Apéro, Cocktails, Drink, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte, Sommer, Vegetarisch

Feierabend-Cocktail: Blue Margarita

Blue Margarita 3


Was für eine Farbe! – Heute machen wir blau. Ein erfrischendes, kühlendes Blau, das an Eisbonbons, einen Swimming-Pool aber auch die Schlümpfe erinnert…

Als Feierabend-Cocktail gibt es einen Margarita in blau.  Wie beim klassischen Margarita mit Tequila, Cointreau  (Triple sec)  und Limettensaft ist auch hier ein Orangenlikör mit an Bord: Blue Curaçao.

Statt Cocktailschale mit Salzrand nehmen wir jedoch einen mit Eis gefüllten Tumbler.
Als Deko habe ich noch eine essbare Blüte hinzugefügt – eine Kornblumenblüte aus dem Garten.


Blue Margarita 4


Und, im Vergleich zur Farbe dazu ein ganz unspektakulärer Apéro Snack: Emmentaler Käsewürfel mit Zwiebeln und Paprikapulver.


Blue Margarita 2


Blue Margarita


Zutaten
• 5 cl Tequila
• 3 cl Blue Curaçao
• 3 cl Limettensaft
• 1 Limettenscheibe als Deko
• Eiswürfel

Zubereitung
Tequila, Blue Curaçao und Limettensaft in einen mit Eis gefüllten Shaker geben. Gut 30 Sekunden schütteln und in ein mit Eis gefüllten Tumbler gießen. Limettenscheibe als Deko dazugeben.


Blue Margarita 1


Blue Margarita


Ingredients
5 cl Tequila
3 cl Blue Curacao
3 cl lime juice
1 lime slice
Ice cubes

Preparation
Put Tequila, Blue Curacao and lime juice in an shaker filed with ice cubes. Shake for about 30 seconds, then pour into a tumbler filled with ice. Add lime slice as decoration.


Siehe auch/See also:
Strawberry Margarita (Frozen Margarita)
• Tyrni Margarita mit Sanddorn (aus der Drink-Syndikat Box)
• Allmen und der Margarita

Amerika, Apéro, Cocktails, Drink, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte

Feierabend-Cocktail: White Russian

White_Russian_002_Text


Dude_PosterEigentlich ist heute ja kein Cocktail-Wetter. Mir scheint, dass sich der Herbst ankündigt.
Egal, ideal um mal wieder die Couch Potato raushängen zu lassen und sich auf dem Sofa einen kultigen Film anzusehen – natürlich mit dem passenden Drink!

Der heutige Cocktail ist eine Hommage an den Film „The Big Lebowski„. Eine Filmkomödie aus dem Jahr 1998 von Ethan und Joel Coen mit Jeff Bridges in der Hauptrolle.

Der Alt-Hippie Jeffrey Lebowski (Jeff Bridges), der sich selbst nur der Dude nennt, schiebt eine ruhige Kugel: Er entspannt sich zwischen den regelmäßigen Bowlingrunden mit seinen Freunden Walter Sobchak (John Godman)  und Donny Kerabatsos (Steve Buscemi) mit dem Anhören von Walgesängen, dem Trinken von White Russians und dem Rauchen von Joints in der Badewanne.

Die von „The Stranger“ (Sam Elliott), einem modernen Cowboy, erzählte Geschichte spielt Anfang der 1990er Jahre in Los Angeles, zur Zeit des zweiten Golfkriegs. Die Art des Erzählens erinnert an  Raymond Chandlers  Privatdetektiv Philip Marlowe. Der Titel ist eine direkte Referenz an Raymond Chandlers Roman „The Big Sleep“.


White_Russian_001


White Russian


Zutaten
• 3 cl Wodka
• 2 cl Kalhùa
• Sahne
• Eiswürfel

Zubereitung

Im Rührglas die Spirituosen auf Eiswüfeln verrühren und anschließend in ein Sherryglas abseihen. Leicht angeschlagene Sahne darüberheben.


White_Russian_003


White Russian


Ingredients
3 cl vodka
2 cl Kalhùa
Cream
Ice cubes

Preparation

Stir the spirits on ice cubes in the stirring glass and strain into a sherry glass. Spoon slightly beaten cream on top.



