Essen & Trinken, Rezepte

Kuhflecken-Kuchen

Sieht etwas aus wie die Milka Kuhflecken Torte…

Zutaten (für eine Form mit 26 cm Durchmesser)
125 g weiche Butter
125 g Zucker
6 Eier
125 g Kochschokolade (ZB)
125 g geriebene Mandeln
125 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
1 Päckchen Schokoladenglasur Vollmilch
1 Päckchen weiße Vanilleglasur

Die Butter in eine Schüssel geben und nach und nach mit Zucker und Eiern verrühren.
Die Mandeln, das Mehl, das Backpulver und die Schokolade (in Stückchen gehackt) werden abwechselnd in die Schüssel gegeben und unter den Teig gerührt.
Den Backofen auf 180 ° C vorheizen.
Die Backform einfetten oder den Boden mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und den Kuchen auf der mittleren Schiene 50 Minuten backen.
Abkühlen lassen. Die Glasur nach Packungsanleitung erhitzen – zuerst den Kuchen mit der Vanille Glasur überziehen und vollständig abkühlen lassen.
Wenn die helle Glasur fest ist, die Vollmilch Glasur ungleichmäßig in Flecken verteilen.

2 Gedanken zu „Kuhflecken-Kuchen“

    1. Ja, stimmt – ein wenig muss ich mich ja von der Lörracher Schokoladenfabrik abheben. Das Markgräfler Volk war schon immer etwas eigensinnig 😉
      LG Markgraeflerin

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.