Essen & Trinken, Rezepte

Pizza mit Fenchel, Walnüssen und Fetakäse

Zutaten für 4 Portionen (1 rundes Pizzablech mit 32 cm Durchmesser)

Für den Teig:
150 g Quark
4 Esslöffel Milch
6 Esslöffel Olivenöl
Salz
300 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver

Belag:
1 Fenchelknolle (300 – 400 g) mit Grün
Salz
50 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
1-2 Knoblauchzehen
100 g Fetakäse (Schaf-/Ziegenmilch)
50 g Walnusskerne
einige frische Salbeiblätter
schwarzer Pfeffer
Ausserdem:
Olivenöl und Butter zum Braten

Für den Teigboden den Quark abtropfen lassen. Quark, Milch, Öl und Salz verrühren. Mit Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt etwa 30 Minuten kühl stellen.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
Für den Belage den Fenchel waschen, putzen und in der Länge halbieren. Den Strunk ausschneiden. Längs in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Das Fenchelgrün beisseitelegen. Den Fenchel in Salzwasser etwa 8 Minuten blanchieren, herausnehmen und abtropfen. Etwas Fenchelgrün kleinhacken. Die Butter mit dem Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Fenchelscheiben von beiden Seiten goldgelb anbraten.
Die Tomaten in dünne Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.

Den Teig durchkneten und auf wenig Mehl ausrollen. Auf das mit Backpapier gelegte Blech legen und die Ränder etwas andrücken. Mit einer Gabel den Teig mehrmals einstechen.
Den Käse in Scheiben scheinden. Abwechselnd mit dem Fenchel auf den Teig legen. Die Tomatenstreifen und Knoblauchscheiben zwischen dem Fenchel verteilen. Walnusskerne in Stücke brechen  und darüberstreuen. Salbeiblätter waschen, trocken schütteln und klein hacken. Über den Belag streuen.
Mit 2 bis 3 Esslöffeln Tomatenöl beträufeln . Mit Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 30 Minuten backen. Nach Belieben mit etwas Fenchelgrün bestreuen.

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu „Pizza mit Fenchel, Walnüssen und Fetakäse“

    1. 🙂 Alleine die Zutaten sind schon toll. Habe neue Kamera und übe fleißig damit – sie hat nämlich speziell eine Funktion für das Fotografieren von Speisen….
      LG

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.