Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Festtagsgerichte, Food, Fotografie, Rezepte, Winter

Wintercocktail: Lillet Vanilla Punch zum Weihnachtsmenü

Lillet_Vanilla_Punch_001-Text


Nach dem Glüh-Lillet hier ein winterlicher Cocktail mit Lillet blanc auf Eis. Der Lillet Vanilla Punch ist der ideale Apéritif zum Weihnachtsmenü. Lebkuchengewürz und Orangensaft verleihen dem Cocktail eine weihnachtliche Note. Statt Apéro-Gebäck passen auch ein paar Weihnachtsplätzchen oder Lebkuchen sehr gut dazu.


Lillet_Vanilla_Punch_007


Lillet Vanilla Punch


Zutaten
• 5 cl Lillet Blanc
• 10 cl Orangensaft
• 1,5 cl Vanillesirup
• 1 Prise Lebkuchengewürz
• 3 Eiswürfel

Zubereitung
Alle Zutaten auf Eis in ein Glas (Tumbler) füllen, umrühren und mit einer Prise Lebkuchengewürz garnieren.


Lillet_Vanilla_Punch_003


Lillet Vanilla Punch


Ingredients

5 cl Lillet Blanc
10 cl orange juice
1,5 cl vanilla syrup
1 pinch of gingerbread spice
3 ice cubes

Preparation
Pour all ingredients into a glass on ice, stir and garnish with a pinch of gingerbread spice.


Lillet_Vanilla_Punch_009

Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte

Feierabendcocktail: Hazy Image

Hazy Image 2


Mein Bruder hat mir zum Geburtstag ein Drei-Monats-Abo für Cocktail-Boxen vom Drink-Syndikat geschenkt. Das funktioniert ähnlich wie die Kochboxen von Hello Fresh. Einmal im Monat kommt ein Päckchen mit den Zutaten für drei Rezepte für je zwei Personen. Diese sind dann in kleine „Apothekerfläschchen“ gefüllt.
Heute probieren wir nach dem „TSCHI-ES-EJ“ und dem „Lübsche Luft“ den dritten und letzten Cocktail aus dem ersten Paket aus: „Hazy Image“.

Und nicht vergessen: Immer etwas zum Knabbern dazustellen.


Hazy Image 1


Hazy Image


Der drittplatzierte Cocktail des Cocktail-Wettbewerbs „Made in GSA“ 2019 stammt wieder aus Österreich. Geschaffen hat ihn Lukas Wehrle, Bartender in „Die Parfümerie” in Wien.

Zutaten

• 45 ml Farthofer Whisky Brauweizen Hermann
• 42,5 ml Wermutlich Weiß – Dark Chocolate Mixtur
• 10 ml Lake von Staud’s Kirschpfefferoni
• 1 Teelöffel Zuckersirup
• Eiswürfel

Zubereitung
Die Zutaten in einen mit Eis gefüllten Mixbecher geben und mit einem Barlöffel rund 25 Sekunden umrühren. Anschließend in ein vorgekühltes Martini-Glas oder eine Cocktail-Schale abseihen.


Hazy Image 3


Hazy Image


The third placed cocktail of the cocktail competition „Made in GSA“; 2019 comes from Austria, again . It was created by Lukas Wehrle, Bartender in „Die Parfümerie“ in Vienna.

Ingredients

45 ml Farthofer Whisky brewing wheat Hermann
42,5 ml Vermouth White – Dark Chocolate Mixture
10 ml Lake of Staud’s cherry pepperoni
1 teaspoon sugar syrup
ice cubes

Prepration

Pour the ingredients into a mixing cup filled with ice and stir with a bar spoon for about 25 seconds. Then strain into a pre-cooled martini glass or cocktail bowl.

Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Fotografie, Rezepte

Feierabendcocktail: TSCHI ES EJ (GSA)


Der Bruder der Markgräflerin hatte ihr zum Geburtstag ein Drei-Monats-Abo für Cocktail-Boxen vom Drink-Syndikat geschenkt.
Das funktioniert ähnlich wie die Kochboxen von Hello Fresh. Einmal im Monat kommt ein Päckchen mit den Zutaten für drei Rezepte für je zwei Personen. Diese sind dann in kleine „Apothekerfläschchen“ gefüllt. Tolle Idee, würde doch sonst die Hausbar vor lauter Bar-Sirups, verschiedenen Gin-, Whisky-, Bitter- und Vermouth-Sorten doch schnell aus allen Nähten platzen – oder die angefangenen Flaschen stehen mitunter Jahrzehnte im Schrank.
Außerdem ist es die Gelegenheit, auch mal ausgefallene Rezepturen mit Gurkengeist, Tomatenessig oder dunkler Schokolade auszuprobieren, wie man sie sonst nur von Bartendern in der Großstadt bekommt. Ein paar Zutaten, wie z.B. Limetten muss man aber schon noch selbst im Lebensmittelmarkt besorgen.



