Apéro, Bücher, Cocktails, Drink, Englisch, Essen & Trinken, Food, Rezepte

Feierabend-Cocktail: Allmen und der Margarita

Margarita_004-Text


Auf der Zugfahrt zur Arbeit habe neulich auf meinem Tolino nacheinander sämtliche Allmen-Romane von Martin Suter gelesen. Die gab es alle in der regionalen Mediathek zum Ausleihen. Zuvor hatten wir uns schon die Filme über den „Pleitedandy, Kunstkenner und Amateurdetektiv“ mit Heino Ferch angesehen, die der Markgräfler mit Mediathekview auf die Festplatte gezogen hat.

 

Allmen hat bei Hotelaufenthalten immer seine Reisepantoffeln dabei. Vor der Oper trinkt er stets zwei Margaritas in der Goldenbar, wo sein Stammplatz am hinteren Ende der Bar ist.

Deshalb haben wir uns heute für einen Margarita (laut International Bartender Association  ein Contemporary Classic) als Feierabend-Cocktail entschieden.

In der Golden Bar bekommt Allmen frisch geröstete Mandeln als Apéro Snack gereicht – bei uns gab es gesalzene Macadamias und Oliven.


Margarita_003


Margarita


Zutaten
• 2 cl Limettensaft
• 2 cl Triple sec
• 4 cl Tequila
• 3-4 Eiswürfel
• Salz

Zubereitung
Cocktail-Schale mit Salzrand versehen.

Limettensaft, Triple sec und Tequila in einen mit Eis gefüllten Shaker geben. Circa 30 Sekunden schütteln und in die Cocktailschale abgießen.

Dazu gesalzene Mandeln oder Macadamias reichen.


Margarita_002


Margarita


Ingredients
2 cl lime juice
2 cl triple sec
4 cl tequila
3-4 ice cubes
Salt

Preparation
Garnish a cocktail bowl with a salt rim.

Place lime juice, triple sec and tequila in a shaker filled with ice cubes. Shake for about 30 seconds and pour into the cocktail bowl.

Serve with salted almonds or macadamias.


Margarita_008


Siehe auch/see also:
Strawberry Margarita


Margarita_004


 

Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte, Sommer, Vegetarisch

Feierabend-Cocktail: Largos Rum Collins aus Feuerball trifft Tom Collins

Collinses_007_Text


James Bond LogoIm James-Bond-Film „Feuerball“ (Thunderball) aus dem Jahr 1965 lädt der Bösewicht Ernesto Largo (Adolfo Celi) auf seinem Anwesen Palmyra auf den Bahamas Bond (Sean Connery) zu einem „Rum Collins“ ein.

Die Bahamas sind übrigens seit 1973 unabhängig und nicht mehr Teil des Vereinigten Königreichs. Staatsoberhaupt der konstitutionellen Monarchie ist die englische Königin Elisabeth II.

Ein Collins (Mehrzahl Collinses) ist ein alkoholhaltiger Cocktail, der auf dem klassischen Sour (Spirituose, Zitronensaft, Zuckersirup) aufbaut, aber wie ein Fizz zusätzlich Sodawasser enthält. Er gehört damit zu den Longdrinks.

Der bekannteste Vertreter ist der Tom Collins (manchmal auch John Collins) mit Gin als Spirituose. Beim Rum Collins wird der Gin einfach durch Rum (weiß oder braun) ersetzt. Die Variante mit braunem Rum heißt auch Ron Collins.

Ich schreibe Euch einfach mal sowohl den Rum Collins aus Bond als auch den Klassiker Tom Collins auf.


Rum_Collins_001_Text


Rum Collins (mit weißem Rum) / Ron Collins (mit braunem Rum)


Zutaten
• 2-3 cl Zitronensaft
• 1-2 cl Zuckersirup
• 5 cl Rum
• Sodawasser
• 1 Stielkirsche
• 3-4 Eiswürfel

Zubereitung
Zitronensaft, Zuckersirup und Rum in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrink-Glas (Highball-Glas) geben und mit dem Barlöffel verrühren. Mit Sodawasser auffüllen und   Stielkirsche dazugeben.


