Essen & Trinken, Food, Fotografie, Frühling, Rezepte, Sommer

Holunder Teil 6 – Hugo Cocktail (mit viel Limette)

Also irgendwie erinnert mich das Getränk ein wenig an Mojito oder Caipi – aber es soll ein Hugo Cocktail sein, nach einem Rezept, das in einem Werbeprospekt abgedruckt war. Für mich ein wenig zu viel Limette, die den Holundergeschmack etwas verdrängt hat. Aber meinem Mann hat’s geschmeckt. Für`s nächste Mal werde ich mich auf ein Scheibchen Limette, so wie es in anderen Rezepten beschrieben ist, beschränken…

Übrigens: Statt des Prosecco haben wir natürlich einem Markgräfler Winzersekt verwendet!

Ricetta Apéritivo

Zutaten:

150 ml Prosecco
2 cl Holunderblüten-Sirup
2 Minzeblätter
1 Limette (1 Scheibe Limette)
Mineralwasser

Und so geht’s
Die Limette vierteln, dann über einem Sektglas (?) auspressen. ( 1 Limettenscheibe in eine Glas geben)
Erst Limettenschalen zugeben (spätestens hier müsste man sich fragen, was für große Sektgläser hier benutzt werden…)
danach den Holundersirup, 1 Eiswürfel und die Minzblätter. Zum Schluss mit dem Prosecco und einem Schuss Mineralwasser auffüllen.

5 Gedanken zu „Holunder Teil 6 – Hugo Cocktail (mit viel Limette)“

    1. Ja, aber ehrlich gesagt reicht’s jetzt mal nach dem vielen Holunder. Aber meine Rosen fangen an zu Blühen, da gibt es auch noch einige Dinge, die ich ausprobieren möchte.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.