Die Homepage des Drink-Syndikats verspricht:

Unbottle the Bartender in you

Mit uns ganz einfach die besten Drinks der Welt zu Hause mixen. Jedes Set enthält exklusive Spirituosen und handverlesene Zutaten wie Tinkturen und Liköre, Rezepte von Weltklasse-Bartendern und Tipps für ein Mixen ohne Barwerkzeuge in Deiner Küche.

Cocktails im Briefkasten

Die Sets sind schnell und innerhalb von 1 – 3 Werktagen bei Dir. Mit allem drin, was Du brauchst, um einen fantastischen Abend Zuhause mit Deinen Freunden zu verbringen. Vom Tonic bis zum Pfefferkorn, wir haben alles mit Liebe geplant und verpackt.

Drei Rezepte, Sechs Drinks

In jeder Box erwarten Dich drei verschiedene Rezepte und alle Zutaten, um jedes Rezept zweimal zu mixen. Macht also sechs Drinks und eine Menge Spaß. Freu Dich auf Rezepte von den besten Bartendern der Welt, Premium-Zutaten, Stories und viel How-To.

Das erste Paket, das an meinem Geburtstag vom Postboten gebracht wurde, war nach dem Motto „Made in GSA“ gefüllt.
GSA steht für Germany, Switzerland, Austria – oder auf Deutsch D-A-CH. Darin enthalten waren Rezepte der Gewinner-Cocktails des Cocktail-Wettbewerbs „Made in GSA“ 2019 des auf Cocktails spezialisierten „Mixology-Verlags„. Die Zutaten müssen bei diesem Wettbewerb aus den genannten Ländern stammen.


 


TSCHI ES EJ


Der Siegercocktail 2019 stammt von Valentin Bernauer aus der Wiener Bar „Botanical“ Garden“. Er verbindet zwei österreichische Produkte, Puchheimer Zirbengeist und Gölles Tomatenessig, mit rotem Wermut aus dem Hause Belsazar sowie Blütenhonig. Final toppt er den Drink mit dem trockenen Swiss Mountain Spring Tonic Water aus der Schweiz, heißt es in der beiliegenden Rezeptkarte.

Zutaten
(für 1 Drink)
• 45 ml Belsazar Red – Tomatenessig Mixtur
• 20 ml Puchheimer Steirische Zirbe
• 1 Teelöffel (Blüten-)Honig
• 100 ml Swiss Mountain Spring Dry Tonic
• Eiswürfel
• Tomatenstengel (grün) als Deko

Zubereitung

Die Belsazar Red – Tomatenessig Mixtur in der Flasche vorher schütteln. Alle Zutaten außer Tonic Water in einen mit Eis gefüllten Shaker geben. Kräftig schütteln, den Becher dabei auch mal auf den Kopf stellen, denn der Honig sammelt sich sonst am Boden des Mixbechers.

Die Flüssigkeit in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrink-Glas abseihen. Anschließend mit Tonic Water auffüllen und mit Tomatenstengel garnieren.



Tschi Es EJ

The winning cocktail 2019 by Valentin Bernauer from the Viennese bar „Botanical“; Garden. It combines two Austrian products, Puchheimer Zirbengeist and Gölles Tomatenessig, with red vermouth from Belsazar and blossom honey. Finally he tops the drink with the dry Swiss Mountain Spring Tonic Water from Switzerland.

Ingredients
45 ml Belsazar Red – tomato vinegar mixture
20 ml Styrian Swiss stone pine from Puchheim
1 teaspoon (blossom) honey
100 ml Swiss Mountain Spring Dry Tonic
Ice cubes
Tomato stems (green) for decoration

Preparation

Shake the Belsazar Red – tomato vinegar mixture in the bottle beforehand. Put all ingredients except Tonic Water in a shaker filled with ice. Shake vigorously, turning the beaker upside down, otherwise the honey will collect at the bottom of the beaker.

