Essen & Trinken, Rezepte

Autogrammstunde und ein nicht alltägliches Rezept von Horst Lichter

Nach
Katharina Elisabeth Goethe* (1731-1808),
Mutter von Johann Wolfgang von Goethe.

2 Gedanken zu „Autogrammstunde und ein nicht alltägliches Rezept von Horst Lichter“

  1. Ach, das ist ja schön. Vielen Dank, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast. Barbara, die Folgekommentatorin meint: „Katharina Elisabeth Goethe* (1731-1808), Mutter von Johann Wolfgang von Goethe.“ Nun wissen wir das also auch.^^ Ich finde es einfach toll.
    Wie bist du eigentlich auf mich aufmerksam geworden?
    LG Superfuous

    1. Ja, schön zu wissen, wen man zitiert. Als „Foodie“ schaue ich mir immer mal wieder an, was die anderen WordPress Blogger so alles machen. So bin ich auf Dich gekommen.
      Ich koche nicht nur sehr gerne, sondern interessiere mich auch für Geschichten drumherum….
      LG Markgraeflerin

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.