Essen & Trinken, Food, Fotografie, Garten, Natur & Garten, Rezepte

Kapuzinerkresse Blütenessig

Dieses Jahr habe ich richtig viel Kapuzinerkresse. Im Frühjahr habe ich an zwei Stellen großzügig Samen verteilt. Jetzt blüht sie in allen möglichen Rot- und Gelbtönen.
Die Blüten sind nicht nur sehr dekorativ, sondern sie geben einen äusserst schmackhaften (und gesunden) Essig ab.
Ich habe auf 500 ml Weissweinessig eine gute Handvoll Blüten verwendet. Es geht ganz einfach: Kochendes Wasser in die zu verwendenden Flaschen gießen, einige Minuten warten, dann das Wasser ausgießen. Die Blüten in die Flasche geben und mit Essig übergießen.
Vier Wochen an einem hellen Ort stellen (aber nicht in die direkte Sonne). Der Essig färbt sich schon kurze Zeit nach dem Einfüllen von warmem orange bis kräftigem Rot (je nach verwendeten Farben/Sorten). Dann kann er verwendet werden, ein Entfernen der Blüten ist nicht notwendig.

Haltbarkeit: ca. 6 Monate

Kapuzinerkresse  (wikipedia)

…enthält viel Vitamin C und hat eine antibakterielle und antibiotische Wirkung. Sehr zu empfehlen bei Erkältungskrankheiten.

2 Gedanken zu „Kapuzinerkresse Blütenessig“

    1. Ja, der Essig schmeckt ziemlich „pfeffrig“. Allein der Weissweinessig ist ja schon etwas kräftig.
      Also vorsichtig damit würzen.
      LG
      Karin

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.