White_Russian_001_Text

Apéro, Cocktails, Drink, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte, Sommer

Feierabend-Cocktail: Chapala

Cocktail_Chapala_119-text


Sommerzeit = Cocktailzeit! Vor dem abendlichen Grillen sollte es noch einen Cocktail mit Tequila als Apéro geben. Zugegeben, der Chapala ist eigentlich ein Longdrink. Wir finden er passt aber auch ganz gut als Apéritif. Dazu haben wir ein Schälchen mit Oliven und Kichererbsen-Chips in der Geschmacksrichtung Meersalz/Pfeffer gereicht. Die hat der Markgräfler bei Feinkost Albrecht entdeckt und gemeint, die wären ein guter Snack zu Cocktails. Passt!


Chapala


Zutaten
• 2 cl Zitronensaft
• 1 Spritzer Grenadine-Sirup
• 1 Spritzer Triple Sec
• 4 cl Tequilla
• 4 bis 6 cl Orangensaft
• Eiswürfel
• Crushed Ice

Zubereitung
Zitronensaft, Grenadine-Sirup, Triple Sec und Tequilla in einen Shaker mit Eis geben, schütteln und in ein mit Crushed Ice gefülltes Longdrink-Glas abseihen. Anschließend mit Orangensaft auffüllen.


Cocktail_Chapala_117


Chapala


Ingredients

2 cl lemon juice
1 dash of grenadine syrup
1 splash of Triple Sec
4 cl of tequila
4 to 6 cl of orange juice
Ice cubes
Crushed ice

Preparation
Pour lemon juice, Grenadine syrup, Triple Sec and Tequilla into a shaker with ice cubes, shake and strain into a long-drink glass filled with crushed ice. Then fill up with orange juice.


Cocktail_Chapala_114

Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte

Feierabendcocktail: Income Tax Cocktail – zum Steuerzahler Gedenktag

Income_Tax_Cocktail_017-Text


Der Steuerzahler-Gedenktag (Tag des Steuerzahlers) ist ein vom Bund der Steuerzahler Deutschland ausgerufener symbolischer Gedenktag. Es ist der Tag, bis zu dem – nach Angaben des Vereins – der durchschnittliche Steuerzahler nur für die Steuern und Abgaben gearbeitet hat.
Im Jahr 2019 fiel der Steuerzahlergedenktag auf den 15. Juli, dieses Jahr war er  bereits am 9. Juli.

Deshalb haben wir heute zum Apéro einen Income Tax Cocktail – als Häppchen gibt es dazu kleine, in Olivenöl und Kräutern eingelegte Octopusse und getrocknete Tomaten.


Octopusse_013


Income Tax Cocktail


Zutaten
• 2 cl Orangensaft
• 2 cl Vermouth dry
• 2 cl Vermouth rosso
• 2 cl Gin
• 1 Spritzer Angostura Bitter
• 2 Eiswürfel

Zubereitung
Zutaten in einen Shaker geben und anschließend in eine Cocktailschale abseihen.


Income_Tax_Cocktail_012


Income Tax Cocktail


Ingredients
2 cl orange juice
2 cl Vermouth dry
2 cl Vermouth rosso
2 cl gin
1 dash of Angostura Bitter
2 ice cubes

Preparation

Pour all the ingredients into a shaker and strain into a cocktail bowl.


Income_Tax_Cocktail_016

 

Apéro, Bücher, Cocktails, Drink, Englisch, Essen & Trinken, Food, Rezepte

Feierabend-Cocktail: Allmen und der Margarita

Margarita_004-Text


Auf der Zugfahrt zur Arbeit habe neulich auf meinem Tolino nacheinander sämtliche Allmen-Romane von Martin Suter gelesen. Die gab es alle in der regionalen Mediathek zum Ausleihen. Zuvor hatten wir uns schon die Filme über den „Pleitedandy, Kunstkenner und Amateurdetektiv“ mit Heino Ferch angesehen, die der Markgräfler mit Mediathekview auf die Festplatte gezogen hat.

 

Allmen hat bei Hotelaufenthalten immer seine Reisepantoffeln dabei. Vor der Oper trinkt er stets zwei Margaritas in der Goldenbar, wo sein Stammplatz am hinteren Ende der Bar ist.

