Archive for the ‘Mein Mann kann …’ Category

Midsommar: Laxtårta med knäckebröd

22. Juni 2017


„S‘ goht degege“, sagte der Markgräfler am 21. Juni – mit dem kalendarischen Sommeranfang werden die Tage wieder kürzer und die Nächte länger. Vielleicht sollte ich schon die ersten Plätzchenrezepte für Weihnachten raussuchen? Aber erst mal wird die Sommersonnenwende gefeiert!
In Neuenburg ist Johannisfest mit Johannisfeuer im Wuhrlochpark, eine Freundin verbringt die Tage im englischen Glastonbury. Wir feiern wie die Schweden Midsommar, und haben uns am längsten Tag des Jahres ein passendes Rezept zum Abendessen ausgesucht:
Laxtårta med knäckebröd (Lachs-Torte). Das Original-Rezept ist für die großen runden Knäckebrotscheiben aus Schweden und für acht Personen, wir haben das Rezept daher etwas abgewandelt. Gut an dem Rezept ist, dass man bei der Sommerhitze ohne Herd und Backofen auskommt!
Dazu gibt es Holunderblütenlimo mit Zitronenscheiben, Erdbeeren und Minze – das ist wunderbar erfrischend.
Ich wünsche Euch eine schöne Sommerzeit…



Laxtårta med knäckebröd


Zutaten
(für 2 Personen):

• 1 Tomate
• 2 hart gekochte Eier
• 100 g Shrimps
• 200 g Lachs
• 6 Scheiben Knäckebrot
Remoulade bzw. Sauce Tartare
• Butter
• ¼ Salatgurke
• 1 unbehandelte Zitrone

Zubereitung

Tomate achteln, ein Ei fein hacken, das andere Ei vierteln. Shrimps mit dem gehackten Ei und Remoulade mischen (zuvor ein paar Shrips für die Deko zur Seite legen).
Lachs in feine Würfel schneiden und mit Remoulade mischen (auch hier etwas Lachs für die Deko zur Seite legen).

Die beiden unteren Knäckebrotscheiben mit Butter bestreichen und die Lachsfüllung darauf geben. Darauf jeweils eine zweite Knäckebrotscheibe legen und mit der Shrimpfüllung bestreichen. Darauf dann die nächsten Knäckebrotscheibe legen.

Gurke und Zitrone in dünne Scheiben schneiden und mit den Tomatenachteln und Eierviertel sowie der restlichen Remoulade, Lachs und Shrips garnieren.

Dazu passt ein grüner Salat – bei uns war es Rucola.



Laxtårta med knäckebröd


Ingredients
(for 2 persons)

1 tomato
2 hard boiled eggs
100 g shrimps
200 g salmon
6 slices of crispbread
tartar sauce
butter
¼ cucumber
1 organic lemon

Preparation

Cut tomato in eights. Chop one of the eggs finely, quarter the second egg. Mix the shrimps with the chopped eggs and tartar sauce (set a few shrimps aside for the decoration). Finely cube the  salmon and mix with the tartar sauce (set aside some salmon for the decoration, as well).

For the bottom layers, spread two crispbread slices with butter and salmon filling. Top each one with another slice crispbread disc and spread with shrimp filling. Then top each stack with another slice of crispbread.

Cut the cucumber and lemon into slices and garnish with tomatoes, eggs and the remaining tartar sauce, salmon and shrimps.

Serve with a green salad.


Mediterrane Brot-Röllchen mit Parmaschinken als Fingerfood (… Mein Mann kann …)

6. Juni 2017

 

brotrollchen_021Geniales Fingerfood mit wenig Aufwand und schön knusprig.


Neulich hat der Markgräfler wieder mal in der Küche gewerkelt – und das kam dabei heraus:
Vollkorn Sandwich Röllchen, gefüllt mit Parmaschinken, Pesto und Parmesan – nach einer Anregung aus dem Web.


