Essen & Trinken, Food, Rezepte

Backpause: Schnelle Pasta mit Wirsing

Pastawirsing2
Heute früh war ich zum Einkaufen – es war die Hölle los…. Ich habe also schnell alles besorgt, was auf meiner Liste stand. Zu Hause warteten noch die benutzten Backbleche von den Linzertorten auf ihre Spülung… Aber Hunger hatte ich dann doch. Im Kühlschrank war noch 1/4 Wirsingkohl, ein wenig Speck, Sahne und Parmesankäse. Zwiebeln habe ich immer im Haus. Also habe ich schnell eine Zwiebel geschält  und gehackt, ein kleines Stück Speck in Würfelchen geschnitten und beides in etwas erhitztem Butterschmalz (Bratbutter) leicht angedünstet. Den Wirsing habe ich in feine Streifen geschnitten und hinzugefügt, dann noch etwas Kümmel dazu. Den Wirsing dann etwas zusammenfallen lassen, mit etwas Gemüsebrühe ablöschen, einköcheln lassen. Zum Schluss mit Sahne verfeinern. Fertig.

Spaghetti oder Linguine bissfest garen. Abschütten, in tiefe Teller geben, das Gemüse dazugeben, mit gehobeltem Parmesan bestreuen. Nach Belieben mit etwas Pfeffer übermahlen. Das Ganze hat etwa 20 Minuten gedauert…. Und ich konnte mich der Küchensäuberung widmen.

Pastawirsing1

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.