Essen & Trinken, Food, Rezepte

Zucchini-Puffer mit Kräuterschmand

Dieses Jahr habe ich zwei Zucchini-Pflanzen im Garten, eine gelbe und eine grüne. Zucchini hängen zwar noch keine dran, dafür aber jede Menge Blüten (vor allem an der gelben Pflanze). Um schon einmal zu üben, um bereit zu sein, wenn die große Zucchini Schwemme dann kommt, fange ich mal damit an:

Zucchini-Puffer

500 g Zucchini
200 g Kartoffeln
1 Knoblauchzehe
3 Eier
8 Esslöffel Haferflocken („Kernige“)
4 Esslöffel zarte Haferflocken
1/2 Teelöffel Salz
etwas schwarzer Pfeffer
4-6 Esslöffel Olivenöl zum Ausbacken

1 Becher Schmand, Pfeffer aus der Mühle, Salz, frische Petersilie, Schnittlauch, 1-2 Frühlingszwiebeln
nach Belieben Mozzarella zum Überbacken

Kartoffeln schälen und wie für Kartoffelpuffer zerreiben. Zucchini waschen, grob raffeln und zu den Kartoffeln geben. Die Knoblauchzehe schälen und dazupressen.
Das Gemüse mit den Eiern und den Haferflocken vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Aus dieser Masse im heißen Öl nacheinander 16 kleine Küchlein ausbacken.

Vor dem Anrichten den Schmand mit Frühlingszwiebel-Röllchen, Schnittlauch und Petersilie mischen, mit etwas Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen, entweder dazu servieren oder auf jeden Puffer einen Klecks davon darauf geben, mit in Streifen geschnittenem Mozzarella belegen und bei 170 °C im Backofen überbacken, bis der Mozzarella zerläuft.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.