Mediterrane Brot-Röllchen mit Parmaschinken


Zutaten:

• 8 Scheiben Sandwich-Toastbrot nach Wahl
• 1 Glas Basilikum-Pesto
• 8 Scheiben Parmaschinken
• Parmesan oder alternativ Mozzarella


mediterrane_brotrollchen_zutaten


Zubereitung

Bei den Toastbrot-Scheiben den Rand abschneiden. Die Brotscheiben mit einem Nudelholz flach ausrollen. Die dünnen Brotscheiben dann mit Pesto bestreichen und jeweils mit einer Scheibe Schinken belegen. Jeweils etwas gehobelten Parmesan obendrauf geben. Anschließend die Brotscheiben aufrollen, auf ein Backblech legen und in den mit 200 °C vorgeheizten Backofen schieben. Nach etwa 10 bis 15 Minuten herausholen und vor dem Servieren kurz abkühlen lassen.



brotrollchen_018


Easyly prepared ingerfood – crispy and so delicious!


Mediterranean bread rolls with Parma ham


Ingredients
8 slices sandwich bread of your choice

1 jar basil pesto
8 slices Parma ham
Parmesan or Mozzarella cheese


Preparation

Cut off the edges of the bread slices. Flatten the bread slices using a rolling pin. Spread the thin slices of bread with pesto, add a slice of ham and top with thinly sliced Parmesan cheese.
Then roll up the bread slices, place them on a baking sheet and bake on the middle rack of a preheated oven at 200 °C = 392 °F for 10 to 15 minutes.
Take out of the oven and allow to cool briefly before serving.


 

Osterdessert mit Ü-Ei

17. April 2017


Ein klitzekleines schnelles Osterdessert für Schokoladenfans mit einem Überraschungsei – sieht auch ganz witzig aus. Im Rezept, das der Markgräfler zufällig entdeckt hat, werden Physalis verwendet. Da wir noch ein Glas eingemachte Mirabellen (mit Bergamottesirup) von unserem Lothringen-Urlaub hatten, haben wir uns für die sowieso wohlschmeckerenden Mirabellen entschieden. Zum Glück sind es ja zwei Osterfeiertage, die restlichen Mirabellen aus dem Glas gibt es dann am Ostermontag mit einer Kugel Eis 😉
Mit Physalis haben wir dann auch noch welche gemacht.
Das Dessert eignet sich auch als nette Idee für ein Brunch!



Überraschungsei-Hälfte mit Vanillejoghurt und Mirabellen


Zutaten (für 4 Personen)

• 2 Überraschungseier (kinder Überraschung)
• 1 Becher Joghurt (Natur)
• Puderzucker nach Belieben
• 2-3 Tropfen Vanillextrakt
• 4 Mirabellen (Einmachglas) oder 4 Physalis

Zubereitung

Überraschungseier sorgfältig auspacken, wir benötigen pro Portion eine Schokoladenhälfte. Den Joghurt nach Geschmack mit Puderzucker süßen und mit Vanillextrakt aromatisieren.
Die halben Schokoladeneier mit Joghurt randvoll füllen und glatt streichen. Dann eine Mirabelle oder Physalis-Beere – als Eidotter – darauf platzieren.

Dazu passt ein Espresso.


 Today I have a tiny little and quickly prepared Easter dessert for chocolate fans with a surprise…


KINDER Surprise egg filled with vanilla yoghurt and mirabelles or physalis


Ingredients
(for 4 persons)

2 kinder surprise eggs
1 cup of plain yogurt
icing sugar to taste
vanilla extract

4 Mirabelles (preserve from the jar) or Physalis

Preparation

Carefully unpack kinder surprise eggs – you need one half of an egg per serving.
Sweeten joghurt with icing sugar to taste and flavour with 2-3 drops of vanilla extract.
Fill halves of the chocolate eggs with yoghurt and make the surface smooth. Then place a Mirabelle or Pysalis as an egg yolk on top.

