Essen & Trinken, Fotografie, Rezepte

Tassenparade?! Nr. 2 – Caffè Marocchino

Das ist meine Gute-Laune Tasse mit bunten Streifen. Gefüllt mit einem Pausenkaffee „Marrocchino“.
Diese Kaffeespezialität wurde von italienischen Baristas (eine Berufsbezeichnung für eine Art Barmixer, der sich mit dem kunstvollen Zubereiten von Kaffee beschäftigt) entwickelt und soll aus Turin stammen. In eine Glastasse wird flüssige Schokolade gegeben, dann mit Kakaopulver bestäubter Espresso, etwas Sahne/Rahm und wieder Kakaopulver oben drauf.
Hier die einfache Variante für zu Hause:

Für 2 Personen:

2 Portionen frischer Espresso
ca. 150-200 ml kalte Milch (1,5 % Fett)
2 Teelöffel schwach entöltes Kakaopulver

Große Tassen vorwärmen.  Espresso zubereiten. Milch erhitzen und aufschäumen. Heißen Espresso auf die Tassen verteilen, mit dem Kakao  bestäuben. Die Milch vorsichtig in die Mitte der Tassen gießen, sodass der Kakao (ich habe Cremant Schokoladenpulver verwendet) aufsteigt, die Milch sich aber kaum mit dem Espresso vermischt. Mit feinem weißen Zucker servieren.

Die Mischung würde in einem Glas wahrscheinlich etwas spektakulärer aussehen. Probiere ich das nächste Mal aus…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.