Essen & Trinken, Food, Fotografie, Rezepte

Herbst- / Wintergemüse: Blumenkohl mit Schinken-Sahnesauce

Es gibt wieder wunderschönen, frischen Blumenkohl….

Blumenkohl ist reich an Ballaststoffen, Kalium, Vitaminen k, B6, Folsäure, Pantothensäure und C. Ausserdem Eiweiß, Fett, Kohlenhydrate, Calcium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Jod, Vitamine A, B1, B2 und Niacin und er ist besonders natriumarm. Dabei hat er nur etwa 25 Kcal pro 100 g!  – mit der Sahnesauce natürlich mehr 😉

Der Markgräfler mag den Blumenkohl am liebsten mit in Butter gebräunten Semmelbröseln bestreut. Diesmal gab es aber eine Sahnesauce mit Schinken und Backofenkartoffeln dazu.

Die Zutaten:

1 mittlerer Blumenkohl
1/2 Liter Milch mit 1/2 Liter Wasser gemischt
3 Esslöffel Butter
1 Esslöffel Mehl
1/8 Liter Sahne
1/2 Teelöffel Salz
etwas gekörnte Brühe zum Würzen
3-4 Scheiben gekochter Schinken
frisch geriebene Muskatnuss
2 Esslöffel Schnittlauchröllchen

Vom Blumenkohl die äußeren grünen Blätter entfernen, den Strunk kürzen und kreuzweise einschneiden (dadurch gart er zur gleichen Zeit wie die Röschen).
Bei Bedarf den Blumenkohl mit den Röschen nach unten 15 Minuten in kaltes Wasser legen, damit evtl. vorhandener Schmutz entfernt wird. Die Milch (macht den Geschmack etwas milder) mit dem Wasser zum Kochen bringen. Den Kohlkopf mit den Röschen nach oben zugedeckt in 20-25 Minuten weich kochen.
(Achtung, nicht zu stark kochen lassen und einen großen, hohen Topf verwenden – die Milch kocht sonst über.)

Den Blumenkohl abtropfen lassen und warm halten.

1/4 Liter vom Kochsud abmessen. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, das Mehl unter Rühren hellgelb darin anschwitzen und nach und nach mit dem Sud vom Blumenkohl aufgießen. Mit Salz, etwas gekörnter Brühe, und Muskatnuss würzen. Den Schinken in feine Streifen schneiden und in die Sauce geben. Mit frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Den Blumenkohl in eine Servierschüssel geben, mit der Sauce übergießen und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

 Die Backofenkartoffeln brauchen auch etwa 20 Minuten – Kartoffeln waschen, schälen, klein schneiden. In eine Schüssel geben und Olivenöl darüber träufeln und in der Schüssel wenden. Die Kartoffeln direkt auf ein Backblech geben, mit grobem Meersalz bestreuen und im vorgeheizten Ofen 20 Minutenbei 200 °C  backen.

Dazu passen aber auch wunderbar Spätzle oder breite Bandnudeln…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.