Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte

Geburtstags-Dinner in der „Alten Gerberei“ in Müllheim

http://www.zur-alten-gerberei.com/

Hier ist noch ein Nachtrag zu meinem Geburtstag. Am Montagabend waren wir in Müllheim im Restaurant „Zur alten Gerberei“. Ein gemütliches, kleines Restaurant mit einer kleinen Anzahl Tische in einem Gewölbekeller und einer kleinen, übersichtlichen und feinen Speisekarte. Gekocht wird lokal und saisonal – in der Beschreibung steht „Badisch-Elsässische Küche“. Statt Champagner gab es hausgebrautes Bier, in der Sektflasche vergoren, naturbelassen, unfiltriert und mild im Geschmack, auf Eis serviert in eisgekühlten Gläsern. Auf jeden Fall ein Ausgehtipp für ein romantisches Kerzenschein-Dinner. (auf jeden Fall vorher anrufen und reservieren – es gibt nicht allzu viele Plätze…)

Die Speisekarte ist klein und fein – ich habe mich für Salat und Steak mit Bratkartoffeln entschieden, der Markgräfler für ein Lammhäxle in Ingwerbiersauce, auch mit Bratkartoffeln (auf der Speisekarte war Kartoffelgratin vorgesehen, aber Änderungswünsche sind hier kein Problem), dazu Peperonata.
Alles wird täglich frisch zubereitet…

Und natürlich gab es noch ein Dessert und Espresso zum Abschluss. Aber dazu später…Ich wurde so richtig verwöhnt.

bunter Salat
Steak mit Kräuterbutter und Bratkartoffeln
Lammhäxle geschmort, an Ingwer-Bier Sauce mit Bratkartoffeln (leider etwas verschwommen…)

Das Dessert:

Waldhonigparfait mit heissen Zwetschgen

Der Markgräfler hatte sich für Zitronensorbet in Crémant d’Alsace entschieden.

Ein rundum gelungener Abend zu zweit!

Übrigens: Das Bier kann man auch flaschenweise zum mitnehmen kaufen. Wir haben eine Flasche Ingwerbier mitgenommen.
Köstlich!!!

Werbeanzeigen