alkoholfreie Cocktails, Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte, Sommer

Feierabend-Cocktail: Virgin Mojito (alkoholfrei)

Virgin_Mojito_003-text


Schon wieder Wochenende. Da es heute sehr heiß war, habe wir uns für einen erfrischenden alkoholfreien Cocktail entschieden. Einen Virgin Mojito.
Die Minze im Cocktail ist aus dem eigenen Garten – sie wächst auch in diesem Jahr wieder üppig und steht kurz vor der Blüte.
Zum Knabbern gab es Linsenchips mit -sour cream and onion – Geschmack.


Virgin Mojito
(alkoholfrei)


Zutaten
• 2 Zweige Minze
• 1 Teelöffel Rohrzucker
• ½ Limette
• Crushed Ice
• Ginger Ale (z.B. Bundaberg Ginger Beer)

Zubereitung
Die Minzblätter waschen und abtropfen lassen, anschließend mit einem Teelöffel Rohrzucker in ein Glas geben und mit einem Stößel aus Holz muddeln. Limette achteln, ins Glas geben und ebenfalls muddeln. Anschließend das Glas mindestens bis zur Hälfte mit Crushed Ice füllen und mit Ginger Ale auffüllen.


Virgin_Mojito_005


Virgin Mojito


Ingredients
2 sprigs of mint
1 teaspoon cane sugar
½ lime
Crushed Ice
Ginger Ale

Preparation
Wash and drain the mint leaves, then put them in a glass with a teaspoon of cane sugar and muddle with a wooden pestle. Cut the lime into eighths, add to the glass and also muddle. Then fill the glass at least half filled with crushed ice and top up with ginger ale.


Virgin_Mojito_002-text


Siehe auch/See also:

Apéro, Cocktails, Drink, Englisch, Essen & Trinken, Rezepte, Sommer

Feierabend-Cocktail: Jambalaya

Jambalaya 1


Ach, wie ist das herrlich! Endlich können wir den Feierabend wieder draußen auf der Terrasse genießen – ohne Gewitterregen und das bei angenehmen, nicht zu heißen Temperaturen.
Und es gibt auch wieder einen Feierabend-Cocktail.

Jambalaya ist eigentlich ein typisches Reisgericht aus der Cajun- beziehungsweise kreolischen Küche in Louisiana. Es gibt unserem heutigen Feierabend-Cocktail seinen Namen. Das Wort stammt vermutlich von der provencalischen Bezeichnung Jambalaia für Eintopf ab.

Der Cocktail hat es in sich – also die Beilage nicht vergessen! Bei uns gab’s Tortilla-Chips und einen Dip aus scharfem Paprika-Frischkäse, mit etwas Sahne verrührt


Jambalaya 2.


Jambalaya


Zutaten
• 6 cl Tequila
• 3 cl Pfirsichlikör
• 6 cl Orangensaft, frisch gepresst
• 2 cl Limettensaft
• 1 cl Grenadinesirup
• 4 Eiswürfel
• Crushed Ice
• Nektarinen-/ Pfirsichspalte oder Orangenscheibe als Deko

Zubereitung
Zutaten in einen mit Eis gefüllten Shaker geben, schütteln und anschließend in ein mit Crushed Ice gefülltes Hurricane- oder Longdrink-Glas abseihen. Mit einer Nektarinen-/Pfirsichspalte oder Orangenscheibe garnieren.


Jambalaya 3


Jambalaya


Ingredients
6 cl Tequila
3 cl Peach liqueur
6 cl Orange juice
2 cl Lime juice
1 g Grenadine syrup
4 ice cubes
Crushed Ice
peach/nectarine wedge or orange slice as garnish

Preparation
Fill the ingredients in a shaker filled with ice, shake and strain into a hurricane or longdrink glass filled with crushed ice. Garnish with peach or nectarine wedge or an orange slice.