Tom_Collins_004_Text


Tom Collins


Zutaten
• 2-3 cl Zitronensaft
• 1-2 cl Zuckersirup
• 5 cl Gin
• Sodawasser
• 1 Stielkirsche
• 3-4 Eiswürfel

Zubereitung:
Zitronensaft, Zuckersirup und Gin in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrink-Glas (Highball-Glas) geben und mit dem Barlöffel verrühren. Mit Sodawasser auffüllen und   Stielkirsche dazugeben.


Rum_Collins_002


Rum Collins (with white rum) / Ron Collins (with brown rum)


Ingredients
2-3 cl lemon juice
1-2 cl sugar syrup
5 cl rum
soda water
1 cherry with stalk
3-4 ice cubes

Preparation
Pour lemon juice, sugar syrup and rum into a long drink glass (highball glass) filled with ice cubes and stir with a bar spoon. Fill up with soda water and add cherry.


Tom_Collins_003


Tom Collins


Ingredients
2-3 cl lemon juice
1-2 cl sugar syrup
5 cl gin
soda water
1 cherry with stalk
3-4 ice cubes

Preparation
Pour lemon juice, sugar syrup and gin into a long drink glass (highball glass) filled with ice cubes and stir with a bar spoon. Fill up with soda water and add cherry.


 Rum_Collins_006

Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Frankreich, Italien, Rezepte, Sommer

Feierabend-Cocktail: Macaroni

Cocktail_Macaroni_004-Text


Klingt nach einem italienischen Nudelgericht ist aber eher ein (süd-)französischer Apéritif: Macaroni. Ein schneller und einfacher Drink ohne viel Schnickschnack, perfekt für eine Partie Boule an einem sommerlichen Abend im Mai.
Dazu gibt es asiatische Reiscracker.


Cocktail_Macaroni_004


Macaroni


Zutaten
• 2 cl Vermouth Bianco (z.B. Belsazar White)
• Spritzer Pernod oder Ricard
(wir bevorzugen den zuckerfreien Pontarlier Anis à l’Ancienne)
• Wasser
• 3-4 Eiswürfel

Zubereitung
Vermouth Bianco und eine Spritzer Pontarlier Anis in ein Apéretif-Glas mit Eiswürfeln geben. Umrühren und mit Wasser auffüllen.


Cocktail_Macaroni_001


Macaroni


Ingredients
2 cl Vermouth Bianco (e. g. Belsazar White)
Pernod or Ricard
(we prefer sugar-free Pontarlier Anis à l’Ancienne)

Water
3-4 ice cubes

Preparation
Pour Vermouth Bianco and a dash of Pontarlier anis into an aperitif glass with ice cubes. Stir and fill up with water.

alkoholfreie Cocktails, Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Fotografie, Rezepte, Sommer, Vegetarisch

Sonntagabend-Apéro alkoholfrei: Sanbitter & Tonic


Bei sommerlichen Temperaturen im Mai gibt es heute bei uns zur Erfrischung einen alkoholfreien Sonntagabend-Apéro Drink: Sanbitter mit Tonicwater, Gurke, Zitronenscheiben und Eiswürfeln.
Wir haben einfach das Rezept für Campari Tonic verwendet und den Campari durch Sanbitter ersetzt.



Sanbitter & Tonic


Zutaten

• 2 cl Sanbitter
• 4 cl Tonic Water
• Gurkenscheibe
• Zitronenscheibe
• Eiswürfel

Zubereitung

Sanbitter in Longdrinkglas auf Eis geben. Mit Tonic Water auffüllen. Mit Gurken- und Zitronenscheibe garnieren.


Sanbitter & Tonic


Ingredients

2 cl Sanbitter
4 cl Tonic Water
1 slice of cucumber
1 lemon slice
ice cubes

Instructions

Pour Sanbitter into a longdrink glass on ice. Fill with Tonic Water. Garnish with cucumber and lemon slices.

Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte, Vegetarisch

Feierabend-Cocktail: Gin & IT

Cocktail Gin IT_165_Text


Heute gibt es als Feierabend-Cocktail, passend zum Wetter, etwas Sommerliches mit italienischem Flair. Die süße Variante des Martini.
Während der klassische Martini mit einem trockenen (dry) Wermut (z.B. Noilly Prat) zubereitet wird, kommt beim Gin & IT ein typischer italienischer (süßer) roter Wermut zum Zug. Das IT steht also für den italienischen Vermouth. Und statt der Olive gibt es den Saft einer Orangenspalte dazu. Es gibt auch Varianten, bei denen die gleiche Menge Gin und Vermouth ins Glas gegeben und ein Spritzer Orange Bitters dazu gegeben wird.
Als Snack gibt es Antipasti in Form von in Öl eingelegten Oliven, Paprika, Pilzen und Artischocken.


Gin & IT


Zutaten
• 4 cl Gin
• 2 cl Vermouth rosso
• Orangenspalte (einer unbehandelten Orange)
• Eiswürfel

Zubereitung
Gin und Vermouth in ein Cocktailglas (Highball) mit Eis geben und mit einem Barlöffel umrühren. Anschließend Orangenspalte über dem Glas auspressen und dazugeben.


Cocktail Gin IT_168


Gin & IT


Ingredients
4 cl Gin
2 cl Vermouth rosso
orange wedge (of an untreated/organic orange)
Ice cubes

Preparation
Put the gin and vermouth in a cocktail glass (highball) with ice and stir with a bar spoon. Then squeeze orange wedge over the glass, then add to the drink.


 

Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Fotografie, Rezepte, Vegetarisch

Feierabend-Cocktail: Moon over Alabama

Moon_over_Alabama_017_Text


Wir waren noch gar nicht dazu gekommen, das letzte Paket mit Cocktails vom Drink Syndikat zu genießen. Das Paket dreht sich um Whiskey Evergreens.
Zu Ostern haben wir dann mit dem „Moon over Alabama“ von Maureen Reichl von der Stagger Lee Bar in Berlin den ersten Cocktail aus dem Paket ausprobiert- eine Whiskey-Sour-Variante. Der Roggen Whiskey harmoniert gut mit der Säure des Apfelsafts.


Moon_over_Alabama_019


Moon over Alabama


Zutaten
• 5 cl Stork Club Full Proof Rye Whiskey
• 2 cl Cinnamony Syrup
• 20 Tropfen Fee Brothers Black Walnut Bitters
• 5 cl Voelkel naturtrüber Apfelsaft
• 3 cl frisch gepresster Zitronensaft
• viel Eis
• 1 getrocknete Apfelscheibe

Zubereitung
Die Zutaten mit reichlich Eis in einen Shaker geben und kräftig (10 bis 15 Sekunden) schütteln. Anschließend durch ein Sieb in einen bis zum Rand mit Eis gefüllten Whiskey-Tumbler abgießen.

Den Drink mit einer getrockneten Apfelscheibe garnieren.


Moon_over_Alabama_023


Moon over Alabama


Ingredients
5 cl Stork Club Full Proof Rye Whiskey
2 cl Cinnamony Syrup
20 drops Fee Brothers Black Walnut Bitters
5 cl Voelkel Apple Juice
3 cl freshly squeezed lemon juice
plenty of ice
1 dried apple slice

Preparation
Put the ingredients with plenty of ice in a shaker and shake vigorously (10 to 15 seconds). Then pour through a sieve into a whiskey tumbler filled to the brim with ice.

Garnish the drink with a dried apple slice.


Moon_over_Alabama_026

Apéro, Apéro Tapas & Co, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Fingerfood, Food, Fotografie, Freitagsfisch, Photoshop, Rezepte, Vegetarisch

Feierabendcocktail: Helsinki Sidecar

Helsinki Sidecar1


Das zweite Paket vom Drink Syndikat – es steht unter dem Motto unter dem Motto „A Blast: Helsinki Gin Likööri“ – kam im November: Wieder mit drei mal zwei Cocktails: Helsinki Sidecar, Seaberry Mojito nd Tyrni Margarita.

