Posts Tagged ‘Eis’

Feierabend-Cocktail: Rosita

8. September 2017

Rosita_009-text


Freitagabend = Feierabendcocktail-Zeit…

Ohne viele Worte gibt es heute einen herbstroten, bittersüßen, Negroni-artigen Drink mit Tequila als Basis.


Rosita


Zutaten:
• 1 cl Vermouth dry
• 1 cl Vermouth rosso
• 1 cl Campari
• 2 cl Tequila
• Sodawasser
• Eiswürfel

Zubereitung
Wermut, Campari und Tequila im Rührglas auf Eiswürfeln verrühren, in Cocktailschale abseihen und mit Sodawasser auffüllen.


Rosita_010


Rosita


Ingredients
1 cl Vermouth dry
1 cl Vermouth rosso
1 cl Campari
2 cl tequila
Soda water
Ice cubes

Preparation

Give vermouth, campari and tequila in the stirrer on ice cubes and stir. Strain into a cocktail bowl and top up with soda water.


Rosita_012

Advertisements

Feierabend-Cocktail: Parisienne

1. September 2017

Parisienne_040


Schon wieder Freitag…. Juhu – das Wochenende ist da!
Und zum Auftakt gibt es wieder mal einen Feierabend-Cocktail.
Heute mal ganz gepflegt einfach, abr auch ein wenig edel – ein Parisienne.


Parisienne


Zutaten:
• 2 cl Gin
• 2 cl Noilly Prat
• Spritzer Creme de Cassis
• Eiswürfel

Zubereitung
Zutaten in einen Shaker geben, schütteln und in Martiniglas abseihen.


Parisienne_032-text


Parisienne


Ingredients:
2 cl Gin
2 cl Noilly Prat
1 dash Cream de Cassis
Ice cubes

Preparation
Put the ingredients in a shaker, shake and strain in a Martini glas.

Feierabend-Cocktail: Blue Moon

25. August 2017

Blue_Moon_010-Text


Heute gibt es einen Cocktail zum Wochenende, der ein wenig an einen Swimming Pool erinnert….
Da in den USA in dieser Woche eine Sonnefinsternis zu bestaunen war, haben wir uns für diesen hier entschieden:
Blue Moon („Blauer Mond“) ist im englischen Sprachraum landläufig die Bezeichnung für einen zweiten Vollmond innerhalb eines Monats im gregorianischen Kalender. In der Umgangssprache meint man mit dem Spruch „Once in a blue moon“ entsprechend etwas sehr Seltenes. In astronomischer Definition wird damit der dritte Vollmond innerhalb einer Jahreszeit mit vier Vollmonden bezeichnet. (Quelle: Wikipedia)


Blue Moon


Zutaten:

• 2 cl Blue Curaçao
• 2 cl Wodka
• Sodawasser
• Eiswürfel
• Minzezweig/-blätter

Zubereitung
Eiswürfel in ein Glas geben, Blue Curaçao und  Wodka dazugeben. Mit Sodawasser auffüllen und mit Minzeblättern dekorieren.

Der Cocktail lässt sich auch mit Gin statt mit Wodka zubereiten.


Blue_Moon_011


Blue Moon


Ingredients:
2 cl Blue Curacao
2 cl of vodka
Soda water
Ice cubes
Mint twigs / leaves

Preparation
Place ice cubes in a glass, add blue curacao and vodka. Fill with soda water and garnish with mint leaves.

The cocktail can also be prepared with gin instead of vodka.


Feierabend-Cocktail: Lillet Wild Berry

18. August 2017


Bevor der Sommer bald zuende geht, gibt es heute als Feierabendcocktail zum Start ins Wochenende etwas erfrischend Beeriges…
Leicht und beschwingt kommt dieser Lillet Wild Berry daher – ein absoluter Sommerliebling der Markgräflerin….


Lillet Wild Berry


Zutaten:
• 5cl Lillet
• 10 cl Schweppes Russian Wild Berry
• 4 bis 5 Eiswürfel
• Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren)
• 1-2 Minzblätter (optional)

Zubereitung

Lillet in ein Weinglas mit Eiswürfeln geben. Mit Schweppes Russian Wild Berry auffüllen und umrühren. Beeren und Minze dazugeben.