Blogstatistik – Das war das Jahr 2016 von „Lebensart im Markgräflerland”

14. Januar 2017

blogstatistik-lebensart-im-markgraeflerland-2016


In den vergangenen Jahren haben die WordPress-Statistik-Elfen immer einen Jahresrückblick erstellt, den man nur noch teilen musste.

Für das Jahr 2016 war das nicht der Fall, und so habe ich fast vergessen, meine Blogstatistik genauer anzusehen.
Die halbe Million Klicks habe ich dieses Jahr zwar nicht geschafft, aber wie in den vergangenen Jahren gab es wieder eine enorme Steigerung sowohl bei den Aufrufen als auch bei den Besucherzahlen:


484.721 Klicks
293.782 Besucher


Folgende 10 Beiträge wurden 2016 am häufigsten aufgerufen:


Home page / Archives 165.465
Neu im Kühlregal:
Skyr von Lidl
34.220
Für den Grillabend:
Orientalischer Couscous-Salat mit Minze
30.256
Zitronenmelisse Sirup 6.747
Maronenkuchen nach Hildegard von Bingen
(glutenfrei)
5.098
Niedrigtemperatur-Garen:
Zartes, saftiges Schweinefilet
mit Champingnons und Spätzle
3.503
Fliederblüten Sirup 3.333
Bella Italia – Venezia –
Wie man Radicchio (di Treviso) serviert
3.235
Mango Lassi – Schönheitsdrink oder:
Indisch für Anfänger (2)
3.024
Meine Nachbarin kann –
Pasta mit Vulkanspargel
2.460
Kornelkirschen Marmelade 2.388


Die 10 beliebtesten der 195 im  Jahr 2016 veröffentlichten Beiträge waren folgende:

Ein Foto aus einem Beitrag über die Kirschblüte im Eggenertal (April 2016)

8.948 Aufrufe


Kirschbluete 2016 04_22_28


1. Alkoholfreier Aperitif mit Sanbitter und Bitter Lemon (Januar 2016)

340 Aufrufe


Sanbitte_Lemon 037


2. Tessiner Brottorte nach Betty Bossi (Mai 2016)

303 Aufrufe


Torta di Pane Betty Bossi 3


3. New York Eggnog Muffins – Eierlikör Muffins (März 2016)

290 Aufrufe


Eggnogg Muffins 7


4. Mallorquinischer Mandelkuchen (März 2016)

240 Aufrufe


Mallorquinischer Mandelkuchen 3


5. Rhabarberkuchen mit Marzipan Amaretto, Mandeln und Baiserhaube (Mai 2016)

233 Aufrufe


Rhabarberkuchen Marzipan 3


6. Weißwurst Brezn Rollen (September 2016)

225 Aufrufe


weisswurstrollen-8


7. Saftiger Schoko-Nuss-Kuchen, glutenfrei (Januar 2016)

208 Aufrufe


Schoko Haselnusstorte glutenfrei 2


8. Versunkener Rhabarberkuchen mit Lavendel (Mai 2016)

187 Aufrufe


Versunkener Rhabarberkuchen 7


9. Blätterteigschnecken pikant – comme une tarte flambée (Juni 2016)

184 Aufrufe


Tarte flambee Blätterteigschnecken 1


10. Paté Lorrain (August 2016)

183 Aufrufe


 Sommer 2016 Urlaub 115 Pate Lorrain


Vielen Dank an euch alle!

Eure Markgräflerin

Oktoberfest: Leberkäs-Burger (…Mein Mann kann…)

17. September 2016

Leberkas Burger 5


Für die Oktoberfest-Party hat mein Mann das klassische „Fleischkäsweckle“ (bei Y-Tours auch kurz LKW – LeberKäsWeckle – genannt) etwas aufgepeppt und einen Leberkäs-Burger kreiiert.
Eigentlicht ganz einfach: Leberkas und Zwiebeln in einer Grillpfanne anbraten, Laugenweckle/Semmel aufschneiden, mit Krautsalat und süßem Senf bestreichen, mit Leberkas und Zwiebeln belegen, ein Weißbier dazu und fertig ist der Oktoberfest-Burger für daheim!
Variante: Leberkas-Cheeseburger mit Allgäuer Emmentaler!