Hier ist der erste Drink aus dem Set:
Helsinki Sidecar von Mario Marian von der Tislaamo – Distillery Bar im finnischen Helsinki.
Dazu gab es Frischkäse-Pralinen mit Lachs.


Helsinki Sidecar2


Helsinki Sidecar


Zutaten
• 25 ml Sea&Malt (Mix aus Helsinki Tyrni-Gin Likööri und Helsinki Rye Malt Whisky)
• 40 ml HINE „H by HINE“ (Blend aus 20 verschiedenen VSOP Cognacs aus der Champagne, mit einem runden Aroma von Frucht, Honig, Tabak und Süßholz)
• 10 ml Simple Syrup (Mix aus Zuckersirup und Wodka)
• Eiswürfel

Zubereitung
Cocktailschale für mindestens 15 Minuten in den Froster stellen (oder mit Eis füllen). Alle Zutaten mit Eiswürfeln in einen Shaker geben und 10 bis 15 Sekunden kräftig schütteln.

Die Flüssigkeit in das gekühlte Glas (ohne Eis) abgießen.


Helsinki Sidecar


Ingredients
25 ml Sea&Malt (Mix of Helsinki Tyrni-Gin Liköri and Helsinki Rye Malt Whisky)
40 ml HINE „H by HINE“ (blend of 20 different VSOP cognacs from Champagne, with a round aroma of fruit, honey, tobacco and liquorice)
10 ml Simple Syrup (mix of sugar syrup and vodka)
ice cubes

Preparation
Place the cocktail bowl in the freezer for at least 15 minutes (or fill with ice). Put all ingredients with ice cubes into a shaker and shake vigorously for 10 to 15 seconds.

Pour the liquid into the cooled glass (without ice).

Amerika, Apéro, Bücher, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte

Super Bowl LIV: Cocktail – Salty Dog


Superbowl_Logo_2020_Miami

In Miami findet das Finale des 54. Superbowls der National Football League (NFL) statt.

Zum Einstieg in den Superbowl-Abend haben wir uns einen Cocktail aus dem Sunshine State Florida ausgesucht.

Zumindest im mehr als 760 Seiten starken Wälzer „Amerika: Das Kochbuch“ von Gabrielle Langholtz – einem kulinarischen Roadtrip durch die 50 Bundesstaaten – ist er unter Florida aufgeführt.


Amerika Kochbuch


Der „Salty Dog“ wird mit Gin oder Wodka gemacht, die ursprüngliche Variante ist mit Gin und wird in einem Highball-Glas serviert. Im Buch Schumanns Bar wird er mit Wodka gemacht und in einer Cocktail-Schale serviert. Wichtig ist der Salzrand am Glas, der gut mit dem normalerweise leicht bitteren Grapefruit-Aroma harmoniert. Lässt man den Salzrand weg, bekommt man einen „Greyhound“-Cocktail.

Wie haben beide Varianten ausprobiert, haben aber jeweils nur 5 cl der Spirituose genommen.



Salty Dog
(Amerika: Das Kochbuch)


Zutaten
• 10 cl Grapefruitsaft (frisch gepresst)
• 6 cl Wodka oder Gin
• Crushed Ice
• Salz

Zubereitung
Den Rand eines Highball-/Longdrink-Glases mit Grapefruitsaft benetzen, Salz auf ein Tellerchen streuen und den Glasrand hineintauchen.

6 cl Gin oder Wodka in das mit Crushed Ice gefülltes Highball-Glas angießen und mit Grapefruitsaft auffüllen.

Wer möchte, kann das Glas noch mit einer ¼ Grapefruitscheibe dekorieren.



Salty Dog
(Schumanns)


Zutaten
• 5 cl Grapefruitsaft (frisch gepresst)
• 5 cl Wodka
• 4 Eiswürfel
• Salz

Zubereitung
Den Rand einer Cocktailschale mit Grapefruitsaft benetzen, Salz auf ein Tellerchen streuen und den Glasrand hineintauchen.

Wodka und Grapefruitsaft mit Eis in einem Shaker schütteln und in eine Cocktailschale abgießen.



Salty Dog
(America: The Cookbook)


Ingredients
10 cl grapefruit juice (freshly squeezed)
6 cl vodka or gin
crushed ice
Salt

Preparation
Wet the rim of a highball/long drink glass with grapefruit juice, sprinkle oarse sea salt on a plate and dip the rim of the glass into it.

Pour 6 cl gin or vodka into the highball glass filled with crushed ice and top up with grapefruit juice.

If you wish, you can also decoculate the glass with a ¼ slice of grapefruit.


Salty Dog
(Schumanns)


Ingredients
5 cl grapefruit juice (freshly squeezed)
5 cl vodka
4 ice cubes
Salt

Preparation
Wet the rim of a cocktail bowl with grapefruit juice, sprinkle salt on a plate and dip the rim of the glass into it.

Shake vodka and grapefruit juice with ice in a shaker and pour into the cocktail bowl.


Für das Logo hat sich der Markgräfler hiervon inspirieren lassen:


Apéro, Apéro Tapas & Co, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte

Feierabend-Cocktail: Horse Neck

Cocktail Horse Neck 1


Schon wieder Freitagabend!
Heute gibt’s als Feierabend-Cocktail einen klassischen Highball oder Longdrink:
Der Horse Neck ist Ende des 19 Jahrhunderts entstanden. Ursprünglich diente Weinbrand als Basisspirituose, heute wird eher ein Bourbon Whiskey verwendet.
Als Knabber-Beilage gibt es Gemüsechips.


Horse Neck


Zutaten
• 4-5 cl Bourbon Whiskey
• 2 Spritzer Angostura Bitter
• Ginger Ale zum Auffüllen
• 2-3 Eiswürfel
• Zitronenschale (Bio-Zitrone)

Zubereitung

Die Zitronenschale als Spirale abschälen. Whiskey und Angostura in das mit Eis gefüllte Longdrinkglas geben, mit Ginger Ale auffüllen und Zitronenschale hinzugeben.


Cocktail Horse Neck 2


Horse Neck


Ingredients
4-5 cl Bourbon whiskey
2 splashes of Angostura Bitter
Ginger ale to fill up
2-3 ice cubes
Lemon zest (organic lemon)

Preparation

Peel the lemon as a spiral. Place the whiskey and angostura in the long drink glass filled with ice, fill up with ginger ale and add the lemon zest.

Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Festtagsgerichte, Food, Fotografie, Rezepte, Winter

Wintercocktail: Lillet Vanilla Punch zum Weihnachtsmenü

Lillet_Vanilla_Punch_001-Text


Nach dem Glüh-Lillet hier ein winterlicher Cocktail mit Lillet blanc auf Eis. Der Lillet Vanilla Punch ist der ideale Apéritif zum Weihnachtsmenü. Lebkuchengewürz und Orangensaft verleihen dem Cocktail eine weihnachtliche Note. Statt Apéro-Gebäck passen auch ein paar Weihnachtsplätzchen oder Lebkuchen sehr gut dazu.


Lillet_Vanilla_Punch_007


Lillet Vanilla Punch


Zutaten
• 5 cl Lillet Blanc
• 10 cl Orangensaft
• 1,5 cl Vanillesirup
• 1 Prise Lebkuchengewürz
• 3 Eiswürfel

Zubereitung
Alle Zutaten auf Eis in ein Glas (Tumbler) füllen, umrühren und mit einer Prise Lebkuchengewürz garnieren.


Lillet_Vanilla_Punch_003


Lillet Vanilla Punch


Ingredients

5 cl Lillet Blanc
10 cl orange juice
1,5 cl vanilla syrup
1 pinch of gingerbread spice
3 ice cubes

Preparation
Pour all ingredients into a glass on ice, stir and garnish with a pinch of gingerbread spice.


Lillet_Vanilla_Punch_009