Lillet Wild Berry


Ingredients:
5 cl Lillet
10 cl Schweppes Russian Wild Berry
4 – 5 ice cubes
Berries (strawberries, raspberries, blackberries, currants)
1-2 mint leaves (optional)

Preparation

Pour Lillet in a wine glass with ice cubes. Fill with Schweppes Russian Wild Berry and stir. Add berries and mint.


 

Feierabend-Cocktail: Negroni Sbagliato

4. August 2017


Heute gibt es einen Feierabend-Cocktail der auf der heimischen Terrasse Urlaubsgefühle weckt.

Es gibt wieder mal „Bella Italia” im Glas – was italienisches mit Campari, einen falschen Negroni:
Dieser ist durch ein Missgeschick eines Barkeepers entstanden, der in den Negroni versehentlich Prosecco statt Gin gegeben hat.



Negroni Sbagliato


Zutaten:

• 3 cl Campari
• 3 cl Vermouth rosso
• 3 cl Prosecco (Schaumwein)
• 1 Orangenscheibe
• 4 Eiswürfel

Zubereitung
Alle Zutaten in einen mit Eiswürfeln gefüllten Tumbler geben. Mit einer Orangenscheibe garnieren.



Negroni Sbagliato


Ingredients:

 3 cl Campari
3 cl Vermouth rosso
3 cl Prosecco or sparkling wine
1 Orange slice
4 ice cubes

Preparation
Give 4 ice cubes into a double rocks glass add Campari, Vermouth rosso, Prosecco or sparkling wine and garnish with a slice of orange.

 

Cold Brew Tonic

3. August 2017


Im letzten Blogbeitrag ging es um die Zubereitung von Eiskaffee mit Cold Brew Coffee als Grundlage. Dieser lässt sich auch pur oder auf Eis genießen oder mit weiteren Zutaten wie Sirups, Früchten oder beispielsweise Tonic Water verfeinern und hier – voilà: das Rezept für Cold Brew Tonic.


Cold Brew Tonic


Zutaten:

• Cold Brew Coffee
• Tonic Water
• Zitrone
• 3-4 Eiswürfel

Zubereitung
Das Cold-Brew-Konzentrat in ein Glas mit Eiswürfeln geben und mit Tonic Water auffüllen. Mischungsverhältnis ungefähr 1/3 Cold Brew und 2/3 Tonic Water – je nach Geschmack. Anschließend mit Zitronenschale garnieren.



Cold Brew Tonic


Ingredients:

Cold Brew Coffee
• Tonic Water
• Lemon zest
• 3-4 ice cubes

Preparation

Pour cold-brew coffee concentrate in a glass with ice cubes and fill up with tonic water. Mixing ratio about 1/3 cold brew and 2/3 tonic water – to taste. Garnish with lemon zest.


Cold Brew Eiskaffee

2. August 2017

Cold_Brew_Eiskaffee_007-Text


Von dem neulich angsetzten Cold Brew Coffee hatten noch einen Rest Kaffee-Extrakt im Kühlschrank. Ideal, um bei sommerlichen Temperaturen einen Eiskaffe zu machen!!!


Cold Brew Eiskaffee


Zutaten

• ¼ Liter Cold Brew Coffee
• Vanille-Eis
• 1 Becher Schlagsahne (200g)
• 1 Teelöffel Puderzucker
•  Schokostreusel

Zubereitung

Zwei Kugeln Vanille-Eis in ein großes (Latte macchiato-) Glas geben, mit Cold Brew Coffee auffüllen. Die Sahne mit dem Zucker in einen Rahmbläser geben. Anschließend die fertige Sahne auf den Eiskaffee geben, und mit Schokostreuseln verzieren.


Cold_Brew_Eiskaffee_001


We recently set up Cold Brew Coffee and in the fridge there was still some of it. Ideal to make an ice coffee in summer when it is hot!


Cold Brew icecream coffee


Ingredients:

• ¼ litre cold brew coffee
• Vanilla icecream
• cream
• 1 teaspoon icing sugar
• Chocolate sprinkles

Preparation

Give two balls of vanilla ice cream into a large glass (latte macchiato-glass), fill up with cold brew coffee. Give cream and icing sugar in the cream jug or whip with a whisk until stiff.
Decorate with whipped cream and chocolate sprinkles.