Leberkäs-Burger und Leberkäs-Burger mit Kas


oktoberfest-0011
Zutaten
(für 4 Burger)

• 4 Laugenbrötchen oder Laugenknoten
• 4 fingerdicke Scheiben Fleischkäse
• 1 Krautsalat oder Coleslaw (aus dem Kühlregal oder besser selbstgemacht)
• 1 Zwiebel
• Süßer Senf (Händlmaier)


Für die Variante „Leberkäs-Burger mit Kas“ zusätzlich

• 4 Scheiben Allgäuer Emmentaler


Zubereitung:

Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und mit etwas Öl in der Pfanne andünsten. Fleischkäse-Scheiben (Lerberkäs) auf dem Grill (oder in der Grillpfanne) anbraten.

Die Laugenbrötchen in der Mitte durchschneiden. Die untere Hälfte des Brötchens mit dem Krautsalat belegen, die obere mit süßem Senf bestreichen.

Wenn der Fleischkäse schön braun ist, die Fleischkäse-Scheiben auf die Brötchen-Hälfte mit dem Krautsalat legen, anschließend mit den Zwiebelringen belegen und die obere Brötchenhälfte aufsetzen.

Für den „Leberkäs-Burger with Cheese“ den auf beiden Seiten angebratenen Fleischkäse auf dem Grill mit einer Käsescheibe belegen und diesen leicht anschmelzen lassen, bevor der Fleischkäse auf’s Brötchen kommt.

Dazu serviert man ein kühles Bier!



For the Oktoberfest party my husband prepared the classic Fleischkäsweckle“ (in the German Army also called LKW  [abbr. for Lastkraftwagen = truck] Leberkäsweckle

Meatloaf burger and meatloaf burger with cheese

Ingredients
(for 4 burgers)

4 Pretzel buns
4 finger thick slices of meatloaf (Leberkas)
coleslaw salad
(from the refrigerated section or homemade)

1 onion
Sweet Mustard (Händlmaier

… for the „meatloaf burger with Cheese“

4 slices of Allgäu Emmental

Preparation:

Peel the onions, cut into rings and fry in a little oil in the pan. Prepare meatloaf slices (Lerberkäs) on the grill (or fry in a grill pan).

Cut the pretzel buns in half. Spread the bottom half of each bun with coleslaw, sprinkle the top with sweet mustard.

When the meat loaf is golden brown, place one slice on each bun, add onion rings and top with the second half of the bun.

For the meatloaf burgers with cheese, put one slice of cheese onto the meatloaf slices and let melt slightly.

Serve with beer!

Erdbeeren mit Orangen-Basilikum-Soße zum Wimbledon-Auftakt

27. Juni 2016

Erdbeeren mit Orangen-Basilikum-Soße


Halbzeit bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich.
Ab heute geht es nicht mehr nur auf dem Rasen in den französischen EM-Stadien rund. Das runde Leder bekommt Gesellschaft vom gelben Filzball auf dem alterwürdigen Rasen im englischen Wimbledon.
Traditionell werden beim Tennisturnier in Wimbledon von den Besuchern Unmengen an Erdbeeren vertilgt.
Daher gibt hier zwischendurch ein kleines Erdbeer-Dessert: Das schmeckt beim Tennis-Gucken ebenso wie nach dem Barbecue beim Fußball-Schauen.
Finale ist übrigens für Fußball- und Tennisfans am Sonntag, 10. Juli.


Erdbeer-Basilikum_022Erdbeeren mit Orangen-Basilikum-Soße


Erdbeeren mit Orangen-Basilikum-Soße


Zutaten:

• 1 Schale Erdbeeren (500 g)
• Zucker
• Saft von 2 bis 3 ausgepressten Orangen
• 10 Basilikum-Blätter

Zubereitung:

Erdbeeren waschen und nach Belieben zuckern. Orangen auspressen,  frischen Orangensaft mit etwas Zucker einkochen/reduzieren und abkühlen lassen.
Frische Basilikum-Blätter zum Orangensaft geben und mit einem Pürierstab zu einer Soße verrühren. Die Soße über die Erdbeeren geben.



