Spargel mit Orangen-Hollandaise

by
Spargel Orangenhollandaise 1

Spargel mit Orangen Hollandaise, Kartoffeln und Schinken


Wir sind mitten in der Spargelsaison – und im Hause der Markgräflerin gab es auch schon einige Male Spargel.
Die Saison beginnen wir immer mit der klassischen Kombination: Spargel, Schinken, Kartoffeln oder Kratzede – und nach Lust und Laune Mayonnaise, klassischer Sauce Hollandaise oder einfach nur mit zerlassener Butter.


Spargel Schinken Mayo 2

Spargel mit Schinken, selbstgemachter Bärlauchmayonnaise, Röstkartoffeln


Da dieses Jahr die Fußball EM in Frankreich stattfindet, habe ich mich von einem französischen Kochbuch inspirieren lassen und eine ganz wunderbar raffinierte Sauce Hollandaise à l’orange zum Spargel gemacht. Eine schöne Einstimmung auf die EM und das Gastgeberland Frankreich, oder nicht?

Spargel und Orange? Klingt unglaublich und ist absolut lecker!
Als Getränk empfehle ich euch einen trockenen Markgräfler Weisswein – zum Beispiel einen Gutedel oder einen „Grünen Markgräfler”.


Spargel Orangenhollandaise 2


Spargel mit Orangen-Hollandaise


Zutaten
(für 4 Personen)

• 1 kg weißer Spargel
• 250 g Butter
• Salz
• Zucker
• 1 Bio Orange
• 4 Esslöffel Weißwein
• 1 Esslöffel Weißweinessig
• 6 Pfefferkörner
• 1 Lorbeerblatt
• 4 Eigelb (Größe M)
• Chilipulver/Cayennepfeffer
• frisch gepresster Zitronensaft

Zubereitung
Spargel waschen, schälen und holzige Enden abschneiden.
Butter bis auf einen guten Teelöffel in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Dann bei stärkerer Hitze langsam zum Kochen bringen.
So lange leicht köcheln lassen, bis sich die weißliche Molke vom Fett absetzt.
Den aufsteigenden Schaum abschöpfen. Das klare Butterfett dann vorsichtig durch ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb in einen sauberen Topf gießen.
Leicht warm halten.

Für den Spargel reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Kräftig salzen, 1 Prise Zucker und 1 Teelöffel Butter dazugeben. Spargel darin bei mittlerer Hitze 18-25 Minuten (je nach Dicke und gewünschter Konsistenz der Stangen) garen.

Orange mit heißem Wasser abwaschen, abtrocknen. Die Schale abreiben. Saft auspressen.
Wein und Essig in einen kleinen Topf geben. Den Pfeffer grob zerdrücken und mit dem Lorbeer dazugeben.
Bei großer Hitze offen auf ca. ein Drittel einkochen lassen, durch ein Sieb in eine Metallschüssel gießen.
Die Schüssel so in einen Topf mit Wasser hängen, dass sie das Wasser nicht berührt.
Eigelbe unterrühren und alles mit dem Schneebesen bei langsam ansteigender Hitze in 8-12 Minuten dick-cremig aufschlagen; dabei nicht zu heiß werden lassen, sonst stockt das Eigelb.
Die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen. Die flüssige, leicht abgekühlte Butter erst tröpfchenweise, dann in dünnem Strahl kräftig mit dem Schneebesen unter die Eiercreme schlagen.
Die Sauce mit Salz und 1 Prise Chilipulver/Cayennepfeffer abschmecken. Orangenschale, 3-5 Esslöffel Orangensaft und einen Spritzer Zitronensaft gründlich unterrühren.
Spargel aus dem Wasser heben und sofort mit der Sauce servieren.


Spargel Orangenhollandaise 4


Asparagus and hollandaise with orange flavour

Ingredients
(for 4 people)

1 kg white asparagus
250g butter
Salt
Sugar
1 organic orange
4 tablespoons white wine
1 tablespoon white wine vinegar
6 peppercorns
1 bay leaf
4 egg yolks (size M)
Chili powder / cayenne pepper
fresh lemon juice

Preparation
Wash and peel asparagus. Cut off woody ends.
In a saucepan, melt butter (set aside 1 teaspoon for asparagus) over low heat.
Then slowly bring to a boil while intensifying the heat.
Simmer until the whitish whey settles from fat at the bottom of the saucepan.
Skim the ascending foam. Pour the clear butter carefully through a sieve which is lined with kitchen paper and collect in a clean saucepan.
Keep warm over low heat.

In a large pot, bring  some water to a boil. Strongly salt, add 1 pinch of sugar and 1 teaspoon of butter. Put aspargus into the pot and cook over medium heat for 18-25 minutes depending on the thickness and the desired consistency of the asparagus.

Wash orange with hot water and dry. Grate the peel. Squeeze out the juice.
Give wine and vinegar in a small pot. Mash the peppers coarsely and add to the pot together with a bay leaf.
Bring to a boil and reduce the liquid over large heat to about one third.
Pour through a sieve into a metal bowl.
Hang the bowl in a pot of water, so that it does not touch the water (bain-marie).
Stir in egg yolks and beat with a whisk over slowly rising heat for 8-12 minutes, until light and creamy. It must not be too hot, otherwise the yolk will curdle.
Remove the bowl from the bain-marie.
Add the liquid, slightly cooled butter to the egg cream in the bowl- at first drop by drop, then in a thin stream, while continuously beating with a whisk.
Season the sauce with salt and 1 pinch of chili powder / cayenne pepper to taste.
Stir in orange peel, 3-5 tablespoons of orange juice and a splash of lemon juice and mix thoroughly.
Lift asparagus out of the water and serve immediately with the sauce.


Spargel Orangenhollandaise 3

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: