Backen, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Herbst, Schweiz

Käse-Zwiebel Waie

Draussen ist es kühl und deshalb gibt es was aus dem Backofen.
Herbstzeit ist auch Käse-Zeit, es gibt Raclette, Käsefondue und – seit langem wieder mal einen Schweizer Chäswaie. Diesmal mit Zwiebeln.
Die Markgräflerin war mal faul und hat fertigen Mürbeteig für salziges Gebäck aus dem Supermarkt-Kühlregal verwendet. Wer den Teig selber machen möchte, kann auch auf den Teig in diesem Rezept zurückgreifen:

Chaeswaie 4
Basler Chäswaie

Und dazu gibt es einen trockenen Weißwein.


Schweizer Käse-Zwiebel-Wähe


Zutaten
(Für eine Wähe-Form mit 28 – 30 cm Durchmesser

• Butter und Mehl für die Backform
• 1 Mürbeteig für salziges Gebäck, ausgerollt
• 2 Zwiebeln
• 1 Esslöffel Butterschmalz
• 150 g Emmentaler
• 150 g kräftiger Greyerzer Käse
• 1 Esslöffel Mehl
• 2 Eier
• 250 ml Milch
• frisch geriebene Muskatnuss
• ½ Teelöffel Salz
• Pfeffer

Zubereitung
Form mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben.
Teig in die Form legen, Rand nach Belieben verzieren und kühl stellen.
Backofen auf 230 °C vorheizen. Zwiebeln halbieren, in Streifen schneiden. Ca. 10 Minuten in Butterschmalz dünsten. Abkühlen lassen. Käse grob reiben. Mit Mehl mischen. Eier mit Milch verquirlen. Mit geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln, dann den Käse auf dem Teig verteilen. Guss darübergeben.
Wähe auf der untersten Schiene des Ofens 10 Minuten backen. Ofentemperatur auf 190°C reduzieren. Wähe weitere 20 – 25 Minuten backen, dabei während der letzten 10 Minuten auf Unterhitze umstellen. Herausnehmen. Einige Minuten abkühlen lassen.
Dazu passt Salat.



Swiss Cheese and Onion Pie


Ingredients
(For a pie tin 28-30 cm Ø)
Butter and flour for the baking dish
1 salty shortcrust pastry, rolled out
2 onions
1 tablespoon clarified butter
150 g Emmental cheese
150 g matured Gruyère cheese
1 tablespoon flour
2 eggs
250 ml milk
freshly grated nutmeg
½ teaspoon salt
pepper

Preparation
Butter the pie tin and dust with flour. Place pastry in the pan, decorate the edge as desired and keep in a cool place.
Preheat the oven to 230 °C. Halve the onions and cut into strips. Heat clarified butter in a pan and fry the onions in it for about 10 minutes. Let cool down.
Coarsely grate the cheese. Mix with flour.
Whisk eggs with milk. Season with grated nutmeg, salt and pepper.

Spread the onions, then the cheese on the dough. Pour the egg mixture.
Bake on the bottom rack of the oven for 10 minutes. Then reduce the oven temperature to 190 °C.
Bake for another 20-25 minutes, switching to bottom heat for the last 10 minutes.
Remove from the oven and let cool for a few minutes.
Serve with salad.


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.