Strain the liquid into a longdrink glass filled with ice cubes. Then fill up with Tonic Water and garnish with tomato stalks.

Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Feierabendküche, Food, Fotografie, Frühling, Markgraeflerland, Natur & Garten, Rezepte, Schwarzwald/Black Forest, Sommer

Feierabendcocktail: Gin Tanne

Gin_Tanne_007


Tja, unser Urlaub zu Hause ist schon wieder vorbei. Zeit für einen Feierabend-Cocktail am Freitagabend.

Wir haben neulich „Tannenliebe“ entdeckt, eine leckere Limonade aus Schwarzwälder Tannenspitzen und Honig. Aus Tannenspitzen haben wir schon einen feinen Tee gemacht (hilft bei Erkältungen), und in meiner Rezeptsammlung warten schon lange Rezepte für Tannenspitzensirup und -likör auf’s ausprobieren.
Leider haben wir auch dieses Frühjahr wieder den richtigen Zeitpunkt verpasst, um Tannenspitzen zu sammeln.

Aber mit der „Tannenliebe“-Limo – die übrigens aus Freiburg im Breisgau kommt – kann man ja auch schon einiges anfangen, und so haben wir dann auch gleich einen Cocktail gemixt:
Gin Tanne statt Gin Tonic. Das könnte einer unserer Lieblingscocktails werden und ist ganz bestimmt unser Sommercocktail 2019. Der Geschmack erinnert etwas an den Holunderblüten-Gin-Tonic.


Gin Tanne


Zutaten
• 4 bis 5 cl Gin (Monkey 47 oder Cherry Blossom Gin)
• ¼ Bio-Limette (falls ihr keine Limetten habt, geht auch eine Zitrone)
• ½ Flasche Tannenliebe (0,33 Liter)
• 3-4 Eiswürfel

Zubereitung
Gin und Limettenspalte in ein mit Eis gefülltes Longdrink-Glas geben und mit Tannenliebe auffüllen.

Dazu Mayka Salzbrezeln als Snack reichen.


Gin_Tanne_014


Gin Tanne / Gin Fir


Ingredients
4 to 5 cl gin (Monkey 47 or Cherry Blossom Gin)
¼ organic lime
½ bottle (0.33 litres) of „Tannenliebe“ (lemonade with fir tips flavour)
3-4 ice cubes

Preparation
Put the gin and lime slices into a longdrink glass filled with ice. Fill up with „Tannenliebe“.

Serve Mayka pretzels as a snack.


 Gin_Tanne_004

Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Garten, Kräuter, Markgraeflerland, Natur & Garten, Rezepte, Sommer, Vegetarisch

Erfrischende Apfel-Limo mit Zitrone und Minze


Statt eines Feierabend-Cocktails gibt es heute eine erfrischende Apfel-Limo mit Zitrone und Minze.
Es ist einfach zu heiß für alkoholische Getränke!

Der verwendete Bio-Apfelsaft und die Minze stammen aus dem eigenen Garten. Ansonsten braucht man nur noch etwas Wasser, nach Belieben Eiswürfel dazu.
Bei der Kräuterzugabe kann man auch variieren – so passt zum Beispiel auch sehr gut Basilikum statt Minze!



Apfel-Limo mit Zitrone und Minze


Zutaten
(Für 1 Portion – Menge lässt sich beliebig erweitern)

• 200 ml Bio Apfelsaft
• 100 ml kaltes Wasser
• 1 Zweig Minze
• 1 Teelöffel Zitronensaft
• 1 Zitronenscheibe
• Eiswürfel

Zubereitung
Apfelsaft und Wasser in ein großes Glas oder eine Glaskaraffe geben. Zitronensaft, Minze und Zitronenscheibe, nach Belieben Eis hinzufügen.



Apple Lemonade with Lemon and Mint


Ingredients
(For 1 portion)

200 ml organic apple juice
100 ml cold water
1 sprig of mint
1 teaspoon lemon juice
1 slice of lemon
Ice

Preparation
Pour apple juice and water into a large glass or a glass carafe. Add lemon juice, mint and a slice of lemon, and some ice if you like.


Apéro, Cocktails, Essen & Trinken, Festtagsgerichte, Food, Fotografie, Frühling, Garten, Kräuter, Natur & Garten, Rezepte, Schwarzwald/Black Forest

Statt Maibowle: Waldmeister Gin Tonic

Waldmeister_Gin_Tonic_078


Obwohl das Wetter draußen gerade nicht nach Cocktail aussieht – Schnee mit Temperaturen nahe an der Null-Grad-Grenze, wollten wir zum Start ins erste Maiwochenende nicht auf ein Getränk mit Waldmeister verzichten.
Aber auch dieses Jahr hat der Waldmeister in meinem Garten wieder viel zu früh geblüht. und da man den blühenden Waldmeister wegen seines hohen Cumaringehalts nicht mehr für Maibowle und Co. nehmen soll, gibt’s mal wieder keine Maibowle.
Ob das alles am Klimawandel liegt?

Also mussten wir uns wieder einmal mit Waldmeister-Sirup behelfen und es gibt Waldmeister Gin Tonic statt Maibowle.


Waldmeister_Gin_Tonic_081


Waldmeister Gin Tonic


Zutaten
• 2,5 cl Waldmeister Sirup
• 120 ml Tonic Water
• 4 cl Gin
• 2-3 Eiswürfel

Zubereitung
Zutaten in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrink-Glas geben.


Waldmeister_Gin_Tonic_084


Woodruff Gin Tonic


2.5 cl. woodruff syrup
120 ml tonic water
4 cl gin
2-3 ice cubes

Preparation
Add the ingredients to a longdrink glass filled with ice cubes.


Woodruff_Gin_Tonic_081

Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Herbst, Rezepte, Winter

Cocktail: Orange Blossom als Apéro


Orangen haben ja um die Weihnachtszeit Konjunktur. Der frisch gepresste Orangensaft bietet sich zum Brunch an den Feiertagen an, oder auch als Zutat für einen fruchtigen Apéro zum Festagsmenü: Orange Blossom (Orangenblüte) heißt der Cocktail, den wir uns als Apéro am Heiligabend ausgesucht hatten…



Orange Blossom


Zutaten
• 3 Eiswürfel
• 1 cl Triple Sec (z. B. Grand Marnier Cordon Jaune)
• 5 cl Gin
• 5 cl frisch gepresster Orangensaft
• 1 Spritzer Fleurs d’Oranger (Orangenblütenwasser)

Zubereitung
Zutaten in einen Shaker geben, schütteln und in eine Cocktailschale abseihen.


Orange blossom


Ingredients
3 ice cubes
1 cl Triple Sec (eg Grand Marnier Cordon Jaune)
5 cl gin
5 cl freshly squeezed orange juice
1 dash of Fleurs d’Oranger (orange blossom water)

Instructions
Put the ingredients in a shaker, shake and strain into a cocktail bowl.

Apéro, Cocktails, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Frankreich, Listicle, Rezepte

Die besten Cocktails mit Lillet

Lillet Vive 1-1


Zum Abschluss der Sommercocktail-Saison gibt es heute eine Zusammenfassung der besten Cocktails mit Lillet. Von klassisch bis spritzig-fruchtig ist alles dabei.
Genießt die schönen Spätsommertage!


1. Der Klassiker aus James Bond: Vesper Cocktail

Vesper_Cocktail_006_Logo


Die Variante des Martini hat der britische Autor Ian Fleming für seinen ersten – im Jahr 1953 erschienenen – James-Bond-Roman „Casino Royale“ erfunden. Bond benennt den Cocktail nach der attraktiven französischen MI6-Agentin Vesper Lynd.

Das Rezept im Roman besteht aus drei Teilen Gordon’s Gin, einem Teil Wodka und einem halben Teil Kina Lillet. Der leicht bittere Kina Lillet ist seit 1987 nicht mehr erhältlich, seit Lillet die Rezeptur für den Lillet blanc dem zeitgenössischen Geschmack angepasst hat.

Hier geht’s zum Rezept: James Bond: Vesper Cocktail


2. Sommerlich fruchtiger Cocktail: Lillet Vive

Lillet Vive 2-1


Sommerlich und fruchtig kommt dieser Cocktail daher:  „Lillet Vive“
Perfekt, um einen sommerlichen Tag abzuschließen.

Hier geht`s zum Rezept: Sommerlich fruchtiger Cocktail: Lillet Vive


3. Feierabend-Cocktail: Lillet Wild Berry

Lillet_Wild_Berry_031-text


Leicht und beschwingt ist der Lillet Wild Berry – ein absoluter Sommerliebling der Markgräflerin….

