Das war unser Osterbrunch: Französische Brioche mit deutschem Osterei

by

Brioche Ostern 2

Zum Osterbrunch gab es eine Premiere! Die Markgräflerin hat sich endlich in Frankreich eine Brioche-Backform zugelegt. Und ein spezielles Mehl für Brioche war natürlich auch mit dabei. Warum ich so lange damit gewartet habe? Tja, die Küchenschränke sind zum Bersten voll. Aber nach einer Aus- und Umräum-Aktion ist jetzt wieder etwas mehr Platz. Man kann aber auch kleine Brioches in der Muffinform backen, aber mit solch einer Form sieht die Brioche doch viel hübscher aus…

Brioche Ostern 3

Den Teig habe ich über Nacht an einem kühlen Ort langsam gehen lassen und am Ostermorgen von Hand einmal kurz durchgeknetet, mit verquirltem Ei bestrichen und gebacken.

Brioche

300 g Mehl (Type 405) oder Spezialmehl für Brioche
2 Esslöffel Zucker
15 g Hefe
3 Eier
2 – 4 Esslöffel lauwarme Milch
150 g cremig weiche Butter
Mehl zum Bearbeiten
1 Ei zum Bestreichen

Mehl, Zucker und Salz in einer Rührschüssel gründlich mischen. Hefe zerbröckeln und darauf krümeln. Eier und 2 Esslöffel lauwarme Milch dazugeben.
Mit dem Knethaken in der Küchenmaschine ca. 3 Minuten bei kleiner Stufe durchkneten, bis sich die Zutaten zu einem festen Teig verbinden. Dann die Butter in Stückchen dazugeben und bei mittlerer Stufe in ca. 6 Minuten unterkneten, sodass ein elastischer Teig entsteht. Je nach Konsistenz nochmal etwas Milch oder Mehl dazugeben, sodass der Teig am Ende weich ist, sich aber mit der Hand gut und ohne zu reißen aus der Schüssel nehmen lässt. In eine bemehlte Schüssel legen und zugedeckt bei Zimmertemperatur 1 Stunde gehen lassen.
Dann in den Kühlschrank stellen und weitere 2 Stunden oder über Nacht gehen lassen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, nochmals kurz von Hand durchkneten.
Die Brioche Form mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.
Vom Teig einen kleinen teil abnehmen, dann zu einer großen und etwass kleineren Kugel formen. Die große Teigkugel in die Backform setzen, in der Mitte die kleinere Kugel aufsetzen. Mit einem Geschirrtuch abdecken und bei Zimmertemperatur nochmals 45 – 60 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 190 °C vorheizen. Das Ei leicht mit einer Gabel verquirlen und die Brioche damit bestreichen. Im Ofen etwa 45 Minuten backen, bis die Brioche schön gebräunt ist. Kurz abkühlen lassen, dann vorsichtig kopfüber auf ein Kuchengitter stürzen.
Zum Servieren die kleinere Teigkugel aus der Brioche lösen und ein hart gekochtes, gefärbtes Ei einsetzen. Brioche Ostern 1

Brioche (with German Easter Egg)

300 g flour (type 405)
2 tablespoons sugar
15 g yeast
3 eggs
2-4 tablespoons lukewarm milk
150 g creamy butter, softened
some
flour for working
1 egg for brushing

Thoroughly mix flour, sugar and salt in a mixing bowl. Crumble yeast over it. Add eggs and 2 tablespoons of warm milk. Knead with the dough hook of the food processor and knead for about 3 minutes at low speed until the ingredients combine into a firm dough. Then add the butter in small pieces and knead at medium speed for about 6 minutes to receive an elastic dough. Depending on the consistency, add a little milk or flour so that the dough is soft at the end, but can still be taken out of the bowl by hand without tearing apart.
Place the dough i a floured bowl, cover and leaven at room temperature for 1 hour. Then place in the fridge for another 2 hours or leave there overnight.

Take the dough out of the refrigerator, and knead briefly by hand. Grease the brioche mould with butter and dust with flour. Remove a small part of the dough to form a small ball and form a big ball out of the remaining dough. Place the large ball into the brioche mould and the smaller ball on top, in the center. Cover with a tea towel and leaven for another 45-60 minutes at room temperature.

Preheat the oven to 190 ° C . Lightly whisk the egg lightly with a fork and brush the brioche with it. Bake in the oven for about 45 minutes until the brioche is beautifully browned. Allow to cool briefly, then plunge gently upside down on a wire rack. To serve, remove the smaller ball of dough from the brioche and place a hard-boiled, coloured egg instead.

Primula Belarina

Primula Belarina – Rosenprimel

Und noch eine Neuheit auf dem österlichen Frühstückstisch: Primula Belarina in gelb mit rotem Rand…. die gab es beim Gärtner auch in einem satten Rot! Man sagte mir, die seien sehr dankbar, und im nächsten Jahr wieder üppig blühend, wenn man sie nach der Blüte im Garten  auspflanzt….

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: