Essen & Trinken, Rezepte

Cremige Kürbis-Linsen-Suppe

Draußen scheint zwar die Sonne, aber es ist ziemlich windig und kühl. Also wieder mal ein Gute-Laune-Suppen- Tag.
Heute einmal eine neue Variante der Kürbiscrèmesuppe mit meinem Kürbis-Liebling Hokkaido und roten Linsen.

Zutaten für 4 Personen:

2 Esslöffel Olivenöl
1 rote Zwiebel
1 Schalotte
3 Knoblauchzehen
1 Teelöffel Kurkumapulver
1/2 Teelöffel gemahlener Koriander
1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1/2 Teelöffel Chiliflocken- oder Chilifäden („Engelshaar“)
(die Gewürze bekommt man alle auf dem Jahrmarkt)
1 kleiner Hokkaido Kürbis (ca. 700 g Fruchtfleisch, gewürfelt)
150 g rote Linsen, abgespült und abgetropft
1 Liter heiße Gemüsebrühe
100 g Joghurt
Meersalz
frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer

Die Zwiebel, Schalotte und Knoblauchzehen würfeln.
Das Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Die Zwiebel, Schalotte und den Knoblauch darin in 5 Minuten glasig dünsten. Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel und Chili dazugeben. Unter ständigem Rühren 2 Minuten mitbraten.
Kürbis, Linsen und die heiße  Gemüsebrühe hinzufügen. Aufkochen und bei schwacher Hitze zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen, bis Kürbis und Linsen weich sind. Vom Herd nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.
Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, erneut heiß werden , aber nicht aufkochen lassen.

Die Suppe auf Suppenteller oder Tassen verteilen, mit Joghurt garnieren, mit Pfeffer übermahlen, sofort servieren.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.