Essen & Trinken, Rezepte

Weihnachtliche Glögg-Schnitten

Für den Teig:
250 g Butter
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
250 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
200 – 250 ml Glögg oder Glühwein
150 g Raspelschokolade
Für den Guss:
250 g Puderzucker
Zum Bestreuen:
80 g Mandelblättchen
2 Esslöffel geraspelte VM-Schokolade

1. Butter, Zucker, Vanillezucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Eier nacheinander dazugeben und cremig rühren. Mehl und Backpulver sieben und ebenfalls unterrühren.

2. 125 ml Glögg oder Glühwein abmessen und unter den Teig rühren.

3. Das Blech mit Backpapier auslegen, den Teig darauf streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C backen.

4. Den Puderzucker mit restlichem Glühwein  zu einem dünnen Guss verrühren, auf dem kalten Kuchen verteilen. Die Mandelblättchen rösten und noch warm  über den Kuchen streuen. Die geraspelte Schokolade ebenfalls aufstreuen.

5. Den Guss fest werden lassen und den Kuchen in Rauten schneiden.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.