Posts Tagged ‘Earl Grey Tea’

It’s Teatime: London Fog oder Earl Grey Latte

5. Januar 2018

Earl Grey Latte 1


Der mit Bergamotte aromatisierte Earl-Grey -Tee soll ja bekanntlich der Lieblingstee der Themse-Elli (Queen Elisabeth II) von der „großen Hallig” sein. Hier ein leckeres Rezept für Earl Grey Latte oder London Fog (hier und da heißt der Earl Grey Latte auch Vanilla Tea Misto oder Vancouver Fog).
Bei diesem schmuddeligen Regenwetter, wenn es draußen ungemütlich ist, ist dies der beste Seelenwärmer….


Teekannenkekse_


Dazu servieren wir den letzten Rest der Weihnachtskekse.
Ein paar der Orangenkekse, die ich in der Adventszeit gebacken habe, hatte ich in Form einer Teekanne ausgestochen – perfekt für die Teatime nach Weihnachten!


Earl Grey Latte 2


Earl Grey Latte


Zutaten
(Für ein großes Glas)
• 1 Teelöffel Earl-Grey-Tee im Tee-Ei (alternativ 1 Beutel Earl-Grey-Tee)
• 250 ml Wasser
• 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker (Dr. Oetker)
• 1 Messerspitze Zimt- oder Nelkenpulver (optional)
• 100 ml Milch

Zubereitung
Earl-Grey-Tee in ein Glas geben und mit kochendem Wasser aufgießen und 3 bis 5 Minuten ziehen lassen. Vanillezucker hinzugeben und verrühren. Wer möchte, kann den Tee noch mit einer Messerspitze Zimt oder Gewürznelken würzen.

Die Milch erhitzen und aufschäumen. Den Milchschaum vorsichtig über den Tee geben und mit etwas Gebäck servieren.


Earl Grey Latte 3


Earl Grey Latte (London Fog)

Ingredients
1 teaspoon Earl Grey tea in a tea-egg (alternatively 1 bag Earl Gray tea)
250 ml of water
1 sachet vanilla sugar
1 pinch of cinnamon or clove powder (optional)
100 ml milk

Preparation
Give Earl Grey tea in a glass and pour with boiling water. Leave to stand for 3 to 5 minutes. Add vanilla sugar and mix. Season the tea with a pinch of cinnamon or clove powder to taste.
Heat the milk then froth it. Carefully top with milk froth. Serve with biscuits.

 

Advertisements

Brügge/Belgien – Shopping (1): SHOCK-O-LATIER Dominique Persoone

14. September 2014

Chocolate Line 2
In Brügge hat uns das Schaufenster von „The Chocolate Line” fasziniert – feinste Schokoladen und ungewöhnlichen Geschmacksrichtungen: Cannabis, weiße Safran-Curry, Wasabi, Tomate-Basilikum, Miss Piggy mit Bacon, Cebolla mit frittierten Zwiebeln, Havanna mit Tabak, Chili, Sake, Lemongras…. um nur einige zu nennen.

Chocolate Line 10
Und so standen die Schokoladenkreationen von Dominique Persoone auch auf unserer Shopping-Liste.

The Chocolate Line 7
Vor dem Geschäft in der Simon Stevinplein 19 mussten wir uns ersteinmal in eine Menschenschlange einreihen. Um die Sache ein wenig zu beschleunigen, habe ich mich angestellt und gleichzeitig notiert, was mir der Markgräfler vom Schaufenster aus zurief:

2x Guarana, 2x Cannabis, 2x Provence, 1x Chili (für die Markgräflerin), 2x Bollywood, 2x Earl Grey Tea, 2x Wasabi und 2x Tomate-Basilikum.

The Chocolate Line 2

Zartbitter Ganache mit Hanfsamen

The Chocolate Line 3

Zartbitter Ganache und Marzipan mit japanischem Wasabi

Chocolate Line 8

The Chocolate Line 4

Zartbitter Ganache und Marziipan mit geräuchertem „Piment d’Espelette” (Chili)

Chocolate Line 5

The Chocolate Line 5

Weiße Schokoladenganache, aromatisiert mit Safran und mildem Curry

The Chocolate Line 6

Weiße Schokoladenganache mit frischem Basilikum und Marzipan mit einem Chutney aus sonnengetrockneten Tomaten und schwarzen Oliven

Chocolate Line 7

Chocolate Line 3
Earl Grey: Milchschokoladen-Ganache mit Earl Grey Tea (Schwarztee, aromatisiert mit Bergamotte)
Guarana: Die Brazil 2014 Schokolade mit Guarana – speziell für die Fußball WM kreiert
Provence: Lavendelganache mit Lavendelmarzipan

Chocolate Line 1

The Chocolate Line 1Und an einem anderen Tag, als es draußen sonnig und heiß war, gab es natürlich keine so langen Schlangen vor dem Geschäft. Rechts hinten kann man in die Schokoladenwerkstatt hineinsehen – das kann man in Brügge übrigens häufig erleben, wie hier bei „Pralinette” in der Wollestraat 31B, wo gerade handgemachte Tafelschokolade hergestellt wird:


Schnippelboy 2

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht zum Nachkochen

... Bonjour Alsace

Die Regio erleben und genießen

Ti Saluto Ticino

Die Regio erleben und genießen

Ricette dalla cucina di uno Sbirro

Die Regio erleben und genießen

Lebensart im Markgräflerland

Die Regio erleben und genießen

www.zimtkringel.org Blog Feed

Die Regio erleben und genießen

Backen mit Leidenschaft

Backen und Kochen im Alltag

Emma Bee

...ein bisschen Liebe sichtbar gemacht

USA kulinarisch

Die Regio erleben und genießen

was gibts denn heute?

unkomplizierte,frische küche

Flavoured with Love

Mediterranean Food, BBQ & Wine

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht nachkochbar

Friede Freude & Eierkuchen

Ein kulinarischer Reiseblog aus Katalonien

Garten - Träume und Räume

Zeitreise durch unser Gartenjahr

rwarna's Blog

Hausgemacht, frisch, authentisch, ehrlich und einfach

Friesi kocht, backt & schnackt

vegetarisch - vegan - saisonal - regional

traeumerleswelt

mit offenen Augen durch die Natur...

Food for Angels and Devils

Höllisch scharf oder himmlisch süß: Eine kulinarische Verführung

Schnin's Kitchen

Kochen, Backen, Reisen - alles, was (mich) glücklich macht

Neues aus dem Markgräflerland

Alexander Anlicker - freier Journalist

sonjas Perspektive

meine Art zu sehen

Gourmande Abroad

Me, my life and food. In Paris...or anywhere...