Feierabend-Cocktail: Virgin Caipi – alkoholfrei

28. Juli 2017

Virgin Caipi 3


Wenn ich euch von einem alkoholfreien Cocktail erzähle, sollte ich auch ein Rezept dazu liefern, oder nicht?
Sommer = Caipirinha-Zeit! Der typisch brasilianische Cocktail lässt sich auch ohne Alkohol zubereiten. Typischer Vertreter der alkohlfreien Variante ist der Ipanema mit Zitronenlimonade.
Hier ist mal ein alkoholfreier Caipirinha mit Tonic Water, der Virgin Caipi.


Virgin Caipi


Zutaten
• 1 Limette
• 1 Teelöffel Rohrzucker
• 2 Eiswürfel (oder Crushed Ice)
• Tonic Water
• Minze-Zweig als Deko (optional)

Zubereitung

Limette achteln und im Tumbler mit dem Stößel leicht andrücken. Rohrzucker und Eis dazugeben und mit Tonic Water auffüllen. Mit Minzezweig dekorieren.


Virgin Caipi 1


Summer = Caipirinha time! The typical Brazilian cocktail can also be prepared without alcohol. A typical representative of the non-alcoholic variants is the Ipanema with lemonade. Here is another non-alcoholic Caipirinha with Tonic Water – the Virgin Caipi.


Virgin Caipi


Ingredients:
1 lime
1 teaspoon cane sugar
2 ice cubes (or crushed ice)
Tonic water
Mint twig for decoration (optional)

Preparation

Cut lime into eights. Give into a tumbler and slightly crush with the pestle. Add the cane sugar and ice cubes. Top up with Tonic Water. Decorate with mint.


Virgin Caipi 2

Feierabend-Cocktail: Veneziano

14. Juli 2017


Huch, wie schnell diese Woche wieder an mir vorbeigehuscht ist.

Und dreimal dürft ihr raten, was es zum Start ins Wochenende gibt? – Ja, einen Feierabendcocktail.

Heute wieder mal was aus Italien, auf Campari und Vermouth Basis.

Dazu gab es feinen Parmesan Thymian Crunch nach einem Rezept von Tanja Grandits. Das Rezept hierfür folgt im nächsten Beitrag…


Veneziano


Zutaten:
• 2 cl Campari
• 1,5 cl Vermouth rosso
• 1,5 cl Vermouth dry
• Weißwein
• Orangen- und Zitronenschale
• 3-5 Eiswürfel

Zubereitung:

Zutaten im Becherglas auf Eiswürfeln verrühren. Mit Weißwein auffüllen sowie mit Orangen- und Zitronenschale garnieren.



Beim Weißwein haben wir uns für einen weißen Gutedel vom Winzerkeller Auggener Schäf entschieden, alternativ würde sich auch ein Sauvignon Blanc anbieten.


Veneziano


Ingredients:
2 cl Campari
1.5 cl vermouth rosso
1.5 cl vermouth dry
White wine
3-5 ice cubes
Orange and lemon peel

Preparation

Mix the ingredients in a beaker on ice cubes. Fill with white wine and garnish with orange and lemon peel.


Cocktail_Veneziano_016

alle Bilder/all images  ©markgraeflerin.wordpress.com / Karin Schindler 2017

 

 

Feierabend-Cocktail: Lillet Reine und Kommissar Dupins sechster Fall

30. Juni 2017

Lillet_Reine_056


Es ist wieder Freitagabend und wir freuen uns, dass endlich Wochenende ist.
Leider ist es nicht so schön sonnig und warm, dass man ewig auf der Terrasse sitzen könnte, ohne sich nicht irgendwann in eine Decke einzuwickeln oder einen Pulli überzuziehen.
Umso mehr ein Grund, mit dem passenden Drink ein wenig Sommerlaune zu verbreiten!

Heute gibt es einen leichten Apéritif mit Lillet Blanc, Sodawasser, Eis und einem erfrischenden Minzezweig.
Die dazu servierten Snacks sind dem entsprechend mediterran: Octopussalat (hierfür habe ich heute kein Rezept für euch, der ist gekauft), grüne Oliven mit Anchovispaste gefüllt und Maischips.



Übrigens, ich lese gerade den neuen Krimi von Jean-Luc Bannalec: Bretonisches Leuchten – Kommissar Dupins sechster Fall
Dupin befindet sich mit seiner Lebensgefährtin Claire im Urlaub an der Côte de Granit Rose und hat strengste Verordnung, sich zu erholen.

