Englisch, Essen & Trinken, Food, Gemüse, Rezepte, Samstagseintopf, Schwarzwald/Black Forest, Suppe, Winter

Rothaus Eiszäpfle / Tannenzäpfle Suppe


Da es gerade gut zum Wetter passt – Schnee in den Höhenlagen und eisige Kälte – und heute Samstag ist, habe ich noch ein wärmendes Süppchen für euch.
Bei uns gab es die Eiszäpfle-Suppe als Vorspeise an Weihnachten (passt als Vorspeise zum typisch Badischen bzw. Markgräfler Schäufele mit Kartoffelsalat, aber sicher auch zu Braten oder feinem Schweinefilet). Basiszutat für diese Suppe ist eine Flasche Bier – nämlich Rothaus Eiszäpfle oder Tannenzäpfle. Wir hatten an Weihnachten Eiszäpfle dafür verwendet.
Köstlich!
Die enthaltenen Bitterstoffe des Hopfens regen den Appetit an und Bitterstoffe sollen im allgemeinen ja auch gesund sein.



Eiszäpfle- / Tannenzäpfle-Suppe


Zutaten
(als Vorspeise für 4 Personen)

1 Zwiebel
1 Esslöffel Butterschmalz oder 1-2 Esslöffel Rapsöl
½ Karotte
1-2 Esslöffel Mehl
1 Rothaus Tannen-Eiszäpfle 0,33 l oder Tannenzäpfle
½ Liter kräftige Rinderbrühe
¼ Liter Sahne
1 kleiner Bund Schnittlauch
Salz (ca. 10 g)
Zucker (ca. 15 g)
Pfeffer
Etwas Speisestärke zum Abbinden

Zubereitung
Zwiebel und Karotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Butterschmalz oder Öl in einem Topf erhitzen, dann die Zwiebeln darin anschwitzen, Karottenwürfel dazugeben und mit dem Mehl bestäuben.
Mit dem Rothaus Tannenzäpfle und der Brühe auffüllen, alles gut verrühren und aufkochen lassen. Mit Sahne verfeinern und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Speisestärke mit wenig kaltem Wasser verrühren. Die Suppe nochmals aufkochen lassen, dabei die Speisestärke einrühren und die Suppe damit ein wenig eindicken.
Zur Garnitur mit Schnittlauchröllchen bestreuen.



Rothaus „Tannenzäpfle“ or „Eiszäpfle“ Beer Soup


Ingredients
(Serves 4 – as a starter)

1 onion
1 tablespoon clarified butter or 1-2 tablespoons rapeseed oil
½ carrot
1-2 tablespoons flour
1 Rothaus Tannen-Eiszäpfle 0. 33 l or Tannenzäpfle beer
½ litre strong beef stock
¼ litre cream
1 small bunch chives
Salt (approx. 10 g)
sugar (approx. 15 g)
Pepper
a little cornstarch to thicken

Preparation
Peel the onion and carrot and cut into small cubes. In a pot, heat clarified butter or rapeseed oul and fry the onions in it, add carrot cubes and dust with the flour. Fill up with Rothaus Eiszäpfle or Tannenzäpfle beer and broth , mix well and let it boil. Add cream and season with salt, pepper and a little sugar. Mix cornstarch with a little cold water. Bring the soup to the boil again, stir in the starch and thicken the soup with it. To garnish, sprinkle with chives rolls.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.