen Erdbeer-Macadamia Blondies:

Strawberry Macadamia Blondies 9

Essen & Trinken, Food, Fotografie, Frühling, Garten, Natur & Garten

Garten nach Farben – Gelb, Blau und Grün

Garten May 18_30
Gelb: Vor der Blüte – nach der Blüte

Garten May 18_29

Garten May 18_33Der Ranunkelstrauch

Blau:

Erdbeere
Erdbeeren im Kräutertopf – zusammen mit englischer Minze:

Garten May 18_39

Garten May 18_27

Schnecken-resistent: der Storchschnabel
Hier eine besonders lang und reich blühende Sorte

Garten May 18_6

Garten May 18_43Blümlein-wechsel-dich
Das Wandelröschen, hier eine gelb-Violette Sorte
Lantana

Grün:

Garten May 18_31Der Bärlauch hat verblüht

Garten May 18_34
Neu im Garten – eine Stevia (Süßkraut) Pflanze
Hatte ich in den vergangenen Jahren auch schon. Ich habe sie in einen Topf gepflanzt und so patziert, dass keine Schnecken drankommen. Die Schnecken lieben Süßkraut. Vergangenes Jahr habe ich vergessen, das Süßkraut vor dem Frost reinzunehmen. Sehr hübsch und wunderbar duftend ist das Aztekische Süßkraut. Mal sehen, ob ich dieses Jahr auch noch eine Pflanze finde.

Garten May 18_35Zitronenverbene für Tee

Alt: winterhart und daher vom vergangenen Jahr:
Rosenmelisse (blüht hübsch rosafarben) und Ingwerminze in einem Topf

Garten May 18_38

Garten May 18_36Olivenkraut – soll in Sekt als Apéritiv ganz toll schmecken (leider auch Schnecken-gefährdet)

HeiligenkrautSantolina – Heiligenkraut
wird recht groß und bekommt hübsche gelbe Blüten

Muskatkraut

Muskatkraut – neu

Pimpinelle

Pimpinelle – eine sehr ausdauernde Pflanze
Ich hatte schon viele Jahre eine Pflanze, die jetzt aber altersschwach wurde
Pflicht-Zutat für Frankfurter Grüne Soße

Meine Kräuter beziehe ich beim Dehner Gartencenter, beim Kräuterhof in Hügelheim oder auf dem Markt in Müllheim. Das Wandelröschen habe ich vom örtlichen Raiffeisen Markt. Wenn ich besondere Stauden haben möchte, besuche ich die Gärtnerei der Gräfin Zeppelin in Laufen.

Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte

Fingerfood: Mini-Croissants mit Würstchen und Ketchup

Mini Croissants Wuerstchen5

Heute kam mal wieder das Mini-Croissant Ausstech-Eisen zum Einsatz. Party Würstchen mit Ketchup und scharfem Pizza-Gewürz, umhüllt von knusprigem Blätterteig. Dazu gab’s Salat.

Mini Croissants Wuerstchen6

Mini Croissants mit Würstchen

1 Packung fertig ausgerollter Blätterteig (rechteckig)
Mini-Würstchen (Frankfurter, Wiener…)
Ketchup
scharfes Pizza- oder Pastagewürz
1 Ei zum Bestreichen

Mini Croissants Wuerstchen1

Den Blätterteig ausrollen, mit dem Mini-Croissant Ausstecher mit Druck darüber rollen. Einen kleinen Klecks Ketchup auf eine breite Seite des Teigdreiecks geben, Gewürz darüber streuen.

Mini Croissants Wuerstchen2

Je ein Würstchen darauf legen und straff von unten einrollen. Mit verquirltem Ei bestreichen.

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Den Backofen auf 220 °c vorheizen, die Mini-Croissants 10-12 Minuten goldgelb backen.

Mini Croissants Wuerstchen7

Dazu einen bunten Salat servieren.

Mini Croissants Wuerstchen4

Dieser hier ist bunt gemischt, mit Möhren, Pfälzer Rübchen, Eisberg, Frisee, Radicchio, Radieschen und Feldsalat, Dressing nach Wahl.

Mini Croissants Wuerstchen8

Fotografie, Garten, Natur & Garten

Aus meinem Garten – März: Erste Krokusse und eine Biene

Krokusse1

Und der Frühling konmt doch!!! Gestern habe ich die ersten Krokusse unter dem Apfelbaum in meinem Garten entdeckt. In Violett und in Gelb. Und an der Hauswand auf der Terrasse hat sich schon die erste Biene gesonnt. Die Tulpen zeigen grüne Spitzen und ich habe versucht, Moos und das braune Gestrüpp im Kräuterbeet zu beseitigen. Ein ganzer Gartenabfallsack ist schon voll und es kommt noch mehr…

Kaeuterhof2

Die ersten Osterhasen sind auch schon in den Startlöchern! (Tischdeko: Gesehen im Markgräfler Kräuterhof in Hügelheim – es wird noch berichtet).

Krokusse2

Und heute, auf dem Heimweg von der Arbeit konnte ich nicht anders – die Sonnenstrahlen haben mich ins Gartencenter gelockt, wo ich mir allerlei hübsche Pflänzchen besorgt habe, um rund um die Terrasse noch ein wenig mehr Frühling zu zaubern. Leider wurde es schon dunkel, als ich dann zu Hause war. Bis zum Wochenende mussen die Blumen nun auf meiner Terrasse ausharren, bis sie ihr Ehrenplätzchen bekommen.

