Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte, Samstagseintopf

Samstagseintopf: Kartoffel-Lauch Gemüse mit Waadtländer Saucisson

Waadtlaender Eintopf

Schon wieder Samstag – wie die Zeit vergeht…. Samstag gibt es alles aus einem Topf. Diesmal habe ich für euch ein Rezept aus der Schweiz ausprobiert. Es passt wunderbar zu kaltem Wetter, also ein 1A Saisonrezept:

Kartoffel-Lauch Gemüse mit Waadtländer Saucisson

Für 2 Portionen (für 4 Portionen Mengen verdoppeln)

400 g Lauch (Porree)
1 Zwiebel
250 g mehlig kochende Kartoffeln
1/2 Esslöffel Butter
50 ml trockener Weisswein (z. B. Markgräfler Gutedel)
100 ml Gemüsebouillon (Brühe)
Salz, Pfeffer
1 Saucisson aus dem Waadtland
90 ml saure Sahne oder crème fraîche
ein wenig Thymian

Den Lauch je nach Dicke längs halbieren, waschen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Kartoffeln schälen und in Viertel schneiden.

Die Zwiebelwürfel in Butter glasig dünsten, den Lauch hinzugeben und mitdünsten. Mit Wein ablöschen, einkochen lassen. Die Bouillon dazugiessen, würzen. Die Saucisson auf das Lauchgemüse legen und 10 Minuten köcheln. Die Kartoffeln dazugeben und alles weitere 45 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Waadtlaender Eintopf1

Wenn nötig, etwas Bouillon nachgiessen. Dei Würste herausnehmen und warm stellen.

Die saure Sahne zum Lauch giessen, sämig einkochen lassen. Mit Thymian abschmecken. Würste aufschneiden und auf dem Lauch-Kartoffel-Gemüse servieren.

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu „Samstagseintopf: Kartoffel-Lauch Gemüse mit Waadtländer Saucisson“

  1. Ein Kommentar per E-Mail:
    ————————————————————————————-

    Hallo liebe Markgraeflerin,

    ich habe Ihren Kommentar bei lamiacucina gelesen und bin dem Link auf Ihre Homepage gefolgt – wunderschön!
    Würden Sie mir Ihre Quelle für die Waadtländer Saucisson verraten? Meine Tochter hat sie heute im Migros in Freiburg nicht gefunden und eine andere Idee hatten wir nicht…

    Ganz lieben Dank und schönes WE
    Monika Esch-Leonhardt

    —————————————————————————————

    Liebe Frau Esch-Leonhardt

    Es freut mich, dass Ihnen mein Blog gefällt. Vielen Dank.
    Da ich in der Schweiz (Basel) arbeite, ist es für mich ganz leicht, an die Original Zutaten und Spezialitäten aus der Schweiz zu kommen.
    Die Wurst könnte vielleicht auch durch heimische Schüblig ersetzt werden. Saucisses de Morteau (französisches Jura) sind sehr ähnlich, die ist z. B. bei Carrefour, Mulhouse (Île Napoleon) erhältlich. Oder vielleicht eine italienische cotechino.
    Wenn Sie nicht unbedingt nach Basel reisen wollen (die Wurst gibt es in den MM bis MMM Migros Supermärkten), fragen Sie doch mal bei Migros Freiburg an der Fleisch- und Wursttheke nach, vielleicht würde die Wurst für Sie bestellt werden oder man kann Ihnen noch eine andere Alternative nennen.
    Die Waadtländer (Vaudois) Saucisson ist eine grobe Wurst aus der Gegend um den Genfer See (Lausanne), die normalerweise im Kamin geräuchert wird. Es gibt große, dicke und etwas dünnere. Für mein Rezept habe ich eine große Wurst verwendet. Der Eintopf wird übrigens auch Papet Vaudois genannt.

    Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

    Herzliche Grüße
    Karin Schindler – die Markgräflerin

  2. Ich habe noch einen interessanten Artikel zu diesem Waadtländer Laucheintopf / Papet Vaudois gefunden:

    „Papet heisst soviel wie Brei – denn traditionellerweise kocht man diesen köstlichen Eintopf aus Lauch und Kartoffeln so lange, bis eine sämige Grundlage entsteht,auf welcher sich die herzhaften Saucissons genüsslich breitmachen können.”

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.