Essen & Trinken, Rezepte

Hefepfannkuchen mit Zwetschgenkompott

Von meiner Mutter frisch aus dem Garten:  Zwetschgen

Rezept für Hefepfannkuchen mit Zwetschgenkompott (6 Stück)

Für den Zwetschgenkompott (4 Portionen):

750 g Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und mit 100 g Zucker, Vanillemark und der ausgeschabten Vanilleschote sowie etwas Orangensaft in einer Pfanne 30 Minuten ziehen lassen. Langsam zum Kochen bringen. 4 Minuten leicht kochen lassen, vom Feuer nehmen und erkalten lassen. Vanillestange entfernen.

Für die Hefepfannkuchen (2 Personen)

250 g Mehl
15 g Hefe
1/2 Kaffeelöffel Salz
2 gestrichene Esslöffel Zucker
1 kleine Tasse Milch
1 Ei
2 Esslöffel Fett

Mit dem erwärmten Mehl, der mit lauwarmer Milch angerührten Hefe, Salz, Zucker und Ei einen weichen Teig zubereiten, den man so lange schlägt, bis er Blasen wirft.
Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Wenn er schön aufgegangen ist, setzt man mit einem Blechlöffel, den man jedesmal in Fett taucht, Küchlein in das heiße Fett in der Pfanne und bäckt sie auf beiden Seiten hellbraun.
Mit Zimtzucker bestreuen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.