Backen, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Kräuter, Rezepte, Sommer, Sonntagskuchen

Streuselkuchen mit Aprikosen und Thymian

Aprikosen Streuselkuchen Thymian 1


Dieses Wochenende bleibt der Backofen kalt, denn es ist draußen definitiv zu heiß. Da ist man froh um jedes Grad, das es in der Wohnung kühler ist. Und statt Sonntagskuchen gibt es lieber einen Eiskaffee – zum  Beispiel in unserer Lieblings-Eisdile Azzuro in Müllheim auf dem Marktplatz.


Eiskaffee


Aber neulich hatte die Markgräflerin einen feinen Aprikosenkuchen gebacken, von dem ich euch noch nicht berichtet habe.


Aprikosen Streuselkuchen Thymian 2


Streuselkuchen mit Aprikosen und Thymian


Zutaten
Für eine Springform (ca. 24 cm Ø), Boden mit Backpapier ausgelegt, Ränder gefettet

Für den Teig
• 320 g helles Dinkelmehl Type 630
• 120 g Zucker
• 1 Prise Salz
• 200 g kalte Butter, in Stücken
• 2 Eier
• 60 g Mandelstifte
• 2 Esslöffel Thymianblättchen
• Backpapier / Mehl zum Ausrollen des Teigs

Füllung
• 300 g Aprikosen, entsteint und geviertelt
• 300 g Sahnequark
• 250 g Magerquark
• 80 g Zucker
• 1 Ei

Zubereitung
Für den Teig Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter dazu geben, von Hand zu einer gleichmäßig krümeligen Masse verreiben. Eier beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig dritteln, unter ⅓ des Teiges Mandeln und Thymian mischen, kühl stellen. Restlichen Teig flach drücken, zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen.

Den flach gedrückten Teig auf wenig Mehl oder zwischen 2 Blättern Backpapier rund ausrollen (ca. 30 cm Ø). Teig in die vorbereitete Form legen, dabei den Rand etwas andrücken. Boden mit einer Gabel dicht einstechen.

Für die Füllung Aprikosen auf dem Teigboden verteilen. Quark, Zucker und Ei verrühren, auf den Aprikosen verteilen. Den kühl gestellten Thymian-Mandelteig von Hand zerzupfen, als Streusel auf der Füllung verteilen.

Ca. 1 Std. in der unteren Hälfte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen. Dann aus der Form nehmen und auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen.


Aprikosen Streuselkuchen Thymian 4

Aprikosen Streuselkuchen Thymian 3


Cake with apricots and thyme crumbles


Ingredients
For a springform pan (approx. 24 cm Ø), bottom lined with baking paper, rim buttered

For the dough
320 g flour
120 g sugar
1 pinch of salt
200 g cold butter, cut into pieces
2 eggs
60 g almond sticks
2 tablespoons thyme leaves
Baking paper/flour for rolling out the dough

For the filling
300 g apricots, stoned and quartered
300 g creamy quark
250 g low-fat quark
80 g sugar
1 egg

Preparation
For the dough, mix flour, sugar and salt in a bowl. Add the butter and rub by hand to form an evenly crumbly mass. Add eggs, combine quickly to form a soft dough, do not knead. Divide the dough into thirds, mix almonds and thyme into ⅓ of the dough, chill. Flatten the rest of the dough, cover and chill for approx. 1 hour. Roll out the flattened dough on a little flour or between 2 sheets of baking paper (approx. 30 cm in diametre). Place the dough in the prepared springform, slightly pressing down the edge. Prick the bottom firmly with a fork. For the filling, spread apricots onto the pastry base. Mix  quark, sugar and egg, spread over the apricots. Tear up the chilled thyme and almond dough by hand and spread over the filling as crumbles. Bake in the lower half of the preheated oven at 180 °C = 356 °F for approximately 1 hour. Let cool down for a while then take out of the springform and let cool completely on a cake rack.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..