Sopa d’all

by

sopa d'all 2
Der nächste Gang des spanischen Menüs folgt sogleich – nochmal eine der Vorspeisen. Eine Suppe mit viel Knoblauch, Tomate und Brot (hierfür kann man auch das Brot vom Vortag nehmen). Gewürzt wird die Suppe außerdem mit einem speziellen Paprikapulver – kein scharfes, dafür aber ist es geräuchert.

sopa d'all 4
Dazu gab es „pan con tomate” – die Zubereitung kommt erst später, kurz bevor die Hauptspeise fertig ist…

sopa d'all 3

Sopa d’all

1 dl (=100 ml) Olivenöl
6 Knoblauchzehen
4 geschälte und gehackte Tomaten (Dose)
7 dl (=700 ml Wasser)
100 g Brot
4 Eier, verquirlt
Salz
2 Esslöffel geräuchertes Paprikapulver
evtl. eine Prise Zucker

Sopa d all 1
Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Das Brot in Würfel schneiden.
Das Olivenöl in einer Pfanne/einem Topf erhitzen, den Knoblauch hinzufügen und leicht anbraten, bis er golden ist. Dann die abgetropften Tomaten dazugeben und einige Minuten rösten, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist und das Paprikapulver hinzufügen.

sopa d'all 5

Mit Wasser ablöschen. Wenn die Mischung kocht, das Brot hinzufügen.

Kurz vor dem Servieren die verquirlten Eier einrühren und mit Salz und evtl. einer Prise Zucker abschmecken. Andere Kursteilnehmer haben die Suppe noch mit etwas Wein verfeinert. Das war auch sehr gut!

sopa d'all 9

Here is another dish from Barcelona – „sopa d’all a soup”, with loads of garlic, tomatoes, bread – and smoked Paprika powder. In the background you can see Escalivada and there is also „pan con tomate” the preparation of which I will show you later. For the soup you can use up stale bread…

Sopa d’all

1 dl (= 100 ml) of olive oil
6 cloves of garlic
4 peeled and chopped tomatoes (canned)
7 dl (= 700 ml water)
100 g of bread
4 eggs, beaten
salt
2 tablespoons smoked paprika powder
maybe a pinch of sugar


Peel the garlic and cut into thin slices. Cut the bread into cubes.
Heat the olive oil in a pan / a saucepan, add the garlic and fry lightly until it is golden. Then add the drained tomatoes and fry for a few minutes, until the liquid has almost evaporated, then add the paprika powder.
Pour in the water. When the mixture is boiling, add
the bread cubes.
Stir in the beaten eggs just before serving, season with salt and a pinch of sugar if necessary.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: