Brazil 2014 kulinarisch: Ananassalat von der Copacabana

by

Ananassalat Copa Cabana2
So, ein Rezept zum Abschluss der Serie Brazil 2014 kulinarisch habe ich jetzt noch übrig – ein Rezept für Ananassalat von der Copacabana.

WM Brasilien Logo Blog

Die Fußball-WM 2014 in Brasilien kulinarisch bei der Markgräflerin

Weitere Zutat sind Cashewkerne, die botanisch gesehen eigentlich gar keine Nüsse sondern der heranwachsende Samen des Caju-Apfels.
Den Caju-Apfel haben schon die Indios zu einem vergorenen Getränk verarbeitet, in Brasilien wird die Frucht für Desserts und Getränke benutzt.

Und wie würfelt man nun fachgerecht eine Ananas? Das zeigt euch der nette junge Mann hier – ich habe nur gestaunt, wie schnell das ging!

Ananas zerlegen 4

Diese Diashow benötigt JavaScript.

***********************************************

Ananassalat von der Copa Cabana
mit Cashewkernen

1 Ananas
2 Möhren
1 Stück Ingwer, geschält
Saft von 1 Limette
1 Teelöffel Zucker
1/2 Teelöffel Salz
frisch gemahlener Pfeffer
3 Esslöffel saure Sahne
2 Esslöffel Mayonnaise
1 Kopfsalat
150 g gekochter Schinken
50 g Cashewkerne

Die Ananas der Länge nach halbieren und den Strunk herausschneiden. Das Fruchtfleisch auslösen, in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Ausgehöhlte Ananashälften beiseitestellen.

Die Möhren schälen und grob raspeln. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Mit den Möhren zu der Ananas geben. Den Ingwer darüberreiben, Limettensaft, Zucker, Salz und Pfeffer dazugeben und alles mischen.

Die Sahne mit der Mayonnaise verrühren. Schinken in kleine Würfel schneiden. Über den Ananassalat geben und sorgfältig untermischen. Den Salat 15 Minuten ziehen lassen.

Inzwischen den Kopfsalat putzen, waschen und trockenschleudern. Eine Servierplatte mit den Salatblättern auslegen. Die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten und hacken.

Den Ananassalat in die ausgehöhlten Fruchthälften füllen, mit Cashewkernen bestreuen und auf den Salatblättern anrichten.

Ananassalat Copa Cabana3

Pineapple Salad of the Copa Cabana
with cashew nuts

1 pineapple
2 carrots
1 piece of ginger, peeled
juice of 1 lime
1 teaspoon of sugar
1/2 teaspoon salt
freshly ground pepper
3 tablespoons sour cream
2 tablespoons mayonnaise
1 lettuce
150 g of ham
50 g cashew nuts

Halve the pineapple lengthwise and cut out the stalk. Raise the flesh, cut into small pieces and place in a bowl. Set the hollowed-out pineapple halves aside.

Peel the carrots grate coarsely. Clean the spring onions and cut into thin rings. Add the carrots to the pineapple. Rub the ginger over it, add lime juice, sugar, salt and pepper and mix everything.

Mix the cream with the mayonnaise. Cut the ham into small cubes. Add to the pineapple salad and mix thoroughly. Let the salad stand for 15 minutes.

In the meantime clean lettuce, wash and spin dry. Line a serving platter with lettuce leaves. Roast the cashews in a pan without oil and chop.

Fill the Pineapple salad in the hollowed-out fruit halvesl, sprinkle with cashews and serve placed on lettuce leaves.

Ananassalat Copa Cabana1

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: