Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Kartoffeln, Rezepte, Schweden

Biff à la Lindström

Biff Lindstroem 4


Die Markgräflerin hat gerade Urlaub. Statt in die Ferne zu verreisen, lassen wir uns ausnahmsweise einen Teil der Lebensmittel, die sonst von dort mit nach Hause gebracht werden, vom Internethändler schicken. Onfos arbeitet mit einem großen schwedischen Supermarkt in Helsingborg zusammen, die bestellte Ware wird dort einmal wöchentlich frisch gepackt und nach Deutschland geschickt. Ich habe das nun zum ersten Mal ausprobiert. Unter anderem hatte ich auch Kühlware – Köttbullar und Rote Bete Salat – bestellt.
Die Köttbullar sind bereits verspeist (mit selbstgemachter Sahnesauce – Gräddsås, Preiselbeeren und Pommes)


Koettbullar Sauce Pommes


Zum Rote Bete Salat habe ich erstmals Biff à la Lindström (Frikadellen nach Kapitän Henrik Lindström) gemacht. In Schweden ist Biff à la Lindström ein beliebtes Mittagessen und wird meist mit Pellkartoffeln oder Kartoffelpüree und brauner Sauce serviert.
Bei uns gab es als weitere Beilage Fächerkartoffeln – Hasselbackspotatis und Essiggurke.


Biff Lindstroem 1


Den Rote Bete Salat kann man auch selbst machen – das Rezept dafür findet ihr untenstehend. Der Salat muss über Nacht durchziehen. Ich mache gerne frisch geriebenen Meerrettich in den Rote Bete Salat – etwa ein daumengroßes Stück.


Biff Lindstroem 2


Biff à la Lindström


Zutaten
(Für 4 Personen)
• 600 g mageres Rinderhack
• 4 Eigelb
• 100 g Sahne
• 1 große gekochte Kartoffel, abgekühlt
• geschält und fein gewürfelt
• 1 große eingelegte Rote Bete, fein gehackt
• (evtl. etwas Einlegesud)
• 1 Zwiebel, fein gehackt
• 1 Esslöffel Kapern, fein gehackt
• Salz
• Pfeffer
• Butterschmalz zum Braten

Zubereitung
Alle Zutaten (ausser Butterschmalz) in eine Rührschüssel geben und gründlich glatt kneten. Sollte der Teig zu trocken sein, ein wenig vom Rote Bete Einlegesud hinzugeben.
Den Teig mit nassen Händen zu 12 Frikadellen formen.

In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und die Frikadellen darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten. Sie sollen durchgegart, aber noch saftig sein.


Biff à la Lindström


Ingredients
(For 4 people)
600 g lean ground beef
4 egg yolks
100 g cream
1 large boiled potato, cooled peeled and finely diced
1 large pickled beetroot, finely chopped (and some of vinegar stock)
1 onion, finely chopped
1 tablespoon capers, finely chopped
salt
pepper
c
larified butter for frying

Preparation
Put all ingredients (except clarified butter) in a mixing bowl and knead thoroughly until smooth. If the dough is too dry, add a little of the beetroot stock. With wet hands, shape the dough into 12 meatballs. Heat clarified butter in a pan and fry the meatballs on both sides over medium heat until golden brown. They should be cooked through, but still juicy.


Hasselbackspotatis


Hasselbackspotatis – Fächerkartoffeln


Zutaten
(Für 4 Personen)
• 12 gleich große Kartoffeln
• 50 g zerlassene Butter
• 1 Teelöffel grobes Meersalz
• 2 Esslöffel Semmelbrösel (Paniermehl)
• 30 g frisch geriebener Parmesan

Zubereitung
Den Backofen auf 240 °C vorheizen.
Die Kartoffeln schälen, waschen und anschließend fächerförmig einschneiden. Beim Einschneiden darauf achten, dass die entstehenden Kartoffelscheiben nicht ganz abgetrennt werden.
Tipp: Jede Kartoffel in einen Holzlöffel legen und senkrecht zu dünnen Scheiben schneiden – durch den Löffelrand können diese nicht ganz zerteilt werden.
Kartoffeln mit der eingeschnittenen Seite nach oben in eine Form setzen, mit einem Teil der Butter so bestreichen, dass alle Schnittflächen etwas abbekommen. Mit Salz bestreuen.
In den vorgeheizten Ofen schieben, 30 Minuten backen. Ab und zu mit etwas Butter bepinseln.
Dann mit Semmelbröseln bestreuen und mit der restlichen Butter beträufeln. Weitere 10 Minuten backen, danach den Käse über die Kartoffeln streuen und noch einmal 5 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist.


Hasselbackspotatis


Ingredients
(For 4 people)
12 potatoes of the same size
50 g melted butter
1 teaspoon of coarse sea salt
2 tablespoons breadcrumbs
30 g freshly grated parmesan


Preparation
Preheat the oven to 240 ° C = 464 °F. Peel and wash the potatoes and then cut into a fan shape. When cutting, make sure that the resulting potato slices are not completely separated. Tip: Place each potato in a wooden spoon and cut vertically into thin slices – the edge of the spoon does not allow them to be completely divided. Place the potatoes in a dish with the cut side facing up and brush with some of the butter so that all the cut surfaces are slightly covered. Sprinkle with salt.
Bake in the preheated oven for 30 minutes. Brush with a little butter every now and then. Then sprinkle with breadcrumbs and drizzle with the remaining butter. Bake for another 10 minutes, then sprinkle the cheese over the potatoes and bake for another 5 minutes until the cheese has melted and is lightly browned.


Biff Lindstroem 3


Rote-Bete-Salat – Rödbetssallad


Zutaten
(Für 4 Personen)
• 400 g eingelegte Rote Bete, in 1 cm große Würfel geschnitten
• 100 ml Mayonnaise
• 100 g Sahne, steif geschlagen
• 1 Apfel, geschält, entkernt und gewürfelt
• frisch geriebener Meerrettich (nach Belieben)
• Salz
• Pfeffer

Zubereitung
Alle Zutaten in eine große Schüssel geben, mischen und großzügig würzen. Zugedeckt über Nacht durchziehen lassen (Kühlschrank). Vor dem Servieren nochmals mischen.


Beetroot Salad – Rödbetssallad


Ingredients
(For 4 people)
400 g of pickled beetroot, cut into 1 cm cubes
100 ml of mayonnaise

100 g cream, whipped until stiff
1 apple, peeled, cored and diced
freshly grated horseradish (to taste)

salt
pepper


Preparation
Put all ingredients in a large bowl, mix and season generously. Cover and leave to stand in a cool place overnight. Mix again before serving.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.