Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte, Samstagseintopf

Samstagseintopf: Kartoffel-Lauch Terrine mit Wiener Würstchen

Kartoffel Lauch Suppe3

Und wieder ist Samstag, Eintopftag – und es gibt wieder mal Markgräflers Lieblingssuppe – samtige Kartoffelterrine – diesmal mit Wienerle (Wiener Würstchen).

Samtige Kartoffel-Lauch-Suppe mit Wiener Würstchen

Zutaten (für ca. 4 Portionen):
800 g mehligkochende Kartoffeln
400 g Lauch
4 Esslöffel Butter
1 Liter Fleisch- oder Gemüsebrühe
500 ml Milch
Salz, Pfeffer, 4 Esslöffel Sahne, Crème fraîche oder Sauerrahm
4 Paar Wiener Würste
etwas frische Petersilie, Maggi nach Belieben

So wird’s gemacht:
Die Kartoffeln schälen, waschen und in  Würfel schneiden. Den Lauch gut waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Butter in einem hohen Topf erhitzen. Kartoffelwürfel und Lauch dazugeben und ca. 5 Minuten andünsten. Brühe und Milch dazugießen. Halb zugedeckt (nicht ganz zudecken, sonst besteht die Gefahr, dass die Milch überkocht) ca. 30 Minuten leicht köcheln lassen. Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sahne, Crème fraîche oder Sauerrahm dazugeben. Die Wienerle in Scheibchen schneiden und ebenfalls zur Suppe geben. Nochmals erwärmen und in hohen Suppentassen oder Schüsseln servieren.
Nach Belieben Maggi zum Nachwürzen auf den Tisch stellen.

Kartoffel Lauch Suppe4

Mit frischer Petersilie garnieren.

Kartoffel Lauch Suppe2

2 Gedanken zu „Samstagseintopf: Kartoffel-Lauch Terrine mit Wiener Würstchen“

  1. Name: Manuel Roth

    Kommentar:
    Super Seite, großes Lob. Ich komme selbst aus dem Markgräflerland (Staufen) wohne aber leider seit ein Jahren bei den „beknackten“ Hessen 😉

    Das ist aber nicht, warum ich schreibe. Ich habe ein Anliegen.

    Sie haben in Ihrer Ausgabe „Aus meinem Garten – Der Mai ist gekommen 2. Mai 2013 eine „Samtige Kartoffel-Lauch-Suppe mit Wiener Würstchen“ und dort ist ein Bild von einer schönen braunen Suppenterrine. Ich habe jetzt wirklich drei Stunden ergebnislos gegoogelt, wo man so etwas finden könnte.

    Können Sie mir bitte verraten, wo man diese herbekommen könnte?

    Freundliche Grüße sendet Ihnen

    Manuel Roth

    Zeit: 13. Januar 2015 um 00:22

    Kontaktformular-URL: https://markgraeflerin.wordpress.com/kontakt/

    1. Hallo Manuel,
      die braune Suppenterrine habe ich vor vielen Jahren von einer Einkaufsfahrt ins nahegelegenen Elsass mitgebracht. Es handelt sich dabei um 4 kleine Terrinen für je eine Person. Ich kann mich nicht daran erinnern, ob es damals auch große Terrinen gab. Eingekauft bei Carrefour, Ile Napoleon, bei Mulhouse.
      Die Terrinen sind ofenfest und eignen sich auch hervorragend für französische Zwiebelsuppe:https://markgraeflerin.wordpress.com/2011/09/24/franzosische-zwiebelsuppe/
      Die Firma Emile Henry stellt unter anderem solche Sachen her.
      Bei ebay habe ich diese Terrinen in einem helleren Braunton auch schon gesehen – suchen Sie mal unter „Löwenkopf Suppenterrine braun”. Auf Flohmärkten könnte man auch fündig werden.
      Viel Glück bei der Suche.
      Mit den besten Grüßen
      Die Markgräflerin

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.