It is half-time at the European Foodball Championship in France.
And, as of today no only the grass in the French Championship stadiums are played on.
The round leather ball gets company from the yellow felt ball on Britain’s venerable lawn in Wimbledon.
Traditionally, the visitors of the tennis matches at Wimbledon polish off loads  of strawberries.
Therefore, we’re having a strawberry dessert today. Of course you can also serve it while watching a football match.
By the way, the date for the finals is exactly the same, whether you are a football or tennis fans – on Sunday, 10th July.


Erdbeeren mit Orangen-Basilikum-Soße


Strawberries with orange and basil sauce


Ingredients
500 g strawberries
sugar
3-4 oranges
10 basil leaves

Wash strawberries and sweeten with sugar to taste. Squeeze out the oranges. Bring the collected orange juice together with a little sugar to a boil. Reduce the juice, take off the heat and let cool.
Mix basil leaves and orange juice in a blender.

Pour the sauce over the strawberries.

Die Markgräflerin in „wohin” – dem Veranstaltungsmagazin für das Markgräflerland

30. April 2016

Wohin 3


Es ist da!
Am Donnerstag erschien das neue „wohin” vom TS Verlag mit 2-seitigem Bericht über meinen Blog „Lebensart im Markgräflerland. wohin-mai_2016_Food-Blog pdf


Wohin 1 Wohin 2


Bauerneintopf 3


Sollte jemand das Rezept zum im Bericht abgebildeten Samstagseintopf suchen, hier ist der Link:
https://markgraeflerin.wordpress.com/2016/03/12/samstagseintopf-bauerntopf-mit-kalbfleisch-wurzelgemuese-und-nudeln/

Und auf einer weiteren Seite am Ende des Magazins findet man dann noch passend zur Saison eines meiner Spargelrezepte:


Spargel Gratin Lachs 1Spargelgratin mit Räucherlachs

Mein Mann kann: Kinder-Schoko-Croissants zum Osterbrunch

20. März 2016

Kinderriegel Croissants puff pastry 3


Mal wieder ein Rezept aus der Reihe „Mein Mann kann“. Der Markgräfler steht auf einfache Rezepte, ganz nach dem Motto „Keep it simple and safe“ (KISS).
Neulich hat er ein schnelles und leckeres Rezept entdeckt, passend für den Osterbrunch oder einfach mal schnell zum Sonntagnachmittagskaffee: Kinder-Schoko-Croissants.
Mit nur drei Zutaten sind die auch richtig schnell gemacht. Da stellt sich auch der Markgräfler gerne in die Küche.


Kinder-Schoko-Croissant


In der Anregung im Internet wurde rechteckig ausgerollter Blätterteig verwendet, daraus kann man 5 Croissants rollen.
Mit dem rund ausgerollten Hörnchenteig klappt das nicht ganz- nur 4 davon passen auf den Teig, wenn man schön aufgerollte Hörnchen haben möchte.
Die Markgräflerin hat dann nochmal gebacken und Blätterteig verwendet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Insgesamt fanden wir dann aber die Croissants mit dem Hörnchenteig geschmacklich besser, weil dieser Teig nicht so fettig ist, wie der Blätterteig  und das auch besser mit dem süßen Kinderriegel harmoniert.


