Brazil 2014 kulinarisch: Batida de Mango

by

Batida de Mango1

Na, seid ihr fit für das erste WM-Spiel 2014? Hier ist ein kleiner Drink zur Einstimmung auf die Fußball-Abende…

WM Brasilien Logo Blog

Die Fußball-WM 2014 in Brasilien kulinarisch bei der Markgräflerin

Batida ist in Brasilien ein Sammelbegriff für eine Vielzahl von Cocktails. Diese bestehen immer aus Cachaça (weißem Zuckerrohrschnaps), Fruchtsaft oder -mark und Rohrzucker. Genau genommen würde auch der Cocktail-Klassiker Caipirinha (Cachaça, Limettensaft, Rohrzucker und Eis) unter die Kategorie Batida fallen. Bei uns in Deutschland ist eigentlich nur der „Batida de Coco“ bekannt, den es fix und fertig zu kaufen gibt.

Batida de Mango

4 cl Cachaça
1 cl Limettensaft
3 EL Mangostücke
2 TL Rohrzucker
Crushed Ice
1 Limettenscheibe (Deko)

Ein Cocktailglas etwa zur Hälfte mit zerstoßenem Eis füllen. Etwa genausoviel Eis, Mangostücke, Limettensaft, Rohrzucker und Cachaça in einen Mixer (Blender) geben und pürieren. Anschließend das Glas damit auffüllen, den Glasrand mit der Limettenscheibe dekorieren und Strohhalm dazu – Saúde!

Are you ready for the first match of the soccer championchips 2014? Here is a drink to start the coming soccer evenings.

Batida is a collective term for a variety of cocktails in Brazil. It always consists of cachaça (white rum), fruit juice (or marrow) and cane sugar. Strictly speaking, even the classic cocktail caipirinha (cachaça, lime juice, cane sugar and ice) belongs to the category of Batida. Over her in Germany only the „Batida de Coco“ is well-known which you can by in a bottle, ready to consume.

Batida de Mango

4 cl Cachaca
1 cl lime juice
3 tablespoons mango in pieces
2 tsp cane sugar

crushed ice
1 slice of lime (decoration)

You will need a cocktail glass filled to the half with crushed ice. Pour about as much ice, mango pieces, lime juice, cane sugar and cachaça in a blender and puree. Then fill the glass with it, decorate the rim of the glass with the lime slice and a straw – Saúde!

 

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: