Essen & Trinken, Food, Fotografie, Herbst

Weißwurstfrühstück im Pyjama


Vom 21. September bis 6. Oktober steigt das Münchner Oktoberfest und auch in diesem Jahr soll wieder ein passendes Rezept hier im Blog erscheinen. Doch was blos? Ich hab fast alle Rezepte schon geblogt, wie Ihr in dem folgenden Beitrag aus den vergangenen Jahren seht: Die 24 besten Rezepte für die Oktoberfest-Party

Also musste was Neues her. Ich hab mich vom Rezept für für  Weißwurst-Brezn Rollen. inspirieren lassen: Weißwurst-Frühstück trifft Pyjama-Party oder die Oktoberfest-Variante von Würstchen im Schlafrock!

Dazu haben wir Rotkraut-Salat serviert. Eine etwas andere Variante des Weißwurst-Frühstücks zum Brunch


weisswurstrollen-8


Die  Weißwurst-Brezn Rollen müsst Ihr aber unbedingt auch mal probieren.



Weißwürste im Schlafrock


Zutaten
(für 4 Stück)

• 1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal
• 4 Weißwürste
• Süßer Senf

Zubereitung
Die Weißwürste aus der Wurst pellen. Den Blätterteig in 4 Stücke teilen, jeweils mit einem Teelöffel süßem Senf bestreichen und jeweils die Wurstbrätmasse draufgeben. Den Blätterteig zusammenklappen und anschließend etwa 15 Minuten – bis sich der Blätterteig bräunt – im Backofen bei 220 °C Ober- und Unterhitze backen.



Bavarian sausage Puff Pastry Rolls


Ingredients
(for 4 pieces)

1 packet of puff pastry
4 Bavarian sausages
Sweet mustard

Peel the sausages. Divide the puff pastry into 4 pieces, brush each one with a teaspoon of sweet mustard and add the sausage meat. Fold the puff pastry over it and then bake in the oven at 220 ° C top and bottom heat for about 15 minutes until the puff pastry browns. 

Serve with red cabbage salad.


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.