Deshalb haben wir uns heute für einen Margarita (laut International Bartender Association  ein Contemporary Classic) als Feierabend-Cocktail entschieden.

In der Golden Bar bekommt Allmen frisch geröstete Mandeln als Apéro Snack gereicht – bei uns gab es gesalzene Macadamias und Oliven.


Margarita_003


Margarita


Zutaten
• 2 cl Limettensaft
• 2 cl Triple sec
• 4 cl Tequila
• 3-4 Eiswürfel
• Salz

Zubereitung
Cocktail-Schale mit Salzrand versehen.

Limettensaft, Triple sec und Tequila in einen mit Eis gefüllten Shaker geben. Circa 30 Sekunden schütteln und in die Cocktailschale abgießen.

Dazu gesalzene Mandeln oder Macadamias reichen.


Margarita_002


Margarita


Ingredients
2 cl lime juice
2 cl triple sec
4 cl tequila
3-4 ice cubes
Salt

Preparation
Garnish a cocktail bowl with a salt rim.

Place lime juice, triple sec and tequila in a shaker filled with ice cubes. Shake for about 30 seconds and pour into the cocktail bowl.

Serve with salted almonds or macadamias.


Margarita_008


Siehe auch/see also:
Strawberry Margarita


Margarita_004


 

Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Frankreich, Italien, Rezepte, Sommer

Feierabend-Cocktail: Macaroni

Cocktail_Macaroni_004-Text


Klingt nach einem italienischen Nudelgericht ist aber eher ein (süd-)französischer Apéritif: Macaroni. Ein schneller und einfacher Drink ohne viel Schnickschnack, perfekt für eine Partie Boule an einem sommerlichen Abend im Mai.
Dazu gibt es asiatische Reiscracker.


Cocktail_Macaroni_004


Macaroni


Zutaten
• 2 cl Vermouth Bianco (z.B. Belsazar White)
• Spritzer Pernod oder Ricard
(wir bevorzugen den zuckerfreien Pontarlier Anis à l’Ancienne)
• Wasser
• 3-4 Eiswürfel

Zubereitung
Vermouth Bianco und eine Spritzer Pontarlier Anis in ein Apéretif-Glas mit Eiswürfeln geben. Umrühren und mit Wasser auffüllen.


Cocktail_Macaroni_001


Macaroni


Ingredients
2 cl Vermouth Bianco (e. g. Belsazar White)
Pernod or Ricard
(we prefer sugar-free Pontarlier Anis à l’Ancienne)

Water
3-4 ice cubes

Preparation
Pour Vermouth Bianco and a dash of Pontarlier anis into an aperitif glass with ice cubes. Stir and fill up with water.

Apéro, Backen, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Fingerfood, Food, Fotografie, Garten, Kräuter, Natur & Garten, Rezepte, Vegetarisch

Feierabend-Cocktail: Reverse Manhattan und Blätterteig-Gierschpesto-Schnecken

Reverse Manhattan 1


Unser letztes Paket vom Drink Syndikat dreht sich um Whiskey Evergreens.
Auch der heutige Cocktail stammt von Maureen Reichl von der Stagger Lee Bar in Berlin: Ein Reverse Manhattan.

In der Beschreibung heißt es:

Eine leichte Abwandlung des Cocktail-Klassikers Manhattan. Die Mengenverhältnisse von Whiskey zu Wermut werden in dem Reverse Manhattan einfach umgedreht. So erhält man einen leichteren Drink mit klarem Aperitif-Charakter. Blak Walnut Bitters ersetzen die im Klassiker verwendeten Angosture Bitters für eine dezente Nussigkeit im Abgang.


Blätterteig Gierschpesto Schnecken_


Da im Vorgarten nach dem üppigen Regen der vergangenen Tage der Giersch wieder mal kräftig sprießt, wurde er wieder zu Giersch Pesto verarbeitet.
Einen Teil davon habe ich für die Blätterteig-Schnecken verwendet, die es neben gefüllten Oliven als Fingerfood zum heutigen Feierabendcocktail gab.