 

Apéro, Cocktails, Drink, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte

Feierabend-Cocktail: Bananen Margarita

Bananen Margarita


Was ist dieses Jahr im Mai nur mit dem Wetter los? Regen, Wind, Gewitter und ungewohnt kalt – insgesamt sehr besch…eiden. An einen Freitagabend-Feierabendcocktail auf der Terrasse ist gerade überhaupt nicht zu denken.
Dann genießen wir den Cocktail halt drinnen auf dem Sofa. In der Obstschale lag noch eine überreife Banane, die der Markgräfler zu Bananen Margarita verarbeitet hat.
Superlecker – und die sonnengelbe Farbe des Cocktails macht gute Laune.
Dazu gibt es in geröstete Mandeln mit Honig und Salz.


Bananen Margarita 2


Bananen Margarita


Zutaten
• 4 cl Tequila
• 2 cl Triple Sec
• 2 cl Limettensaft
• 3 Barlöffel Zucker
• halbe Banane
• Crushed Ice

Zubereitung
Tequila, Triple Sec, Limettensaft, halbe Banane und Zucker mit etwas Crushed Ice in den Mixer geben. Gut mixen und anschließend in ein Margarita-Glas füllen.


Bananen Margarita 3


Banana Margarita


Ingredients
4 cl Tequila
2 cl Triple Sec
2 cl Lime juice
 Bar spoonful of sugar
½ Banana
Crushed Ice

Preparation
Pour tequila, triple sec and lime juice into a blender, add ½ banana, sugar and some crushed ice. Mix well and then pour into a margarita glass.


Apéro, Cocktails, Drink, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte, Sommer

Feierabend-Cocktail: Chapala

Cocktail_Chapala_119-text


Sommerzeit = Cocktailzeit! Vor dem abendlichen Grillen sollte es noch einen Cocktail mit Tequila als Apéro geben. Zugegeben, der Chapala ist eigentlich ein Longdrink. Wir finden er passt aber auch ganz gut als Apéritif. Dazu haben wir ein Schälchen mit Oliven und Kichererbsen-Chips in der Geschmacksrichtung Meersalz/Pfeffer gereicht. Die hat der Markgräfler bei Feinkost Albrecht entdeckt und gemeint, die wären ein guter Snack zu Cocktails. Passt!


Chapala


Zutaten
• 2 cl Zitronensaft
• 1 Spritzer Grenadine-Sirup
• 1 Spritzer Triple Sec
• 4 cl Tequilla
• 4 bis 6 cl Orangensaft
• Eiswürfel
• Crushed Ice

Zubereitung
Zitronensaft, Grenadine-Sirup, Triple Sec und Tequilla in einen Shaker mit Eis geben, schütteln und in ein mit Crushed Ice gefülltes Longdrink-Glas abseihen. Anschließend mit Orangensaft auffüllen.


Cocktail_Chapala_117


Chapala


Ingredients

2 cl lemon juice
1 dash of grenadine syrup
1 splash of Triple Sec
4 cl of tequila
4 to 6 cl of orange juice
Ice cubes
Crushed ice

Preparation
Pour lemon juice, Grenadine syrup, Triple Sec and Tequilla into a shaker with ice cubes, shake and strain into a long-drink glass filled with crushed ice. Then fill up with orange juice.


Cocktail_Chapala_114

Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Fingerfood, Food, Fotografie, Rezepte

Feierabendcocktail: Seaberry Mojito

Seaberry Mojito 1


Heute probieren wir den zweiten Drink aus dem zweiten Paket vom Drink Syndikat unter dem Motto „A Blast: Helsinki Gin Likööri“ aus:
Der „Seaberry Mojito“

Dazu gibt es italienische Mais-Käsebällchen.


Seaberry Mojito 3

Seaberry Mojito 4


Der Cocktail von Mario Marian verbindet Karibik-Feeling mit dem Sanddorn-Aroma der finnischen Schärenküste.


Seaberry Mojito 2


Seaberry Mojito


Zutaten
• 30 ml Helsinki Tyrni-Gin Likööri
• 20 ml Dark&Fruity (Mix mit Cuate 04 Rum aus Barbados und Sanddorn-Saft)
• 10 ml frischer Limettensaft (½ Limette)
• 1 Teelöffel (7,5 g) brauner Zucker
• 8 bis 10 Minzeblätter
• Minzezweig als Deko
• (Thomas Henry) Soda Water
• Crushed Ice

Zubereitung

Crushed Ice vorbereiten.

Minzblätter und braunen Zucker in ein Highball-Glas (Longdrink-Glas) geben und mit einem Stößel gut andrücken.

Das Glas zu zwei Dritteln mit Crushed Ice füllen, alle weiteren Zutaten (außer Soda Wasser) hinzugeben und mit einem Barlöffel von unten nach oben rühren, so dass sich die Minze nach oben bewegt.

Das Glas komplett mit Crushed Ice füllen, anschließend mit Soda Wasser auffüllen und nochmals umrühren. Mit einem Minzezweig dekorieren.


Seaberry Mojito 5


Seaberry Mojito


Ingredients
30 ml Helsinki Tyrni-Gin Liköri
20 ml Dark&Fruity
10 ml fresh lime juice (½ lime)
1 teaspoon (7,5 g) brown sugar
8 to 10 mint leaves
Mint for garnishing
(Thomas Henry) Soda Water
crushed ice

Preparation

Prepare crushed ice.

Put mint leaves and brown sugar in a highball glass (longdrink glass) and ress well with a pestle.

Fill two thirds of the glass with crushed ice, add all other ingredients (except soda water) and stir with a bar spoon from bottom to top so that the mint moves upwards.

Fill the glass completely with crushed ice, then fill up with soda water and stir again. Garnish with a mint branch.


Seaberry Mojito 7

Seaberry Mojito 6

Amerika, Apéro, Bücher, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte

Super Bowl LIV: Cocktail – Salty Dog


Superbowl_Logo_2020_Miami

In Miami findet das Finale des 54. Superbowls der National Football League (NFL) statt.

Zum Einstieg in den Superbowl-Abend haben wir uns einen Cocktail aus dem Sunshine State Florida ausgesucht.

Zumindest im mehr als 760 Seiten starken Wälzer „Amerika: Das Kochbuch“ von Gabrielle Langholtz – einem kulinarischen Roadtrip durch die 50 Bundesstaaten – ist er unter Florida aufgeführt.


Amerika Kochbuch


Der „Salty Dog“ wird mit Gin oder Wodka gemacht, die ursprüngliche Variante ist mit Gin und wird in einem Highball-Glas serviert. Im Buch Schumanns Bar wird er mit Wodka gemacht und in einer Cocktail-Schale serviert. Wichtig ist der Salzrand am Glas, der gut mit dem normalerweise leicht bitteren Grapefruit-Aroma harmoniert. Lässt man den Salzrand weg, bekommt man einen „Greyhound“-Cocktail.

Wie haben beide Varianten ausprobiert, haben aber jeweils nur 5 cl der Spirituose genommen.



Salty Dog
(Amerika: Das Kochbuch)


Zutaten
• 10 cl Grapefruitsaft (frisch gepresst)
• 6 cl Wodka oder Gin
• Crushed Ice
• Salz

Zubereitung
Den Rand eines Highball-/Longdrink-Glases mit Grapefruitsaft benetzen, Salz auf ein Tellerchen streuen und den Glasrand hineintauchen.

6 cl Gin oder Wodka in das mit Crushed Ice gefülltes Highball-Glas angießen und mit Grapefruitsaft auffüllen.

Wer möchte, kann das Glas noch mit einer ¼ Grapefruitscheibe dekorieren.



Salty Dog
(Schumanns)


Zutaten
• 5 cl Grapefruitsaft (frisch gepresst)
• 5 cl Wodka
• 4 Eiswürfel
• Salz

Zubereitung
Den Rand einer Cocktailschale mit Grapefruitsaft benetzen, Salz auf ein Tellerchen streuen und den Glasrand hineintauchen.

Wodka und Grapefruitsaft mit Eis in einem Shaker schütteln und in eine Cocktailschale abgießen.