Essen & Trinken, Food, Fotografie, Garten, Natur & Garten, Rezepte

Burger Beef Balls mit Auberginen-Peperonata

Ich bin ganz stolz – darf ich sie euch präsentieren? Tataaaa, meine allererste, eigene Aubergine aus dem Garten:


In einem Holzkasten neben der Terrasse, wo auch noch zwei Paprikas und zwei Tomaten wachsen, kann geerntet werden. Die Tomaten sind mir leider bei dem Hagel von vergangener Woche zum großen Teil aufgeplatzt. Die Paprikaschoten sind zwar schon recht groß, aber noch grün.

So hat die Aubergine geblüht.


Also, Peperonata macht man auf keinen Fall mit grünen Paprika – überhaupt sind die gesündesten Paprika die roten, gefolgt von den orangefarbenen und gelben.

Hier ist das Rezept für zwei Personen (kann für vier Personen problemlos verdoppelt werden).

Auberginen-Peperonata

1 Aubergine
Salz
1 -2 Paprika (rot/gelb) = Peperoni
2 Knoblauchzehen
2 Esslöffel Olivenöl
125 g passierte Tomaten

Burger-Beef-Balls
400 g Rinderhack
1 kleine Zwiebel, gehackt
Salz, Pfeffer, Worcestersauce
Butterschmalz zum Braten

1.
Für die Peperonata die Aubergine in Würfel schneiden. In eine flache Schüssel geben und mit Salz bestreuen. Ca. 10 Minuten ziehen lassen, dann das austretende Wasser mit einem Küchenkrepp abtupfen.

Paprika (Peperoni) halbieren und entkernen und ebenfalls in Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Paprikawürfel mit Knoblauch im Olivenöl andünsten. Die Auberginenwürfel dazugeben und bei großer Hitze ca. 5 Minuten braten. Die Hitze reduzieren und die passierten Tomaten dazugeben.
Zugedeckt bei mittlerer Hitez 10 – 12 Minuten garen.

2.
Für die Burger-Beef-Balls das Rinderhack mit der klein gehackten Zwiebel vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit ein paar kräftigen Spritzern Worcestersauce abschmecken.
In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und die Beef Balls rundum kräftig anbraten.

Mit der Peperonata auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit glatter Petersilie bestreuen.
(Hatte ich gerade keine im Garten – deshalb etwas Rosmarin in der Mitte)

Wer mag, kann dazu Reis servieren.

Essen & Trinken, Food, Fotografie, Garten, Natur & Garten, Rezepte

Kapuzinerkresse Blütenessig

Dieses Jahr habe ich richtig viel Kapuzinerkresse. Im Frühjahr habe ich an zwei Stellen großzügig Samen verteilt. Jetzt blüht sie in allen möglichen Rot- und Gelbtönen.
Die Blüten sind nicht nur sehr dekorativ, sondern sie geben einen äusserst schmackhaften (und gesunden) Essig ab.
Ich habe auf 500 ml Weissweinessig eine gute Handvoll Blüten verwendet. Es geht ganz einfach: Kochendes Wasser in die zu verwendenden Flaschen gießen, einige Minuten warten, dann das Wasser ausgießen. Die Blüten in die Flasche geben und mit Essig übergießen.
Vier Wochen an einem hellen Ort stellen (aber nicht in die direkte Sonne). Der Essig färbt sich schon kurze Zeit nach dem Einfüllen von warmem orange bis kräftigem Rot (je nach verwendeten Farben/Sorten). Dann kann er verwendet werden, ein Entfernen der Blüten ist nicht notwendig.

Haltbarkeit: ca. 6 Monate

Kapuzinerkresse  (wikipedia)

…enthält viel Vitamin C und hat eine antibakterielle und antibiotische Wirkung. Sehr zu empfehlen bei Erkältungskrankheiten.

Essen & Trinken, Food, Rezepte

Erfrischender Sommersalat und Fetakäse im Filoteig (aus der Pfanne)

Donnerstagabend: Nach Hause gekommen, Arbeitsklamotten abgeworfen, Sportklamotten angezogen und bei einer Affenhitze zum Nordic Walking gehetzt.

Als ich dann nach 1 1/2 Stunden nach Hause kam, sollte es vor/während des Fussballspiels – das sich danach als enttäuschend erwiesen hatte 😦
noch eine Kleinigkeit zu Essen geben.

Kühlschrank auf – Paprika, Gurke, Filoteig und Fetakäse (Schaf-/Ziegenmilch) raus und ein leichtes, erfrischendes Abendessen zaubern:

1. Gurke waschen, schälen, in Würfel schneiden.
2. Bunte Paprika (rot, gelb, grün) ebenfalls waschen, Stielansatz, Trennwände und Kerne entfernen, in Stücke schneiden.
3. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden.
4. Tomaten waschen, Stielansatz herausschneiden, Kerne entfernen, würfeln.
5. Alles in einer Schüssel mischen. Salz, Pfeffer, Provence-Kräuter, Olivenöl, Balsamicoessig darüber verteilen, gut mischen.Durchziehen lassen.
6. Fetakäse in 4 Stücke teilen, mit Filoteig umwickeln. In einer beschichteten Pfanne in wenig Olivenöl rundherum sanft anbraten, bis der Teig leicht gebräunt ist.

Zusammen mit dem Salat servieren….