Gierschpesto Schnecken 2


Man benötigt dafür zwei Packungen ausgerollten Blätterteig à 275 g.
Dann streicht man zwei bis drei Esslöffel des Gierschpestos auf eine Teigplatte. Weil im Gierschpesto kein Knoblauch ist, habe ich noch zwei Knoblauchzehen durch die Presse gedrückt und unter das Pesto gemischt.
Dann legt man die zweite Teigplatte darauf und rollt den Teig von der Längsseite her auf und schneidet daraus etwa Daumendicke Scheiben ab.
Mit der Schnittseite auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und etwa 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Ofen auf 200 °C backen. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen.


Reverse Manhattan 2


Reverse Manhattan


Zutaten:
• 50 ml Carpana Antica Formula Vermouth
• 25 ml Stork Club Full Proof Rye Whiskey
• 10 Tropfen Fee Brothers Black Walnut Bitters
• viel Eis
• 1 Orangenzeste
• 1 Amarena Kirsche

Zubereitung:
Eine Cocktailschale für mindestens 15 Minuten ins Eisfach stellen. Eine Zeste von einer Orange schneiden und zur Seite legen.

Ein Rührglas/Mixbecher mit reichlich Eiswürfeln sowie mit Vermouth, Whiskey und Bitters füllen und mit einem Barlöffel rund 25 Sekunden umrühren.

Die Flüssigkeit in die Cocktailschale (ohne Eis) abgießen, dabei das Eis zurückhalten.

Die Orangenzeste knapp über dem Glas andrücken, über den Glasrand streichen – für die ätherischen Öle – und nicht in den Drink geben.

Eine Amarena Kirsche in den Drink geben oder auf einem Spieß garnieren.


Reverse Manhattan 3


Reverse Manhattan


Ingredients
 50 ml Carpana Antica Formula Vermouth
25 ml Stork Club Full Proof Rye Whiskey
10 drops Fee Brothers Black Walnut Bitters
lots of ice
1 orange zest
1 Amarena cherry

Preparation
Place a cocktail bowl in the freezer for at least 15 minutes. Cut a zest from an orange and put it aside.

Fill a mixing glass/mixing cup with plenty of ice cubes, add vermouth, whiskey and bitters and stir with a bar spoon for about 25 seconds.

Pour the liquid into the cocktail bowl (without ice), retaining the ice.

Press the orange zest just above the glass, spread it over the edge of the glass – for the essential oils – but do not add to the drink.

Add an Amarena cherry to the drink or garnish on a skewer.

Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte, Vegetarisch

Feierabend-Cocktail: Gin & IT

Cocktail Gin IT_165_Text


Heute gibt es als Feierabend-Cocktail, passend zum Wetter, etwas Sommerliches mit italienischem Flair. Die süße Variante des Martini.
Während der klassische Martini mit einem trockenen (dry) Wermut (z.B. Noilly Prat) zubereitet wird, kommt beim Gin & IT ein typischer italienischer (süßer) roter Wermut zum Zug. Das IT steht also für den italienischen Vermouth. Und statt der Olive gibt es den Saft einer Orangenspalte dazu. Es gibt auch Varianten, bei denen die gleiche Menge Gin und Vermouth ins Glas gegeben und ein Spritzer Orange Bitters dazu gegeben wird.
Als Snack gibt es Antipasti in Form von in Öl eingelegten Oliven, Paprika, Pilzen und Artischocken.


Gin & IT


Zutaten
• 4 cl Gin
• 2 cl Vermouth rosso
• Orangenspalte (einer unbehandelten Orange)
• Eiswürfel

Zubereitung
Gin und Vermouth in ein Cocktailglas (Highball) mit Eis geben und mit einem Barlöffel umrühren. Anschließend Orangenspalte über dem Glas auspressen und dazugeben.


Cocktail Gin IT_168


Gin & IT


Ingredients
4 cl Gin
2 cl Vermouth rosso
orange wedge (of an untreated/organic orange)
Ice cubes

Preparation
Put the gin and vermouth in a cocktail glass (highball) with ice and stir with a bar spoon. Then squeeze orange wedge over the glass, then add to the drink.