„Seit Claire und Dupin vorgestern Abend angekommen waren, herrschte fabelhafter Hochsommer. Tagsüber stetig um die dreißig Grad, dazu ein grandios blauer Himmel. Keine Wolke, kein Dunst. Die Luft war glasklar, was der leichten atlantischen Brise zu verdanken war. Die vorherrschenden Farben ergaben ein exquisites Zusammenspiel: das strahlende Blau des Himmels, das Türkisgrünblau des Meeres und das Rosa des Sandes und der Felsen.
Es war atemberaubend schön. Surreal schön.
»La douceur de vivre«, beschrieb man die Stimmung an leichtfüßigen, unbeschwerten Sommertagen wie diesen, die „milde Süße des Lebens”. Oder wie es auf Bretonisch hieß: »La vie en roz« – das Leben in Rosa.

Aber leider ist die himmlische Ruhe und das süße Nichtstun nichts für den umtriebigen Kommissar:

„Die reine Hölle.
Nichts war Dupin unerträglicher als Müßiggang. Nichts vermochte den Kommissar nervöser zu machen als vorsätzliche Entspannung. Dupin musste in Bewegung sein, sich  beschäftigen. Die beständige Aktivität war sein Element, alles andere eine Qual.”



Und ihr werdet es schon ahnen – in seiner Umgebung passieren mysteriöse Dinge und schon nach wenigen Tagen ist er  heimlich damit beschäftigt, in einem Mordfall zu ermitteln.
Natürlich – und ganz besonders im Urlaub – geht es auch immer wieder ums Essen und Trinken.

Das perfekte Buch für solch ein Wochenende, an dem man nicht so recht weiß, wie sich das Wetter entwickeln wird und mit dem man sich dank der wundervollen Beschreibungen von Landschaft und Stimmung an einen anderen Ort träumen kann – findet ihr das nicht auch?



Lillet Reine


Zutaten:

• 5 cl Lillet Blanc
• 4 cl Grapefruitsaft
• Sodawasser
• 3-4 Eiswürfel
• Minzezweig

Zubereitung

Lillet Blanc in ein Glas mit Eiswürfeln geben. Grapfruitsaft hinzufügen, mit Sodawasser auffüllen. Mit dem Minzezweig garnieren.


Lillet_Reine_054-Text


Lillet Reine


Ingredients:

5 cl Lillet Blanc
4 cl grapefruit juice
Soda water
3-4 ice cubes
1 Mint sprig

Preparation

Pour Lillet blanc in a glass with ice cubes. Add grapefruit juice, fill up with soda water. Garnish with the mint sprig.
Seve with green olives, filled with anchovi-paste, octopus salad and corn chips.



www.zimtkringel.org Blog Feed

Die Regio erleben und genießen

Emma Bee

...ein bisschen Liebe sichtbar gemacht

USA kulinarisch

Die Regio erleben und genießen

was gibts denn heute?

unkomplizierte,frische küche

Flavoured with Love

Mediterrane Grill- und Genussrezepte

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht nachkochbar

Friede Freude & Eierkuchen

Ein kulinarischer Reiseblog aus Katalonien

Garten - Träume und Räume

Zeitreise durch unser Gartenjahr

rwarna's Blog

Hausgemacht, frisch, authentisch, ehrlich und einfach

Friesi kocht, backt & schnackt

vegetarisch - vegan - saisonal - regional

traeumerleswelt

mit offenen Augen durch die Natur...

Food for Angels and Devils

Höllisch scharf oder himmlisch süß: Eine kulinarische Verführung

Schnin's Kitchen

Kochen, Backen, Reisen - alles, was (mich) glücklich macht

Neues aus dem Markgräflerland

Alexander Anlicker - freier Journalist

sonjas Perspektive

meine Art zu sehen

Gourmande Abroad

Me, my life and food. In Paris...or anywhere...

glasgefluester

eine Portion Liebe im Glas

Lebensart im Markgräflerland

Die Regio erleben und genießen

la - dolce - vita

Essen - Genießen - Staunen - Erleben - Träumen

lamiacucina

Koch-blog für Geniesser. Rezepte. Gourmandisen. Hintergrundwissen

Cucina e piu

Kochen, Backen und mehr