Hier geht’s zum Rezept: Feierabend-Cocktail: Lillet Wild Berry


4. Feierabend-Cocktail: Abbey Cocktail

Abbey_Cocktail_004


Ein kleienr Cocktail mit Orangensaft, Gin und Lillet Blanc…. Ganz schlicht kommt der Abbey Cocktail daher.

Hier geht’s zum Rezept: Feierabend-Cocktail: Abbey Cocktail


5. Feierabend-Cocktail: Lillet Reine

Lillet_Reine_054-Text


Ein leichter Apéritif mit Lillet Blanc, Sodawasser, Eis und einem erfrischenden Minzezweig.

Hier geht’s zum Rezept: Feierabend-Cocktail: Lillet Reine


6. Feierabend-Cocktail: Lillet Buck

Lillet_Buck_028_Text


Sommerlich mit scharfer Ingwernote und fruchtig-saurer Limette.
Hier geht’s zum Rezept: Feierabend-Cocktail: Lillet Buck


7. Feierabend-Cocktail: Lillet Fizz

Lillet_Fizz_002_Text


Noch ein leichter Sommer-Cocktail: Lillet Fizz

Hier geht’s zum Rezept: Feierabend-Cocktail: Lillet Fizz


8. Feierabend-Cocktail: Lillet The Duchess

Lillet_The_Duchess_042-Text


Lillet in einer eher ungewöhnlichen Kombination, nämlich mit Orangenmarmelade gemischt! Eine französisch-britische Liaison.

Hier geht’s zum Rezept: Feierabend-Cocktail: Lillet The Duchess


 

Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Frankreich, Grossbritannien, Rezepte

Feierabend-Cocktail: Lillet The Duchess

Lillet_The_Duchess_042-Text


Es wird jetzt zwar langsam ein wenig herbstlich, aber es gibt trotzdem am Freitag noch einen Feierabendcocktail.
Von den Camparicocktails der vergangenen Freitage schwenken wir um auf einen Lillet in einer eher ungewöhnlichen Kombination, nämlich mit Orangenmarmelade gemischt!
Eine französisch-britische Liaison.


Lillet The Duchess


Zutaten
• 4 cl Lillet blanc
• 2 cl Zitronensaft
• 1 gehäufter Esslöffel Orangenmarmelade
• Sodawasser
• Eiswürfel

Zubereitung
Lillet blanc, Zitronensaft und Marmeldade in einen Cocktailshaker geben und kräftig schütteln. In Cocktailglas mit Eis gießen und mit Sodawasser auffüllen und umrühren.


Lillet_The_Duchess_030


Lillet The Duchess


Ingredients
4 cl Lillet blanc
2 cl lemon juice
1 heaped tablespoon marmalade
soda water
ice cubes

Preparation

Add lillet blanc, lemon juice and marmalade to a cocktail shaker and shake vigorously. Pour into a cocktail glass with ice cubes, fill up with soda water and stir.

Amerika, Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Italien, Rezepte, Schwarzwald/Black Forest

Feierabend-Cocktail: Old Pal

Cocktail_Old_Pal_009_text


Um die Campari-Serie komplett zu machen, gibt es heute nochmal einen Campari-Cockail – die Stars-and-Stripes-Version des Negroni mit Rye Whiskey statt Gin.
Untenstehen findet ihr das Original-Rezept. Wir haben statt kanadischem Rye Whiskey den Rothaus Black Forest Single Malt Whisky verwendet.

Als Apéro Häppchen haben wir heute buttrige Blätterteigstangen auf dem Tisch.


Old Pal


Zutaten
• 3 cl Campari
• 3 cl Rye Whiskey
• 3 cl Dry Vermouth
• Orangenschale
• rote Cocktailkirsche
• 4 Eiswürfel

Zubereitung
Alle Zutaten in einen mit Eiswürfeln gefüllten Mixbecher geben. Gut umrühren und in ein gekühltes Cocktailglas abseihen. Mit Orangenschale und roter Cocktailkirsche garnieren.


Cocktail_Old_Pal_003


Old Pal


Ingredients
3cl Campari
3cl Rye Whiskey
3 cl Dry Vermouth
Orange peel
Cocktail cherry
4 ice cubes

Instructions
Pour all ingredientes into a shaker filled with ice cubes. Stir well und strain into a chilled cocktail glass. Garnish with orange peel and red cocktail cherry


Cocktail_Old_Pal_009Cocktail_Old_Pal_007