 

Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Fotografie, Rezepte, Vegetarisch

Feierabend-Cocktail: Moon over Alabama

Moon_over_Alabama_017_Text


Wir waren noch gar nicht dazu gekommen, das letzte Paket mit Cocktails vom Drink Syndikat zu genießen. Das Paket dreht sich um Whiskey Evergreens.
Zu Ostern haben wir dann mit dem „Moon over Alabama“ von Maureen Reichl von der Stagger Lee Bar in Berlin den ersten Cocktail aus dem Paket ausprobiert- eine Whiskey-Sour-Variante. Der Roggen Whiskey harmoniert gut mit der Säure des Apfelsafts.


Moon_over_Alabama_019


Moon over Alabama


Zutaten
• 5 cl Stork Club Full Proof Rye Whiskey
• 2 cl Cinnamony Syrup
• 20 Tropfen Fee Brothers Black Walnut Bitters
• 5 cl Voelkel naturtrüber Apfelsaft
• 3 cl frisch gepresster Zitronensaft
• viel Eis
• 1 getrocknete Apfelscheibe

Zubereitung
Die Zutaten mit reichlich Eis in einen Shaker geben und kräftig (10 bis 15 Sekunden) schütteln. Anschließend durch ein Sieb in einen bis zum Rand mit Eis gefüllten Whiskey-Tumbler abgießen.

Den Drink mit einer getrockneten Apfelscheibe garnieren.


Moon_over_Alabama_023


Moon over Alabama


Ingredients
5 cl Stork Club Full Proof Rye Whiskey
2 cl Cinnamony Syrup
20 drops Fee Brothers Black Walnut Bitters
5 cl Voelkel Apple Juice
3 cl freshly squeezed lemon juice
plenty of ice
1 dried apple slice

Preparation
Put the ingredients with plenty of ice in a shaker and shake vigorously (10 to 15 seconds). Then pour through a sieve into a whiskey tumbler filled to the brim with ice.

Garnish the drink with a dried apple slice.


Moon_over_Alabama_026

Apéro, Cocktails, Essen & Trinken, Food, Frühling, Rezepte, Schwarzwald/Black Forest, Wein

Feierabend-Cocktail: Tanne Spritz


Der Wald wird grün – während eines kleinen Spaziergangs am Osterwochenende haben der Markgräfler und die Markgräflerin im Wald eine Handvoll junge Tannenspitzen gesammelt,  um einen Tannenspitzen-Sirup anzusetzen, der als Basis für Tannenspitzen-Limo dient.
Der Sirup ist inzwischen eingekocht – darüber, und auf was beim Sammeln der Tannenspitzen alles geachtet werden muss, werde ich noch berichten – aber es geht auch einfacher. Die Tannenspitzen-Limo gibt es nämlich schon fertig zu kaufen und ich hatte Sie euch bereits im vergangenen Jahr vorgestellt. Damals gab es nämlich statt Gin-Tonic einen Gin-Tanne.

Und da das wunderbare Wetter heute geradezu nach einem Feierabendcocktail auf der heimischen Terrasse verlangt, gibt es heute einen erfrischenden Tanne Spritz.



Tanne Spritz


Zutaten:
• ½ Flasche (165 ml) Tannenliebe
• Prosecco oder Winzersekt zum Auffüllen
• 3 Eiswürfel
• 1 Zitronenscheibe

Zubereitung

Eiswürfel und Tannenliebe-Limo in ein Weinglas geben und mit Prosecco auffühlen, mit Zitronenscheibe dekorieren.
Im Frühjahr (etwa Mitte April bis Anfang Mai) kann man statt der Zitronenscheibe auch 2 bis 3 frische Tannenspitzen-Triebe mit hinzugeben.

Alkoholfrei?

Tipp: Wer einen alkoholfreien Tanne Spritz möchte, kann statt Prosecco einen „Cuvée alkholofrei Blanc“ vom Winzerkeller Auggener Schäf verwenden. Der alkoholfreie Sekt (korrekt nennt sich das „Schäumendes Getränk aus alkoholfreiem Wein“) sollte vorher aber gut gekühlt werden.



Fir tips Spritz


Ingredients

½ bottle (165 ml) Tannenliebe (fir tips lemonade)
Prosecco / Sparkling wine to fill
 ice cubes
slice of lemon

Preparation

Pour ice cubea and „Tannenliebe“ into a wine glass and fill up with Prosecco. Garnish with a lemon slice.
In spring (middle of April or beginning of May) you can also add 2 to 3 fresh fir tips instead of the lemon slice.