Backen, Englisch, Essen & Trinken, Food, Fotografie, Herbst, Rezepte, Schweiz, Winter

Randen Chips aus dem Backofen

Randenchips2

Vom Flammkuchen mit Randen (Rote Bete) hatte ich noch einiges von den Randen übrig. Das wäre doch eine leckere Fernseh-Knabberei, dachte ich, und dann habe ich die in feine Scheiben geschnittenen Randen mit etwas Olivenöl beträufelt, gemischt und einzeln auf einem Backblech verteilt…
Bei 200 °C im Ofen Backen, bis sie knusprig sind, dann auf Küchenpapier legen, mit Salz aus der Mühle bestreuen und am besten sofort genießen… Mmmh.

Randenchips1

Randenchips3Beetroot Crisps
from the oven

From the Tarte Flambée with beets I still had some of the beets left. That would be a tasty snack, I thought, and then I drizzled the thinly sliced beetroot with a little olive oil, mixed it so that the slices are coated with oil and then distributed the slices individually on a baking sheet …

Bake in the oven at 200 °C (392 °F) until crispy, drain on paper towels, sprinkle with salt from the mill. Serve immediately! Mmmh…
 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Randen Chips aus dem Backofen“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.