Salty Dog
(America: The Cookbook)


Ingredients
10 cl grapefruit juice (freshly squeezed)
6 cl vodka or gin
crushed ice
Salt

Preparation
Wet the rim of a highball/long drink glass with grapefruit juice, sprinkle oarse sea salt on a plate and dip the rim of the glass into it.

Pour 6 cl gin or vodka into the highball glass filled with crushed ice and top up with grapefruit juice.

If you wish, you can also decoculate the glass with a ¼ slice of grapefruit.


Salty Dog
(Schumanns)


Ingredients
5 cl grapefruit juice (freshly squeezed)
5 cl vodka
4 ice cubes
Salt

Preparation
Wet the rim of a cocktail bowl with grapefruit juice, sprinkle salt on a plate and dip the rim of the glass into it.

Shake vodka and grapefruit juice with ice in a shaker and pour into the cocktail bowl.


Für das Logo hat sich der Markgräfler hiervon inspirieren lassen:


Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Fingerfood, Food, Fotografie, Frühling, Markgraeflerland, Natur & Garten, Rezepte, Sommer, Vegetarisch

Feierabend-Cocktail: Strawberry Margarita – ich liebe Erdbeeren


Endlich hat im Markgräflerland die Erdbeersaison begonnen!

Ich liebe Erdbeeren, egal ob frisch gepflückt, mit Vanilleeis oder Schlagsahne.
Warum nicht mal einen Cocktail mit Erdbeeren?

Und weil es gestern noch keinen Feierabend-Cocktail gab, gibt es heute zum Feierabend nach der Gartenarbeit einen Strawberry Margarita!
Dazu passen Taco Chips und eine pikant gewürzte Avocadomousse oder Guacamole….


Guacamole 3
Taco Chips und Guacamole


Strawberry Margarita


Zutaten
(für 1 Glas)
• 2 große Erdbeeren
• 5 cl Tequila
• 1 Barlöffel Puderzucker
• Spritzer Erdbeersirup
• 3 Eiswürfel
• 1 Erdbeere für die Deko

Zubereitung
Alle Zutaten mit gekrushtem Eis in den Mixer (Blender) geben und mixen.
Anschließend in Cocktailschale oder Becherglas füllen.



The strawberry season has just started!
I love strawberries, whether freshly picked, with vanilla ice cream or whipped cream.
Today there is a cocktail with strawberries!
Serve with avocado mousse or guacamole and Taco crisps.




Strawberry Margarita


Ingredients
(For  1 Cocktail)

2 large strawberries
5 cl Tequila
1 barspoon icing sugar
1 splash strawberry syrup
3 ice cubes
1 strawberry for decoration

Preparation
Put all the ingredients together with crushed ice in a blender and mix.
Then fill in a cocktail bowl or beaker.


Apéro, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte, Sommer

Feierabend-Cocktail: Virgin Caipi – alkoholfrei

Virgin Caipi 3


Wenn ich euch von einem alkoholfreien Cocktail erzähle, sollte ich auch ein Rezept dazu liefern, oder nicht?
Sommer = Caipirinha-Zeit! Der typisch brasilianische Cocktail lässt sich auch ohne Alkohol zubereiten. Typischer Vertreter der alkohlfreien Variante ist der Ipanema mit Zitronenlimonade.
Hier ist mal ein alkoholfreier Caipirinha mit Tonic Water, der Virgin Caipi.


Virgin Caipi


Zutaten
• 1 Limette
• 1 Teelöffel Rohrzucker
• 2 Eiswürfel (oder Crushed Ice)
• Tonic Water
• Minze-Zweig als Deko (optional)

Zubereitung

Limette achteln und im Tumbler mit dem Stößel leicht andrücken. Rohrzucker und Eis dazugeben und mit Tonic Water auffüllen. Mit Minzezweig dekorieren.


Virgin Caipi 1


Summer = Caipirinha time! The typical Brazilian cocktail can also be prepared without alcohol. A typical representative of the non-alcoholic variants is the Ipanema with lemonade. Here is another non-alcoholic Caipirinha with Tonic Water – the Virgin Caipi.


