Essen & Trinken, Natur & Garten

Die zweite Blüte der Louise O.

Nun ist die zweite Blüte der Rosen da, nachdem ich sie nach der ersten Blüte fleißig geschnitten habe. Sie ist zwar nicht mehr so üppig wie im Mai/Juni, aber trotzdem noch schön. Leider haben die Blätter ein paar schwarze Flecken. Dafür gibt die Westerland nochmal alles:

Wobei wir wieder bei Spezialitäten mit Rosen wären. Als Zoe http://gourmandeabroad.com/ neulich zu Besuch war, hat sie mir LOKUM mitgebracht. Sie war kurz zuvor bei ihrer Tante im Libanon.
Jetzt habe ich mich endlich getraut, die Packung aufzumachen und zu probieren. Uuuh, furchtbar süß, aber schmeckt intensiv nach Rose und mit einem starken Espresso ganz gut zu vertragen. Vielleicht fällt mir dazu noch ein Rezept ein. Es besteht hauptsächlich aus Rosenwasser, Zucker und Stärke.

...wird auch Turkish Delight genannt

Ein Gedanke zu „Die zweite Blüte der Louise O.“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.