Essen & Trinken, Rezepte

Rotkohlsuppe

Rotkohlsuppe mit Walnüssen

Vorspeise für 4 Personen

100 g weisser Lauch
400 g Rotkohl
80 g gehackte Walnusskerne
1 säuerlicher Apfel
3 Esslöffel Erdnuss- oder Olivenöl
1,2 Liter Geflügelbrühe
Salz, Peffer
1/2 Teelöffel Kümmelsamen

1. Den Lauch waschen, längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Den Rotkohl vierteln, den Strunk entfernen und den Kohl in feine Streifen schneiden. Den Apfel halbieren und entkernen.

2. 1 Esslöffel Öl in eine große Pfanne geben. Lauch und Walnüsse beigeben und ca. 1 Minute bei schwacher Hitze dünsten. Die Apfelhälften mit einer Raffel dazureiben. 2/3 des Rotkohls zugeben. Mit Brühe auffüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 20 Minuten köcheln lassen und abschmecken.

3. Inzwischen den Backofen auf 220 °C vorheizen. Das restliche Rotkraut mit restlichem Öl und dem Kümmel mischen. Mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Im Backofen ca. 10 Minuten knusprig werden lassen und zum Servieren die Suppe damit bestreuen.

Wer gerne eine Fleischbeilage in der Suppe möchte, kann statt der Walnüsse eine Wildwurst (z. B. Hirsch) oder Landjäger (ca. 100 g) kleinschneiden und mit dem Lauch ein wenig andünsten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.