Virgin Caipi


Ingredients:
1 lime
1 teaspoon cane sugar
2 ice cubes (or crushed ice)
Tonic water
Mint twig for decoration (optional)

Preparation

Cut lime into eights. Give into a tumbler and slightly crush with the pestle. Add the cane sugar and ice cubes. Top up with Tonic Water. Decorate with mint.


Virgin Caipi 2

BBQ, Cocktails, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Frühling, Grillen, Herbst, Rezepte, Sommer, Vegetarisch, Winter

Sex on the Beach

Sex_on_the_Beach_1


Heute vertreiben wir mit diesem sommerlichen Cocktail die kalten Winternächte!

Einer unserer Lieblingscocktails ist der „Sex on the Beach“.

Hier das Rezept:


 Sex on the Beach


Zutaten:

• 3 cl Wodka
• 3 cl Pfirsich-Likör
• 6 cl Cranberry-Saft (alternativ Preiselbeer-Saft)
• 6 cl Ananas-Saft (alternativ Orangensaft)
• 2 Eiswürfel
• Crushed Ice


Zubereitung:

Wodka, Pfirsich-Likör, Cranberry- und Ananas-Saft mit zwei Eiswürfeln in den Shaker geben, gut durchschütteln. Anschließend in ein mit  zerstossenem Eis gefülltes Longdrink-Glas gießen. Strohhalm dazu, wer mag kann noch mit einem Stück Ananas dekorieren und fertig!


Today, we’re washing away the cold winter nights with a summery cocktail!

One of our favorite cocktails is „Sex on the Beach“.

Here is the recipe:


Sex on the Beach


3 cl Vodka
3 cl Peach liqueur
6 cl cranberry juice (or cranberry juice)
6 cl pineapple juice (or orange juice)
2 ice cubes
crushed ice

Give vodka, peach liqueur, cranberry and pineapple juice into a shaker with two ice cubes, shake well. Then pour into a highball glass filled with crushed ice.
Add a straw and decorate with a slice of pineapple to taste – done!

 

Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Italien, Rezepte, Sommer, Vegetarisch

Zur Erfrischung: Wassermelonen-Sirup

Wassermelonen Sirup 3


Heute habe ich wieder einen erfrischenden Drink für euch – alkoholfrei, mit leckerer Wassermelone und Vanille!
Zum Trinken verdünnt man den Sirup nach Belieben mit gut gekühltem Mineralwasser. Für noch mehr Erfrischung kann man Eiswürfeln hinzufügen.


Wassermelonen Sirup 5


Oder man gießt den Sirup über Crushed Ice und wartet, bis das Eis langsam schmilzt….


Wassermelonen Sirup 1


Wassermelonen Sirup mit Vanille


Zutaten
(ergibt etwa 1,5 Liter)

• 1 kg klein gewürfelte Wassermelone
• 1 kg Zucker
•  Saft von 2 Zitronen
• etwas gemahlene Vanille oder 2 Päckchen Bourbon Vanillezucker

Zubereitung

Die Wassermelonen Stückchen mit Zucker über Nacht in einem großen Kochtopf mit Deckel ziehen lassen.
Am nächsten Tag mit Zitronensaft und gemahlener Vanille/ Vanillezucker aufkochen.
Durch ein Sieb streichen und evtl. den Vorgang wiederholen.
Den Sirup nochmals leicht einkochen.
Heiß in Flaschen füllen. Mit Mineralwasser verdünnt servieren.


 What a refreshing drink! Serve chilled – for more refreshment add ice cubes or simply pour over crushed ice.

Watermelon syrup with vanilla

Ingredients
(makes about 1.5 litres)

1 kg of finely diced watermelon
1 kg of sugar
Juice of 2 lemons
some ground vanilla or 2 sachets of bourbon vanilla sugar

Preparation

Put watermelon pieces together with sugar into a large saucepan with a lid and let stand overnight.
The next day, add lemon juice, ground vanilla / vanilla sugar and bring to a boil.
Give into a sieve, pressing out the melon pieces. Repeat the process if neccessary.
Bring to a boil again and reduce the syrup slightly.
Immediately fill in bottles. Serve with chilled mineral water.