Kinderriegel Croissants puff pastry 4


Kinder-Schoko-Croissants


Zutaten

(für 4 Croissants)

• 1 Packung ausgerollter Blätterteig (275 g)
• 4 Kinder-Riegel
• 1 Ei

Zubereitung

Schoko-Riegel so am Rand des Blätterteigs verteilen, dass auf beiden Seiten noch etwas Platz bleibt um die Enden zusammendrücken zu können. Den runden Blätterteig in vier Tortenstücke verteilen (quadratischen Blätterteig in Dreiecke schneiden – wie die Felder auf einem Backgammon-Brett).
Die Dreiecke mit den Schoko-Riegeln zusammenrollen, dass ein Hörnchen entsteht. Anschließende die beiden Enden zusammen drücken, damit die Schokolade nicht rausläuft.
Das Ei in einer Tasse verquirlen und anschließend die Croissants damit bestreichen. Anschließend für 16 Minuten bei 180 °C (Umluft) in den Backofen. Anschließend herausnehmen, kurz abkühlen lassen und servieren.


Zutaten: Blätterteig, Kinder-Riegel, Ei

Nur drei Zutaten: Blätterteig, Kinder-Riegel und ein Ei

Kinderriegel Croissants puff pastry 2

Kinderriegel Croissants aus rechteckig ausgerolltem Blätterteig


My husband prefers simple recipes, according to the motto „Keep it simple and safe“ (KISS).
He recently discovered a quick and delicious recipe, suitable for your Easter brunch or just for the coffee table. With just three ingredients they are pepared quickly.
And… not only children like it 😉


Kinderriegel Croissants puff pastry 5


Kinder chocolate croissants


Ingredients

(for 4 croissants)

1 package of rolled out puff pastry (275 g)
4 Kinder chocolate bar
1 egg

Preparation

Distribute chocolate bars at the edge of the puff pastry leaving a gap on both sides so that it will be possible to squeeze it together at the ends.
Cut pastry which is rolled out in a round shape into quarters / rectangular rolled out pastry into triangles like the fields on a backgammon board).
Roll up from the long side to form a croissant. Press the two ends together so that the chocolate can not leak.

Whisk the egg with a fork, then brush the croissants with it.
Bake at 180 °C (fan oven) for 16 minutes. Take out of the oven, let cool briefly and serve.

 

Mein persönlicher (WordPress) Jahresrückblick 2015

1. Januar 2016
Couscous-salat2

Orientalischer Couscous Salat – meist gelesener Artikel im Blog „Lebensart im Markgräflerland” 2015 (18.257 Klicks) und seit jeher (26.473 Klicks)


Na, seid ihr schon alle wieder fit nach der Silvesterfeier von gestern?
In unserer Umgebung wurde aussergewöhnlich viel und lange Feuerwerk in die Luft geballert. Wir selbst haben uns mit Wunderkerzen und dem einen oder anderen Gläschen Cremant begnügt.
Dann gab es noch die obligatorische (selbstgebackene!) Neujahrsbrezel und im Fernsehen alte Klassiker mit Heinz Erhardt.


Neujahrsbrezel 2016

Neujahrsbrezel 2016


Und jetzt bekommt ihr noch einen persönlichen Jahresrückblick von mir – mit den endgültigen Zahlen aus WordPress für das Jahr 2015:

Knapp 397.000 Aufrufe, etwas mehr als 235.000 Besucher und 303 veröffentlichte Beiträge! Wenn man sich die Entwicklung ansieht, bedeutet das einen enormen Zuspruch.

Das freut mich natürlich sehr und motiviert mich, weiterzumachen.
Erstaunt war ich allerdings, dass ein Bericht über ein neues Produkt (Skyr), den ich nur nebenbei geschrieben habe, innerhalb von kürzester Zeit so viele Klicks erhalten hat.

Die Monate mit den stärksten Besucher – und Klickzahlen waren (mit etwa 38.000 bis etwas mehr als 41.000 Klicks) Januar, Juni, Oktober (41.625 Klicks, 25.320 Besucher) und Dezember 2015.
Herzlichen Dank dafür!


Wordpress Statistik 2015


Und hier meine persönlichen Highlights bzw. Beitragsfavoriten 2015

Bei der Auswahl war nicht die Anzahl der Aufrufe entscheidend.

Ich habe mir dabei überlegt, welche Berichte bzw. Bilder mir persönlich als Erinnerungsbilder des jeweiligen Monats von Bedeutung sind.


