Essen & Trinken, Rezepte

Rosenkohlsuppe Asian style

Dem nasskalten Wetter entgegenhalten und die Abwehrkräfte stärken – jetzt!!!
Wenn ich merke, dass eine Erkältung im Anmarsch ist, mache ich mir einen Tee aus geriebenem Ingwer:  etwa ein daumengroßes Stück schälen und mit Zitrusraspel oder Ingwerreibe zerkleinern, mit kochendem Wasser aufgießen. Zugedeckt mindestens 15 Minuten ziehen lassen. Dann mit etwas Honig süßen und mit Zitronensaft abrunden.
Möglichst heiß trinken, aber Achtung, Ingwer ist scharf!

Ingwer soll übrigen auch gut für die Verdauung sein, er wird wärmstens bei Reisekrankheit empfohlen, aber auch gegen Husten, Kreislaufproblemen (wirkt anregend) oder bei Verdauungsstörungen (gegen Blähungen!) und gegen Grippe.
Ich mag auch kandierten Ingwer gern. Sogar Heinrich der VIII soll schon Ingwer als Arznei verwendet haben und die Asiaten kauen Ingwer, um böse Geister fern zu halten.

Rosenkohlsuppe mit Ingwer, Kokos und Curry

Zutaten für 4 Personen:

500 g Rosenkohl
2 cm frische Ingwerwurzel
1 kleine Zwiebel
300 ml Buttermilch
2 Esslöffel Kokosraspel
2 Teelöffel Currypulver
700 ml Gemüsebrühe
Jodsalz, Pfeffer, 1 – 2 Esslöffel Zitronensaft
Crème fraîche und Cayennepfeffer

Den Rosenkohl putzen, waschen und halbieren. Ingwer und Zwiebel schälen, fein würfeln.
Die Buttermilch etwas aufschlagen, mit den Kokosraspeln erhitzen. Ingwer und Zwiebel 1 Minute mitköcheln , dann den Curry untermischen und Gemüsebrühe angießen.
Den Rosenkohl dazugeben und alles bei mittlerer Hitze zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.


Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Für die Deko etwas gegarten Rosenkohl herausnehmen, die Suppe pürieren.
Etwas Crème fraîche mit Cayennepfeffer verrühren, die Suppe in Schüsseln oder Tassen füllen und etwas Rosenkohl und Crème fraîche daraufgeben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.