Asien, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Freitagsfisch, Rezepte

Happy Chinese New Year – Gemüse mit Garnelen aus dem Wok


Heute beginnt das Chinesische Neue Jahr – Chinese New Year. Es ist das Jahr des Hundes.
Traditionell gibt es bei uns wieder mal was aus dem Wok. Diesmal Gemüse mit Garnelen – als Beilage Reis.

Und als ich so am Herd stehe und in meinem Wok das Gemüse andünste, fällt mir ein, dass es im Oktober schonmal eine schnelle Gemüsepfanne zum Abendessen gab – mit Garnelen.
Deshalb mache ich heute gleichzeitig etwas „Frühjahrsputz” in meinem Bildarchiv und ihr bekommt einfach beide Varianten zu sehen.



Im Oktober habe ich Wirsing verwendet und Judasohren Pilze –  diese Sorte war übrigens der Pilz des Jahres 2017.
Die Judasohren kommen getrocknet in den Handel, man weicht sie in Wasser ein. So unscheinbar die getrockneten Pilze aussehen, haben sie es dennoch in sich – man braucht nur wenige davon, denn sie gehen Einweichen ziemlich stark auf. Ihr solltet die Pilze nach dem Einweichen gut abspülen und abtropfen lassen, dann nochmals säubern, es handelt sich nämlich um Baumpilze.

Statt des Wirsingkohls, den ich im Oktober dafür verwendet hatte, habe ich diesmal Sprossenbrokkoli verwendet – eine Neuentdeckung aus dem Supermarkt!
Diese Brokkoliart ist eigentlich gar nicht so neu – in Italien ist das Gemüse unter der Bezeichnung „Cime die Rapa” bekannt. Auch die Blätter können verwendet werden.
Im Supermarkt gab es nur die langen Stängel mit ihren grün-lilafarbenen Röschen. Die Stängel sind zart und können mit verwendet werden.
Eigentlich ideal für den Wok, man braucht sie nur schräg in dünne Streifen zu schneiden.



Ein Rezept brauche ich keines. Wichtig ist, dass alle Zutaten fein geschnitten sind und vorbereitet in Schälchen neben dem Herd stehen.
Hier ist trotzdem der Link zum „Grundrezept” .

Den Reis koche ich so:

Für zwei Personen 1 Tasse Reis (am liebsten nehme ich Basmati oder Jasmin-Reis) mit 2 Tassen Wasser und etwas Salz aufkochen – Deckel geschlossen. Dann die Hitze etwas reduzieren und je nach Reissorte 12-15 Minuten köcheln (siehe Packung), den Herd abschalten und ausquellen lassen.


Oktober 2017: Gemüse mit Garnelen aus dem Wok – mit Zucchini, Paprika, Möhren, Sellerie, Tomate, Frühlingszwiebel und Wirsing

Februar 2018: Ahnliche Gemüsemischung, aber ohne Zucchini – statt Wirsing wurde Sprossenbrokkoli verwendet

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.