29. Januar 2015

Erstaustrahlung von „Teige, Tinte, Tellergerichte” im SWR

Das SWR Fernsehen bei der Markgräflerin zu Gast

Das SWR Fernsehen bei der Markgräflerin zu Gast

Catalogna


 Februar 2015

Schiibefier (Fasnachtsfeuer) in Niederweiler

Fasnachtsfeuer 5

Traditionelles Fasnachtsfeuer in Niederweiler


März 2015

Frühling in meinem Garten

Krokusse 2


April 2015

Kirschblütenwanderung im Markgräflerland

Bluetenhock 1


Mai 2015

Spargelsaison! – Ein Besuch auf dem Hardthof Pfrengle

Hardthof Pfrengle 4

Eine Besichtigung der Käserei Glocknerhof in Münstertal

Glocknerhof Muenstertal 3


Juni 2015

Und es ist Sommer! – Sommerlich fruchtiger Cocktail

Lillet Vive 1-1
Nordic Walking und Berners Straussi in Mauchen

NW Berners Straussi Mauchen 6


Juli 2015

Vive la France! – Ein Wanderurlaub in der Bretagne

Pointe Brezellec_Pointe du Raz 27
und

Food Blog Day in Frankfurt

Food Blog Day Frankfurt 2015_1


 August 2015

Es ist immer noch sommerlich heiß: Wassermelonen Sirup

Wassermelonen Sirup 1

Die Holunderbeeren sind reif – Holunderbeeren Likör

Holunderbeeren Likör 1


September 2015

Ein Ausflug nach Basel

Basel 49


Oktober 2015

Kartoffelmonat im Blog

Kartoffel Logo
Kochen mit Martina und Moritz – Wurzeln und Knollen

Apéritif: Anstoßen mit Pomme Secco

Apéritif: Anstoßen mit Pomme Secco


November 2015

Jahrmarkt Weggen aus dem Markgräflerland

Jahrmarkt 2
Die Bäckertour im Müllheim mit Martin Magnus

Bäckertour Müllheim 3


Dezember 2015

Adventskalender 2015

Oma Anna Marias Mandelschnitten

Adventskalender 2015_01 Mandelschnitten

Weihnachtsmarkt in Ottmarsheim

Ottmarsheim 2015_8

Happy New Year!

1. Januar 2016

Silvestergruss

Diese Diashow benötigt JavaScript.


www.zimtkringel.org Blog Feed

Die Regio erleben und genießen

Emma Bee

...ein bisschen Liebe sichtbar gemacht

USA kulinarisch

Die Regio erleben und genießen

was gibts denn heute?

unkomplizierte,frische küche

Flavoured with Love

Mediterrane Grill- und Genussrezepte

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht nachkochbar

Friede Freude & Eierkuchen

Ein kulinarischer Reiseblog aus Katalonien

Garten - Träume und Räume

Zeitreise durch unser Gartenjahr

rwarna's Blog

Hausgemacht, frisch, authentisch, ehrlich und einfach

Friesi kocht, backt & schnackt

vegetarisch - vegan - saisonal - regional

traeumerleswelt

mit offenen Augen durch die Natur...

Food for Angels and Devils

Höllisch scharf oder himmlisch süß: Eine kulinarische Verführung

Schnin's Kitchen

Kochen, Backen, Reisen - alles, was (mich) glücklich macht

Neues aus dem Markgräflerland

Alexander Anlicker - freier Journalist

sonjas Perspektive

meine Art zu sehen

Gourmande Abroad

Me, my life and food. In Paris...or anywhere...

glasgefluester

eine Portion Liebe im Glas

Lebensart im Markgräflerland

Die Regio erleben und genießen

la - dolce - vita

Essen - Genießen - Staunen - Erleben - Träumen

lamiacucina

Koch-blog für Geniesser. Rezepte. Gourmandisen. Hintergrundwissen

Cucina e piu

Kochen, Backen und mehr